Frühjahr/Sommer 2024

Icon-Kalender
oder

Alles wieder auf Normalkurs nach Corona, Lockdown & Co?

Online-Infoabend ür Eltern und Interessierte

27.06.2024, 20:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Die Einschränkungen der Corona Pandemie sind aufgehoben und das Leben nimmt wieder seinen normalen Lauf.
Aber warum tut sich so manches Kind und so mancher Jugendliche schwerer mit der Umstellung auf "normal"? Gibt es im Alltag auf Normalkurs Momente, in denen auffällt, dass bestimmte Verhaltensweisen oder Konflikte sich in der Ausnahmezeit "eingeschleift" haben? Ist ein Mehr an Angst und Unsicherheit bei den Kindern und Jugendlichen spürbar? Warum fühlt sich nicht alles wieder "normal" an? Spüren Sie als Eltern – vielleicht auch nur eine Nuance von - "das läuft noch nicht wieder ganz richtig"?
Im Vortrag der beiden Referentinnen gewinnen die Teilnehmenden zunächst einen Überlick: Welche wichtigen Entwicklungsschritte durchlaufen Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum ErwachsenSein und was genau war in der Zeit der Corona Einschränkungen an dieser Entwicklung anders? Sie veranschaulichen, welche Herausforderungen sich für Kinder und Jugendliche im jetzigen normalen Alltag ergeben können und wie sich vor allem Gefühle von Überforderung, Angst und Unsicherheit äußern können.
Aus ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geben sie Anregungen für den Umgang und Hilfestellung bei Überforderung, Angst und Unsicherheit. Für die Teilnehmer/-innen wird klar, wie Angst als hilfreiches Warnsignal und Entwicklungschance für das eigene Kind verstanden werden kann, wann Hilfe in Anspruch genommen werden sollte und welche Anlaufstellen und Hilfsangebote es gibt.
Im Anschluss an den Vortrag ist Raum und Zeit für Fragen, Austausch und Diskussion.
Dieser informative, rundum-schauende Abend richtet sich nicht nur an Eltern, sondern an alle, die Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sind - Lehrer/-innen, Erzieher/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen, Fachkräfte in der Beratung... - und an diejenigen, die eine differenzierte Betrachtung des Themas interessiert.

Die Veranstaltung findet in Präsenz und Online statt.

Termin
Do, 27.06., 20 - 21.30 Uhr
Ort
Haus der Katholischen Dienste, 2. OG
88045 Friedrichshafen, Charlottenstr. 16
Kosten
10 € /5 € ermäßigter Betrag, 10 € bei Anmeldung eines Elternpaares
Anmeldung
erforderlich per E-mail an info@keb-fn.de
Veranstalter
keb Bodenseekreis e. V.
in Kooperation mit
Psychologische Familien- und Lebensberatung der Caritas Bodensee-Oberschwaben; keb Kreis RV e. V.; keb Dekanate Biberach und Saulgau e. V.
   
   

"Alle in einem Boot" - Auf der Schussen von Kehlen nach Eriskirch

Erlebnistag für Väter mit ihren Kindern

29.06.2024, 10:00 Uhr | Kehlen

Mit Papa was erleben - danach sehnen sich viele Kinder. Mit Kindern was erleben - danach sehnen sich viele Väter.
Sich gemeinsam erleben - das geht gut, wenn alle in einem Boot sitzen.
Bei der Fahrt mit Schlauchkanadier fahren wir zusammen von Kehlen nach Eriskirch.
Von dort aus geht es dann nach Langenargen an den DLRG-Strand, wo wir uns bei Gegrilltem stärken.
Gestärkt und ausgeruht stehen Erlebnisangebote auf der Wiese und am/im Wasser auf dem Programm.

Voraussetzungen: Alle müssen schwimmen können!

Bootverleih, Sicherheitsausrüstung, Begleitung, Fahrertransfer zurück zum Ausgangspunkt wird organisiert und ist in der Kursgebühr enthalten.
Anreise nach Kehlen individuell. Genauer Treffpunkt wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
Grillgut ist selber mitzubringen. Getränke können erworben werden.

Kursnummer
29 06
Termin
Sa, 29.06., 10 - 18 Uhr
Kosten
Vater: 30 €; Kind 1: 20 €; Kind 2: 10 €; Kind 3: 5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Netzwerk Männerbildung; keb Bodenseekreis e. V.; keb Dekanate Biberach und Saulgau e. V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
Name, Vorname (Kind 1)
Alter (Kind 1)
Name, Vorname (Kind 2)
Alter (Kind 2)
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aa856731

 
   
   

Prävention von sexuellem Missbrauch

Schulung nach dem Bischöflichen Gesetz // Format A 1

01.07.2024, 19:00 Uhr | Ravensburg

Sie richten sich an Mitarbeitende mit Dienst-, Arbeits- oder Honorarvertrag ohne direkten Kontakt oder fachliche Aufgabe mit/für Kinder, Jugendliche oder erwachsene Schutzbefohlene und ohne Leitungsverantwortung. Außerdem sind Ehrenamtliche mit regelmäßigem Kontakt und/oder besonderer Verantwortung angesprochen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Schutz brauchen, stärken und Opfern sexueller Übergriffe Hilfestellung bieten: Das sind die Inhalte der Fortbildung für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Der Workshop beantwortet wichtige Fragen: Wie erkenne ich sexuellen Missbrauch? Wo gibt es Hilfe? Was bedeutet Prävention? Ergänzt wird die Veranstaltung mit Informationen zum geltenden Strafrecht.

