Frühjahr / Sommer 2020


Seite:  1 | 2 
21.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 21 04

KESS-erziehen

Ein familienunterstützender Kurs für Eltern mit Kindern von 3 bis 12 Jahren

noch
13
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Di 21.04., 28.04., 05.05, 12.05., 19.05.2020, 19 - 21 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Psychologische Familien- und Lebensberatung
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Sebastian Töpfer Dipl. Psychologe, Leiter der Psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas Bodensee-Oberschwaben, Ravensburg
Kosten: 40 € für Einzelne, 50 € für Elternpaare, zuzgl. 8 € für Kursmaterial
Anmeldung: erforderlich unter Telefon 0751 3590 150 oder online
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageKESS-erziehen unterstützt Eltern darin, dem Kind wertschätzend zu begegnen, Vertrauen in seine Fähigkeiten zu setzen und auf seine Eigentätigkeit und sein Verantwortungsbewusstsein zu bauen. Die Eltern-Kind-Beziehung wird dadurch entscheidend gestärkt. Eltern werden ermutigt, Grenzen respektvoll zu setzen und dem Kind die Folgen seines Verhaltens zuzumuten. So lernt es, Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen. Ein KESS-Kurs umfasst fünf Einheiten, er kann nur als Gesamtes besucht werden; über die einzelnen Themen informiert ein ausführlicher Flyer.
Eingeladen sind Eltern mit Kindern von 3 bis 12 Jahren. Der Kurs kann über das Projekt Stärke gefördert werden.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8f7762112

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2112&ICWO_Course_Map=true#course_id2112

22.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 22 041

Wertschätzende Kommunikation

Auffrischungsabend

noch
13
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Mi 22.04.2020, 18.30 - 20.45 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg


Die wertschätzende Kommunikation nach Rosenberg ist ein Prozess, der dafür sensibilisiert, was Worte anrichten können. Da es sich hierbei sowohl um ein Werkzeug als auch um eine wertschätzende innere Haltung handelt, geht es um einen Erkenntnis- und Wachstums-Prozess, der niemals ganz abgeschlossen ist. Beim Auffrischungsabend können Sie sich über Ihre Erfahrungen austauschen, Fragen stellen und Ihre Kommunikationsfähgigkeit in Übungen weiter entwickeln.
Förderbar nach den Kriterien "Freiwillig aktiv" für Ehrenamtliche im Landkreis Ravensburg

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
975852129

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2129&ICWO_Course_Map=true#course_id2129

22.04.2020 | Ort: Weingarten | Nr.: 22 041

1720 - 2020 : 300 Jahre Asamfresken in der Basilika Weingarten

Veranstaltungsreihe

Termin: Mo, 22.04.2020, 19 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Basilka
Referent/in: Prof. Wolgang Urban, Diözesankonservator i.R. Rottenburg
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Martin Weingarten
Kooperationspartner: Vermögen und Bau Amt Ravensburg; Stadt Weingarten


Sichbarmachung des Glaubens- und Wallfahrtsgeheimnisses. Cosmas Damian Asams theologisches Bildungsprogramm von Weingarten

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2170&ICWO_Course_Map=true#course_id2170

23.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 02 04

Seniorenakademie Ravensburg

Denken wir oder werden wir gedacht? – Über die Kraft und den Anspruch der Philosophie

Termin: Do 23.04, 30.04., 07.05., 14.05. 2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Seniorentreff Ravensburg e.V. (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung, Ravensburg
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Seniorentreff Ravensburg e.V.


2500 Jahre sind vergangen. Noch immer hören wir das Gelächter der Magd: Seht her, Thales, der Grübler, ist in den Brunnen gestürzt! Während er nach den Sternen sah, vergaß er den Boden unter seinen Füßen.
Der antike Hans-guck-in-Luft erwarb sich aber auch Achtung als Mathematiker, Astronom, Naturwissenschaftler, Ingenieur, erfolgreicher Geschäftemacher und als Berater der Mächtigen. Seine Nachfolger beehrten ihn zudem mit der Auszeichnung >Philosoph<, Liebhaber der Weisheit.
Seine wohl kühnste Behauptung, das Wasser sei der Urgrund aller Dinge, stieß alsbald auf heftigen Widerspruch. Der Dialog freier Menschen untereinander über die letzten Dinge, über Gott und die Welt hatte seinen Anfang genommen. Die Philosophie war geboren. Und noch heute hält uns das Denken der Philosophen, ob auf dem Marktplatz ins Gespräch geworfen oder vom Elfenbeinturm herab verkündet, in Atem.
Kein Philosoph jedoch ist in der Lage, uns das eigene Denken abzunehmen. Ganz im Gegenteil sind wir dazu aufgerufen, mit Mut und Entschiedenheit den eigenen Fragen nachzugehen. Die immer schon fertigen Antworten, von jedermann und an allen Ecken tausendfach wiedergekäut, dienen nur zur schalen Beruhigung. Lebendiges Philosophieren aber beunruhigt und bringt uns und unser Denken in Bewegung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d610f2090

