Frühjahr / Sommer 2020


07.01.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 01

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Fallen – geduldig in der Schwere ruhen

Termin: wöchentlich ab Di 07.01.2020, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung, Ravensburg
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2c6892026

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2026&ICWO_Course_Map=true#course_id2026

08.01.2020 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 08 01

Älter werden – lebendig bleiben

Gruppe Spätlese Bad Waldsee

Termin: Mi 08.01., 29.01., 19.02., 11.03., 01.04., 22.04., 13.05., 27.05., 17.06., 08.07., 29.07., 19.08., 16.09.,14.10., 04.11., 25.11., 16.12.2020, 14.30 - 17 Uhr
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Wohnpark am Schloss
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Steinacherstraße 70
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für LimA-Kurse, Wolfegg
Kosten: 7 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Älter werden und dabei lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe trifft sich alle drei Wochen, macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen, die in spielerisch-unterhaltsamer Weise unser Lang- und Kurzzeitgedächtnis sowie unsere Konzentrationsfähigkeit in Schwung halten. Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Diese drei Elemente sind geprägt durch die Lebenserfahrungen jedes Einzelnen sowie durch Lebenseinstellungen und Lebenshaltungen. Somit stellen die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und die Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Lebenssinn das vierte Element dar.





Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35dc22137

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2137&ICWO_Course_Map=true#course_id2137

13.01.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 13 01

"Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist – Eine Suche"

Lese- und Dialogkreis

Termin: Mo 13.01., 10.02., 09.03., 06.04., 11.05., 15.06., 13.07.2020, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Stadtbücherei Ravensburg


Der Lesekreis liest das Buch "Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist – Eine Suche" von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo.
Neue Leser*innen sind willkommen.
Der Schriftsteller Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", stellen sich einigen Fragen, die zwischen ihnen als Freunde bisher unausgesprochen geblieben waren: An welche grundlegenden Werte glaubst du eigentlich? Für welche Ziele der Gesellschaft bist du bereit, Dich einzusetzen? Kurz: Wofür stehst Du?
Mit dem besonderen Vorgehen des "Dialogs" setzen sich die Teilnehmer*innen des Lesekreises mit den von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo angesprochenen Themen Politik und Staat, Klimawandel, Gerechtigkeit, Migration und Fremdheit, Angst und Depression, Krankheit und Tod auseinander.



Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
05c4c2121

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2121&ICWO_Course_Map=true#course_id2121

28.01.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 01

Sicher unterwegs im www und mit dem Smartphone --- ausgebucht, Anmeldungen für die Warteliste möglich ---

Workshop

Termin: Di 28.01.2020, 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Stadtbücherei im Kornhaus (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 12
Referent/in: Christian Schmidt, medienpädagogischer Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Stadtbücherei Ravensburg


Viele von uns sind fast rund um die Uhr online. Dank Smartphones ist die mobile Internetnutzung heutzutage nahezu überall möglich. