Frühjahr / Sommer 2022

Icon-Kalender
oder

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Einatmen - Ausatmen

01.03.2022, 18:00 Uhr | Ravensburg

Sitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Ein späterer Einstieg in den Kurs ist möglich.

Kursnummer
01 03
Termin
Di 01.03., 18 - 19 Uhr (wöchentlich)
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
pro Treffen: 3 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
42614256

 
   
   

Lese- und Dialogkreis

"Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp

14.03.2022, 19:00 Uhr | Ravensburg

... der etwas andere Lesekreis...
Was ist anders?
Die Gesprächsform des „Dialog“ geht auf den Philosophen Martin Buber und den amerikanischen Naturwissenschaftler David Bohm zurück. Das Besondere an diesem Vorgehen ist es, verschiedene Denkpositionen, z.B. zu gelesenen Texten, gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen, mit dem Ziel, zum gemeinsamen Weiter-Denken anzuregen.
Durch empathisches Zuhören und den Respekt vor der Position des/der anderen werden miteinander Denk- und Lernprozesse in Gang gesetzt und ein vertieftes Verständnis ermöglicht. Alle verstehen sich als Lernende.
Diese Grundhaltung unterscheidet sich von gängigen Diskussionen, in denen die Person mit den „besseren“ Argumenten sich durchsetzt und „gewinnt“, während die anderen DiskussionsteilnehmerInnen zurückstecken müssen. Im Dialog gibt es diese Sieger-Verlierer-Dynamik nicht.
Der Lesekreis legt den Schwerpunkt auf spirituelle, psychologische und gesellschaftspolitische Themen.
Zurzeit lesen wir das Buch "Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp. Voraussichtlich im Laufe dieses Semesters wird aus Vorschlägen der Gruppe ein neues Buch ausgewählt.

Kursnummer
14 03
Termin
Mo 14.03., 11.04., 09.05., 13.06., 18.07.2022, 19 - 21.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
2 € pro Treffen
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Stadtbücherei Ravensburg
   
   

Älter werden – lebendig bleiben

Gruppe Spätlese Bad Waldsee

16.03.2022, 14:30 Uhr | Bad Waldsee

Älter werden und dabei lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe trifft sich alle drei Wochen, macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen, die in spielerisch-unterhaltsamer Weise unser Lang- und Kurzzeitgedächtnis sowie unsere Konzentrationsfähigkeit in Schwung halten. Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Diese drei Elemente sind geprägt durch die Lebenserfahrungen jedes Einzelnen sowie durch Lebenseinstellungen und Lebenshaltungen. Somit stellen die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und die Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Lebenssinn das vierte Element dar.
Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Kursnummer
16 031
Termin
Mi 16.03., 06.04., 27.04., 18.05., 01.06., 29.06., 20.07., 10.08., 21.09., 12.10., 02.11., 23.11., 14.12.2022, 14.30 - 17 Uhr
Ort
Wohnpark am Schloss
88339 Bad Waldsee, Steinacherstraße 70
Referent/in
Kosten
7 € pro Treffen
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

23.03.2022, 09:30 Uhr | Ravensburg

Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: " Wahrheit – Was ist das?", "Unterbrechungen – willkommene Abwechslung?", "Nähe und Distanz – Wieviel davon brauche ich?", "Meine Einstellung zum Leben… am Abend des Lebens – Ein versöhnlicher Rückblick", "Freundschaften in meinem Leben – Warum sie so wertvoll sind"

Grundlage dieses ganzheitlichen Konzepts ist das Projekt
„Lebensqualität im Alter“ (LimA)

Kursnummer
23 03
Termin
Mi 23.03., 13.04., 11.05., 22.06. und 13.07.2022, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten drei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort
Rahlentreff
88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in
Kosten
44 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Mehrgenerationenhaus Rahlentreff; Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit
   
   

Choralle... – der Chor für alle unterwegs

Es tönen die Lieder

26.03.2022, 14:00 Uhr | Ravensburg

Sie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen? Sie singen gerne und sind gerne in der Natur unterwegs?
Sie singen gerne und möchten auch Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen? Sie singen gerne und haben Lust Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen?

Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus unterschiedlichen Kulturen in einfacher Mehrstimmigkeit. Nachdem die Corona - Pandemie uns in die freie Natur „geschickt“ hat, haben wir festgestellt, wie viel schöner es ist im Freien zu singen und miteinander unterwegs zu sein. Auf unseren leichten Wanderungen (auch für Rollstühle und Rollatoren geeignet) beobachten und spüren wir den Wechsel der Jahreszeiten. Immer wieder bleiben wir (mit ausreichendem Abstand) an schönen Plätzen stehen und singen zusammen.
Die Choralle ist vom Frühjahr bis Herbst bei jedem Wetter unterwegs und trifft sich einmal im Monat am Samstagnachmittag. Im letzten Jahr haben wir den Wald um das Hirschgehege östlich von Ravensburg erkundet, diese Jahr wollen wir uns oberhalb von Weingarten, zwischen Köpfingen und dem Rösslerweiher, bewegen.
Bitte Getränk und Rucksackvesper mitbringen.
Treffpunkt:
Bushaltestelle Weingarten Post (stadtauswärts) um 13.25 Uhr, der Bus Nr. 634 fährt um 13.32 Uhr Richtung Unterankenreute. Rückfahrt: 17.13 Uhr ab Haselhaus, 17.20 Uhr Ankunft Weingarten-Post.

Kursnummer
26 03
Termin
Sa 26.03., 23.04., 14.05., 25.06., 09.07.2022, 14 - 17 Uhr
Referent/in
Kosten
35 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seelsorge bei Menschen mit Behinderung Dekanat Allgäu-Oberschwaben
   
   

Wie sollen wir mit Tieren umgehen?

Eine philosophische Betrachtung der Mensch-Tier-Beziehung

29.04.2022, 09:00 Uhr | Ravensburg
Entfällt

Aus dem menschlichen Umgang mit Tieren ergibt sich die zentrale Fragestellung, ob wir Menschen das Wohl und Leben von Tieren unseren Interessen unterordnen dürfen. Dürfen wir Tiere einsperren, um sie uns anzuschauen? Dürfen wir sie für wissenschaftliche Entdeckungen quälen? Dürfen wir sie züchten, schwängern, melken, töten und essen?
Anhand von konkreten Beispielen zum Thema „Fleischkonsum“ und „Tierversuche“ diskutieren wir unter Berücksichtigung verschiedener tierethischer Positionen die Legitimität des menschlichen Nutzens der Tiere. Mittels utilitaristischer, gerechtigkeitstheoretischer und religiöser Perspektiven nähern wir uns der Frage an, wie ein verantwortlicher Umgang mit Tier und Natur gelingen kann.

Kursnummer
29 04
Termin
Fr 29.04., 06.05., 13.05., 20.05. 9 - 10.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
30 €
Anmeldung
erforderlich!
   
   

Bibel & Leben

Spiritualität und Sehnsucht

02.05.2022, 19:30 Uhr | Wangen-Niederwangen

Zunehmend begegnet uns der Begriff „Spiritualität“. Es gibt kaum einen Beitrag - aus ganz unterschiedlichen weltanschaulichen Richtungen - zum Thema „Lebensqualität“ oder „dem Sinn des Lebens“, in dem nicht auf eine geklärte und gelebte Spiritualität als eine ganz wesentliche Voraussetzung hingewiesen wird. Woher mag das wachsende Interesse an Spiritualität kommen? Ist es Ausdruck einer Sehnsucht nach mehr Innerlichkeit angesichts einer allgegenwärtigen, oberflächlichen Äußerlichkeit? Ist es Ausdruck einer Sehnsucht nach mehr geistiger und geistlicher Tiefe angesichts eines unbefriedigenden, materiellen Konsums?
Es ist an der Zeit, darüber ins Gespräch zu kommen. Der angebotene Kurs geht den Fragen nach, was ist Spiritualität und wie kann ich Spiritualität einüben. Nach allem Sinnieren und Reden wollen wir aber auch ganzheitlich ins Erleben kommen.