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2090&ICWO_Course_Map=true#course_id2090

25.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 25 04

Café „Atempause“ Ravensburg

…..und ab morgen trage ich ROT

Termin: Sa 25.04.2020, 14.30 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Susanne Traub
Kosten: 6 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: KAB Ravensburg Frau und Gesundheit
Anmeldung bis 18.04.2020 unter 0751 21040 oder agrabherr@blh.drs.de


Weil ich es mir selbst wert bin. Innere Kraftquellen entdecken und nutzbar machen. Eine spielerische und kreative Entdeckungsreise zum Selbstwert und den in uns wohnenden Kräften. Eingeladen sind Frauen, sie sich im gefüllten Alltag eine kleine „Atempause“ gönnen möchten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
da6562142

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2142&ICWO_Course_Map=true#course_id2142

29.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 29 04

Kirche & Kino in St. Jodok

Die göttliche Ordnung

Termin: Mi 29.04.2020, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: St. Jodokskirche
Adresse: 88212 Ravensburg, Eisenbahnstraße 18
Referent/in: Christine Mauch
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Kirche in der Stadt – Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.
«Die göttliche Ordnung» ist der erste Spielfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht und dessen späte nationale Einführung 1971. Drehbuchautorin und Regisseurin Petra Volpe nimmt das Publikum mit auf eine emotionale Reise in die ländliche Schweiz der 70er-Jahre und diese bahnbrechende Zeit. Der Film setzt den Menschen ein Denkmal, die damals für gleiche politische Rechte gekämpft haben, sowie all jenen, die sich auch heute
für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung engagieren.
Die Reihe "Kirche und Kino" greift gesellschaftliche Themen auf. Dem jeweiligen Film geht eine thematische Einführung voran.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2101&ICWO_Course_Map=true#course_id2101

05.05.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 201243

Kommunikation mit dementen Menschen in der Sterbebegleitung

Termin: Di 05.05.2020, 9 - 16.30 Uhr

Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Rosmarie Maier, Lehrerin für Pflege, Freiberufliche Referentin
Kosten: 140 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., Forum Hospiz im Landkreis Ravensburg


Welche Aussagen sind hilfreich und welche sind zu vermeiden? Wie können Betreuende zu Menschen mit Demenz den Zugang finden und mit ihnen in Verbindung bleiben? Wie können Betreuende Wohlbefinden oder Unwohlsein erkennen und darauf reagieren? Wie können Betreuende mit dem seelischen und spirituellen Schmerz von Menschen mit Demenz umgehen? Wie können Betreuende ihre persönlichen Grenzen wahrnehmen und anerkennen?
Mit der Fortbildung vertiefen und erweitern Sie Ihre kommunikativen Kompetenzen, um mit Menschen mit Demenz situationsangemessen umzugehen und sie in ihren "lebendigen Kompetenzen" zu stärken.
Inhalt sind: Erweiterung der kommunikativen Kompetenz und einer wertschätzender Kontaktgestaltung. Kommunikationstechniken der Validation. Umgang mit starken Gefühlen wie Wut, Trauer und Angst, sowie anerkennende Reflexion persönlicher Grenzen.
Eingeladen sind Hospizmitarbeitende und Mitarbeitende der Alten- und Behindertenhilfe.




Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1950&ICWO_Course_Map=true#course_id1950

05.05.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 201549

Kritik konstruktiv äußern und entgegennehmen

Termin: Di 05.05.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Anna Jäger, Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Sozialarbeiterin, Trainer/in im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung
Kosten: 140 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V., keb Bodenseekreis e.V.