Die Schulung findet in der Gesamtkirchengemeinde Ravensburg statt. Sie richtet sich an Teilnehmer/-innen im gesamten Dekanat Allgäu-Oberschwaben.

Kursnummer
01 07
Termin
Mo, 01.07., 19 - 20.30 Uhr
Ort
Haus der Katholischen Kirche
88212 Ravensburg, Wilhelmstraße 2
Referent/in
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Gesamtkirchengemeinde Ravensburg; Dekanat Allgäu-Oberschwaben
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ddf7c748

 
   
   

Klarer sprechen, mehr erreichen!

Durch Kommunikation Zielen näher kommen.

05.07.2024, 14:00 Uhr | Ravensburg

"Worte können Fenster sein oder Mauer", so der Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, Marshall B. Rosenberg. Das Konzept ist einfach, bedarf aber der Übung. Unsere Alltagssprache hält Möglichkeiten für Missverständnisse bereit, die uns nicht bewusst sind. Wir beschäftigen uns mit definierten Schlüsselunterscheidungen und drücken uns klarer und verständlicher aus. Es entsteht ein Atmosphäre, in der das Gegenüber uns besser versteht und eher zu einem Entgegenkommen bereit ist. So eine Überraschung!
Dieser Kurs wird für Ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Ravensburg unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen des Programms "Freiwillig aktiv" unterstützt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Kursnummer
05 07
Termin
Fr, 05.07., 14 - 18 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
35 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8ae44662

 
   
   

Zauberhaft

23.07.2024, 19:00 Uhr | Wangen

Der Zauberer "Tommy Bright" zaubert uns in die Sommerferien. Lust, tiefgehend, verblüffend.
"Ja, nein, vielleicht?! Entscheidungen sind keine Illusion"
Entscheidungen - wir treffen sie schon früh morgens. Aufstehen oder Snooze-Taste? Rechtes oder linkes Bein? Kaffee oder zwei Kaffee? Tausend große und kleine Entscheidungen müssen jeden Tag getroffen werden. Aber die größte Entscheidung hat Gott persönlich getroffen - er hat "JA" gesagt. Grund genug für eine fröhliche und tiefgehende Zaubershow, in der die Zuschauer ganz schön viele entscheiden müssen.

Termin
Di, 23.07., 19 Uhr
Ort
Kirchen auf der Landesgartenschau
88233 Wangen, Landesgartenschaugelände
Kosten
Angebot mit einer Tages- oder Dauerkarte der Landesgartenschau zugänglich
Veranstalter
Kirchen auf der Landesgartenschau
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e. V.
   
   

Zeithaben tut gut

Wochenende für Familien mit Kindern mit Behinderung

11.10.2024, 16:00 Uhr | Langenargen

Familien mit Kindern mit Behinderung stehen meist vor großern Herausforderungen, wenn es um die Bewältiging des Alltages geht. Geschwisterkinder stellen sich meist mit ihren Bedürfnissen hinten an und haben oft nicht die Chance in dem Umfang wahrgenommen zu werden, wie es ihrer Entwicklung enstprechen würde, weil das Kind mit Behinderung oft alle Kräfte der Familie bindet.
"Zeit haben tut gut" bietet Familien die Chance im Feriendorf Langenargen Zeit füreinander und auch für sich als Paar zu haben, ohne den Bedürfnissen der Kinder nicht gerecht werden zu können.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Abenteuer Familie" bezuschusst durch das Programm STÄRKE+

Kursnummer
11 10
Termin
Fr, 11.10., 16 Uhr - So, 13.10., 15 Uhr
Ort
Familienferiendorf (barrierefrei)
88085 Langenargen, Rosenstraße 11/1
Kosten
VP im DZ Erwachsene: 147 €, Kinder 7 - 13 Jahre: 177 €, Kinder 3 - 6 Jahre: 96 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Familienferiendorf Langenargen; keb Dekanate Biberach und Saulgau e. V.; keb Bodenseekreis e. V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
Name, Vorname (Kind 1)
Alter (Kind 1)
Name, Vorname (Kind 2)
Alter (Kind 2)
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
19324675

 
   
   
Seite:      1  2 
© 2024
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch am
Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils 14 bis 17 Uhr
sowie am
Donnerstag 9 Uhr bis 12 Uhr

Außerdem freuen wir uns über Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020