Kursnummer
02 05
Termin
Mo 02., 09., 16., 23. Mai 2022, 19.30 Uhr
Ort
Dachsaal Rathaus
88239 Wangen-Niederwangen, Schulstraße 2
Referent/in
Kosten
32 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Katholische Kirchengemeinde St. Andreas; "Das lebendige Wort" Wangen
   
   

Seniorenakademie Ravensburg

Ungeheuer ist viel, doch nichts ungeheuerer als der Mensch

03.05.2022, 15:30 Uhr | Ravensburg

Der Mensch nicht als Krone der Schöpfung, sondern als Gipfel des Ungeheuren – so verkündete es der Chor der thebanischen Alten in Sophokles Tragödie "Antigone" vor 2500 Jahren. Von jeher war der Mensch sich selbst ein Rätsel. Was ist der Mensch? Und wer bin ich? Dunkler Abgrund oder Lichtgestalt? Sich wandelnder und vergänglicher Körper im Eins mit einem unsterblichem Geist? Ist der Mensch nun das Maß aller Dinge oder das maßlose Wesen schlechthin, herausgefallen aus jeder Schöpfung, sich über jede Natur erhebend? Wie ist es noch möglich, mit offen staunendem Blick auf den Menschen zu schauen? Müsste nicht vielmehr am Beginn des 21. Jahrhunderts mit seinen ungeheuren technischen Möglichkeiten uns eher Schauder und Entsetzen ergreifen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in der Seniorenakademie nach.

Kursnummer
03 05
Termin
Di 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 31.05.2022, 15.30 - 17.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
40 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seniorentreff Ravensburg e.V.
   
   

Damit war nicht zu rechnen - Dyskalkulie bei Erwachsenen

Vortrag und Gespräch beim Seelenfrühstück

19.05.2022, 09:00 Uhr | Ravensburg
Entfällt

„Ich war in der Schule immer schlecht in Mathe und habe das nie verstanden!“ Diesen Satz hört man häufig von Erwachsenen. Oft hat dies nichts damit zu tun, dass einfach schlechte Noten geschrieben wurden, sondern dass es dem Betroffenen gar nicht möglich war, dem Unterricht zu folgen. Vor einigen Jahren war das Phänomen der Dyskalkulie noch kaum bekannt und viele Lehrer wussten über diese Form der anlagebedingten Rechenschwäche kaum Bescheid. Dies hat zur Folge, dass heute Erwachsene im Alltag große Schwierigkeiten haben, wenn sie mit mathematischen Fragestellungen konfrontiert sind. Dies kann der Umgang mit Geld sein, das Verstehen von Stromabrechnungen, Bankunterlagen und Lohnabrechnungen, sowie Prozent- und Zinsrechnen, die im Alltag notwendig sind. Maßeinheiten und Angaben in Brüchen oder Kommazahlen stellen eine Herausforderung dar. Die Liste der im Alltag auftauchenden mathematischen Hürden ist lang. Viele Betroffene schämen sich dafür und verschweigen das Problem. Wenn dann die eigenen Kinder in die Schule kommen und Eltern und Großeltern, die selbst betroffen sind, nicht helfen können, wird das Problem für die Familien belastend. Die Referentin erläutert in ihrem Vortrag die Teilleistungsschwäche Dyskalkulie. Sie zeigt bei einem Seelenfrühstück Wege auf, wie es auch im Erwachsenenalter noch möglich ist, mathematische Grundkompetenzen zu erlernen, um den Alltag zu erleichtern.

Kursnummer
19 05
Termin
Do, 19.05.2022, 9 - 11.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
20 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Eltern sein mit mehr Leichtigkeit

21.05.2022, 10:00 Uhr | Ravensburg
Entfällt

In der Gemeinschaft einer Familie zu leben ist etwas Wunderbares. Doch klar ist auch, dass es alltägliche Konflikte und Unstimmigkeiten gibt, die allen Beteiligten das Leben schwer machen. Wir erwarten von den anderen, dass sie ihre Schuhe wegräumen, dass sie dankbar sind und freundlich, dass sie nicht nur an sich denken, dass sie nicht am Essen rumnörgeln, dass sie tun, was wir sagen…. Aber die Realität ist anders. Sie tun es oder eben nicht. Was nun? Wir werden lernen, wie wir mit unserem Widerstand gegen die Realität umgehen können. Unser Werkzeug wird „The Work" von Byron Katie sein. Wir können uns also weiter ärgern oder wir machen uns daran, unsere stressigen Gedanken zu überprüfen und dadurch unseren Blickwinkel zu verändern - denn die Anderen können wir nicht ändern!

Kursnummer
21 05
Termin
Sa 21.05.2022, 10 - 16 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
45 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
   
   
Seite:      1  2  3 
© 2022
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020