Wir kennen das: Schwierige Situationen werden nicht angesprochen, in der Hoffnung, dass das Problem sich von alleine erledigt. Oder es werden viele Rabattmarken gesammelt und dann aggressiv "auf den Tisch geknallt".
Was macht es schwer, Kritisches zum Thema zu machen, Kritisches anzunehmen und zu überdenken? Welche Grundeinstellungen können hier weiterhelfen? Wie kann Kritisches angesprochen werden als positiver Impuls zur Veränderung? Welches Handwerkszeug gibt es dafür?
Inhalte der Fortbildung sind: Konstruktive Kritik geben – Wie geht das? Eigene Einstellungen bewusst machen. Kritik annehmen – Wie geht das? Grenzen setzen können bei unfairen Rückmeldungen und in Beziehung bleiben können.
Genutzt werden Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, Impulse, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Körper-Haltungsübungen
Eingeladen sind Mitarbeitende und Leitungs- und Führungskräfte:



Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2152&ICWO_Course_Map=true#course_id2152

07.05.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 051

Klima und Ernährung

Vortrag

Termin: Do 07.05.2020, 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Melanie Willnat, Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich bis 30.04.
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben


Bei dieser Veranstaltung geht es nicht um Kalorien, sondern um jedes Gramm Kohlendioxid, das bei der Erzeugung und dem Transport von Lebensmitteln freigesetzt wird. Doch wie beeinflussen sich Ernährung und Klima? Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge und lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie durch bewusstes Essen und Einkaufen im Alltag das Klima geschont werden kann. Eine klimafreundliche Ernährung ist nachhaltig und gleichzeitig gut für die Gesundheit.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
da6562027

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2027&ICWO_Course_Map=true#course_id2027

07.05.2020 | Ort: Weingarten | Nr.: 07 052

1720 - 2020 : 300 Jahre Asamfresken in der Basilika Weingarten

Veranstaltungsreihe

Termin: Do 07.05.2020, 19 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Basilka
Referent/in: Prof. Dr. Ulrike Seeger; Institut für Kunstgeschichte der Universität Stuttgart
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Martin Weingarten
Kooperationspartner: Vermögen und Bau Amt Ravensburg und Stadt Weingarten


Cosmas Damian Asam. Ausbildung und künstlerische Mittel seiner Malerei

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2171&ICWO_Course_Map=true#course_id2171

08.05.2020 | Ort: Wangen | Nr.: 08 05

Kulturdenkmal Baumwollspinnerei Wangen

Exkursion zum ERBA-Gelände - Allgäu

Termin: Fr 08.05.2020, 14 - 17.30 Uhr
Ort: Wangen
Haus/Raum: Treffpunkt Parkplatz P18 am Südring Wangen
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Thierer, Heimatpfleger, Brauchtumsforscher
Kosten: Kursgebühr: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Facettenreiche Industriegeschichte, städtebauliche Herausforderung, spannende Zukunftspläne: Das bietet das ERBA-Gelände in Wangen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die städtebauliche und soziale Struktur von Wangen von der Baumwollspinnerei und -weberei ERBA entscheidend geprägt. Die um 1863 von Schweizer Unternehmern gegründete Fabrik, später übernommen von der „Baumwollspinnerei Erlangen-Bamberg“ (ERBA), stellte 1992 ihren Betrieb ein. Seit 2009 befindet sich das riesige Areal im Besitz der Stadt Wangen. Das ERBA-Gelände verfügte über eine eigene Infrastruktur wie Arbeiterwohnungen, ein Altenheim und weitere Sozialeinrichtungen. Einige der Gebäude sind denkmalgeschützt, andere mussten neuen Bauten weichen. Der 40 Meter hohe Schornstein blieb erhalten, das Storchenpaar bekommt nach der Sanierung des Turms wieder eine Nisthilfe. Die Exkursion führt am Hochkanal des Wasserkraftwerks entlang zu den erhaltenen Fabrikeinrichtungen. Auf dem riesigen Gelände wird im Jahre 2024 die Landesgartenschau durchgeführt – für den Besucher eine ideale Gelegenheit, sich einen Eindruck über die spannenden Planungen und Bauvorhaben zu verschaffen. Die Stadt wird an dieser Seite völlig umgekrempelt. Das Gelände wird zu Fuß erkundet. Für die Exkursion ist festes Schuhwerk notwendig.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e52b51957

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1957&ICWO_Course_Map=true#course_id1957

09.05.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 05

Mann – Frau. PaarKur

Glückliche Paare reden miteinander

Termin: Sa 09.05.2020, 9.30 - 17 Uhr und Mo 25.05.2020; 19 - 22 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Referentin für Eltern- und Familienbildung bei der keb Kreis Ravensburg, Paartherapeutin, Wangen,
Franz Biggel, Professor für Gestaltung, Dipl.-Ing., Wangen
Kosten: 100 € pro Paar
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: keb Bodenseekreis e.V., keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Aus Studien wissen wir: glückliche Paare reden viel miteinander und tauschen sich über das aus, was sie wirklich bewegt. Viele Frauen und Männer erfahren dieses lebendige Miteinander zu Beginn ihrer Liebe. Doch oft weicht es im Beziehungsalltag dem Verharren in Grundsatzdiskussionen, in denen wir uns nicht gesehen und gehört fühlen und Vertrauen und Liebe uns entfernt erscheinen. Um aus anfänglicher Verliebtheit oder nach einer Krise (wieder) echte Liebe zu „kneten“ und ihr Nahrung für Wachstum zu geben, braucht es Wissen, Erfahrung, passende Werkzeuge, auch Übung und eine Portion Disziplin.
Bei diesem Seminar werden wir Wissen vermitteln und in Übungen erfahren, wie wir eine gute Kommunikation miteinander aufbauen, die ein tragfähiges Fundament bildet, das uns in liebenden und stürmischen Zeiten zur Seite steht. Das Tagesseminar und der Seminarabend sind nur gemeinsam belegbar.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
87f1f2126

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=13&ICWO_course_id=2126&ICWO_Course_Map=true#course_id2126

11.05.2020 | Ort: Leutkirch | Nr.: 11 05

"Und plötzlich wird aus dir ein Rumpelstilzchen"

Vortrag - Allgäu

Termin: Mo 11.05.2020, 19.30 Uhr
Ort: Leutkirch
Haus/Raum: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz
Adresse: 88299 Leutkirch, Oberer Graben 13/1
Referent/in: Doris Popp-Buckenheu, Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Basic-bonding Gruppenleiterin, Emotionelle Erste Hilfe Fachberaterin
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz, Leutkirch
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


Wutausbrüche aus heiterem Himmel, erst hören wenn die Mama schimpft, trotzen, ständig dagegen sein… gehören zum täglichen Familienleben.
Diese Situationen treiben manche Schweißperle auf die Stirn, zehren an unseren Elternnerven und werfen viele Fragen und Unsicherheiten auf. So stellt man sich ein harmonisches Leben mit Kindern nicht vor.
Wir wollen unseren Blick auf die Bedürfnisse „hinter diesem Verhalten“ richten. Welche Bedeutung hat Wüten, Toben und traurig sein für unsere Kinder? Ist dieses provokante und fordernde Verhalten wichtig für die kindliche Entwicklung? Wie setze ich Grenzen? Wie kann ich mit meinem Kind liebevoll in Verbindung bleiben und es in dieser anstrengenden Lebensphase gelassener begleiten?

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
da6562132

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2132&ICWO_Course_Map=true#course_id2132

15.05.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 05

Wenn meine Tochter zum ersten Mal ihre Tage bekommt

Elterninformationsabend

Termin: Fr 15.05.2020, 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahrs-Workshops, Tettnang
Kosten: Kostenfrei für Eltern, deren Töchter am Workshop teilnehmen; 5 € für andere
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Trotz Informationen aus Medien und Biologie-Unterricht sind Sie, liebe Eltern, die ersten und wichtigsten Ansprechpartner Ihrer Kinder. Das "My Fertility Matters" (MFM)-Programm will Sie in Ihrer Erzieherrolle stärken und Sie mit ins Boot holen. Nur so kann unsere Arbeit mit Ihren Kindern auch nachhaltig sein!
In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte des Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht. Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie.
Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e52b52108

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2108&ICWO_Course_Map=true#course_id2108

16.05.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 16 05

Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur --- ausgebucht, Anmeldungen für die Wartliste möglich ---

Workshop für Mädchen von 10 bis 12 Jahren

Termin: Sa 16.05.2020, 9.30 - 16.30 Uhr


Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahre-Workshops, Tettnang
Kosten: 30 € (einschl. Info-Abend)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDer Mädchen-Workshop „die Zyklusshow“ ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens. In phantasievollen Rollenspielen entdecken die 10- bis 12-jährigen Mädchen die spannenden Geheimnisse ihres weiblichen Körpers. Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Mädchen spielerisch, altersgerecht und in geschütztem Rahmen, wie ein neues Leben entsteht, welche Veränderungen die Pubertät mit sich bringt, warum Frauen ihre Tage bekommen. Das ausführliche Gespräch darüber bereitet die Mädchen auf ihre monatliche Blutung vor und gibt Ihnen Selbstvertrauen und weckt ihren Stolz darauf, eine Frau zu werden. Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der reinste Luxus“!
Imbiss und Getränke für den ganzen Tag sowie warme und rutschfeste Socken, Kissen und Decke bitte mitbringen.

Foto: Michaela Völkl/pixelio.de

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7bb5c2109

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2109&ICWO_Course_Map=true#course_id2109

23.05.2020 | Ort: Bad Saulgau | Nr.: 23 05

Franziskusgarten Kloster Sießen

Wanderung und Führung

Termin: Sa 23.05.2020, 10 - 13 Uhr
Ort: Bad Saulgau
Haus/Raum: Krankenhaus Bad Saulgau, Haupteingang
Adresse: 88348 Bad Saulgau, Gänsbühl 1
Referent/in: Sr. Susanne Schlüter,
Annabel Munding
Kosten: 10 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Franz von Assisi war mit der Schöpfung auf „Du und Du“. Die Franziskanerinnen von Sießen haben dem Heiligen mit dem Franziskusgarten einen besonderen Platz gewidmet. Der Garten ist anhand der Strophen des „Sonnengesangs“ gestaltet, ein bekanntes Loblied des heiligen Franziskus. Sr. Susanne Schlüter führt durch den Garten und erläutert seine Gestaltungselemente. Dazu gehören die „Menschensonnenuhr“, ein Bienenhaus, eine Wasserquelle und eine Kapelle im Wald. Treffpunkt ist am Haupteingang des Krankenhauses in Bad Saulgau (Gänsbühl 1). Hier gibt es auch Parkmöglichkeiten. Die Wanderstrecke von Bad Saulgau zum Kloster Sießen beträgt drei Kilometer. Bitte Wanderrucksack mit Vesper mitbringen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d610f2103

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2103&ICWO_Course_Map=true#course_id2103

25.05.2020 | Ort: Weingarten | Nr.: 25 05

1720 - 2020 : 300 Jahre Asamfresken in der Basilika Weingarten

Veranstaltungsreihe

Termin: Mo 25.05.2020; 19 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Basilka
Referent/in: Dr. Dörthe Jakobs, Diplom-Restauratorin Landesamt für Denkmalpflege Esslingen
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag


Die Asamfresken der Basilika heute. Zustand und Restaurierungskonzept.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2172&ICWO_Course_Map=true#course_id2172

27.05.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 201558

Sich selbst besser managen. Potentiale entfalten – Aufbaukurs nach dem Zürcher Ressourcen Modell®

Termin: Mi 27.05.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Gabriele Lenker-Behnke, Diplomsozialpädagogin, Mediatorin, Zertifizierte Trainerin Zürcher Ressourcenmodell, Systemische Transaktionsanalyse
Kosten: 260 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V., keb Bodenseekreis e.V.


Entfalten Sie Ihre Potentiale und werden Sie beruflich und persönlich erfolgreicher und zufriedener. Mobilisieren Sie Ihre Ressourcen, um Ihre Ziele anzugehen und mit Energie und Schwung umzusetzen. Entwickelt wurde das Zürcher Ressourcen Modell von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung zu menschlichem Lernen und Motivation. Es integriert kognitive, emotionale und körperliche Aspekte unseres Erlebens und Verhaltens und verfolgt einen völlig neuen Ansatz zur Erzeugung von Motivation und Kompetenz zur Selbststeuerung. Nachhaltige Veränderungen können nur dann erreicht werden, wenn auch unbewusste Bedürfnisse, unbewusste Anteile unserer Persönlichkeit "mit ins Boot" genommen werden, um gewünschte Ziele zu erreichen. Das ZRM® nutzt die unbewussten Ressourcen, um besser und leichter ein Ziel zu erreichen und eigene Vorhaben umzusetzen.
Zielgruppe
Gearbeitet wird mit den Arbeitsformen wie Theorieinput, Einzel- und Gruppenarbeit und Plenum.
Zielgruppe des Kurses sind Führungskräfte und Mitarbeitende.




Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2153&ICWO_Course_Map=true#course_id2153

28.05.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 201559

Sich selbst besser managen. Potentiale entfalten – Aufbaukurs nach dem Zürcher Ressourcen Modell®

Termin: Do - Fr, 28. - 29.05.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Gabriele Lenker-Behnke, Diplomsozialpädagogin, Mediatorin, Zertifizierte Trainerin Zürcher Ressourcenmodell, Systemische Transaktionsanalyse
Kosten: 260 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V., keb Bodenseekreis e.V.


In diesem dritten ZRM®Selbstmanagement – Seminar stellen wir eine Verbindung her zwischen unseren Idealen und Idolen der Vergangenheit und unseren Wünschen für die Zukunft. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre Wertsysteme zu klären und zu überprüfen, welchen Aspekten Sie auf Ihrem weiteren Weg mehr Raum geben möchten. Daraus entwickeln Sie eine zu Ihrer Persönlichkeit passende individuelle Zukunftsperspektive. Sie lernen, wie Sie Ihre Weiterentwicklung aktiv, gezielt und langfristig gestalten und Ihre bisher erarbeiteten Ressourcen erweitern können.
Das aktuelle Motto-Ziel kann dabei bestätigt, zukunftsorientiert erweitert oder gänzlich neu formuliert werden. Der aktuelle Ressourcenpool wird um diejenigen Ressourcen erweitert, die aus der Zukunftsvision generiert werden und deshalb für die Zukunft sehr wichtig sein können. Mit der Herleitung ressourcenorientierter konkreter Handlungsschritte wird die Zukunft neu gedacht und angegangen.
Gearbeitet wird mit den Arbeitsformen: Theorieinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiel und Plenum.
Zielgruppe des Kurses sind Führungskräfte und Mitarbeitende, die schon den Grundkurs besucht haben.




Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2154&ICWO_Course_Map=true#course_id2154

30.05.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 031

Choralle... – der Chor für alle

Es tönen die Lieder

Termin: Sa 30.05., 27.06., 04.07.2020, 14 - 18 Uhr
So 12.06.2020 um 15 Uhr Abschlusskonzert im Gustav-Werner-Stift, falls von den Teilnehmern gewünscht
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Mehrgenerationenhaus Weinbergstraße (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Weinbergstraße 11-13
Referent/in: Schtine Ruoff, Heilerziehungspflegerin, Chorleiterin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Sie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen.
Sie singen gerne und möchten Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen. Sie singen gerne und haben Lust Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen.
Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus unterschiedlichen Kulturen in einfacher Mehrstimmigkeit. Mit den Liedern des laufenden Chorprojekts singen wir den Sommer herbei: die Farben und den Duft des Frühlings, die länger werdenden Tage, den Wonnemonat Mai und schließlich das Licht und die Wärme des Sommers.
Das gemeinsame Singen verbindet uns mit unseren unterschiedlichen Voraussetzungen und lässt in fröhlicher Leichtigkeit Gemeinschaft entstehen.
Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagnachmittag von 14 bis 18 Uhr. In der Pause können wir Kaffee und Tee kochen, bitte bringen Sie einen kleinen Imbiss mit.
Förderbar nach den Kriterien "Freiwillig aktiv" für Ehrenamtliche im Landkreis Ravensburg

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
975851972

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1972&ICWO_Course_Map=true#course_id1972



Seite:  1 | 2 

Globalisierung: Fluch oder Segen?

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Prof. Dr. habil. Jürgen Lackmann

Zwischen dem keb und dem Seniorentreff im Hirschgraben, Ravensburg, wird seit Längerem eine „Seniorenakademie“ erfolgreich durchgeführt. Im Frühjahr 2020 wurde ...

Zwischen sozialem Kitt und Fake News-Schleuder - Internet in Zeiten von Corona

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Christian Schmidt, Medienpädagogischer Referent

Es ist nun ja bei weitem nicht so, dass das Internet mit all seinen Online-Angeboten erst seit kurzem unser aller ...


EBMoocPLUS - Einstieg weiterhin möglich

Digitale Praxis für Erwachsenenbildner

Seit 4. März läuft der kostenfreie offene Onlinekurs für die Erwachsenenbildung "EBMoocPLUS". Er wurde vom österreichischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft ...

Die keb Ravensburg...

Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen" ...



keb Kursgruß

Globalisierung: Fluch oder Segen?Zwischen dem keb und dem Seniorentreff im Hirschgraben, Ravensburg, wird seit Längerem eine „Seniorenakademie“ erfolgreich durchgeführt. Im Frühjahr 2020 wurde

Zwischen sozialem Kitt und Fake News-Schleuder - Internet in Zeiten von CoronaEs ist nun ja bei weitem nicht so, dass das Internet mit all seinen Online-Angeboten erst seit kurzem unser aller

Aus der Rubrik Aktuelles

EBMoocPLUS - Einstieg weiterhin möglich Seit 4. März läuft der kostenfreie offene Onlinekurs für die Erwachsenenbildung "EBMoocPLUS". Er wurde vom österreichischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft

Die keb Ravensburg...Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen"

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019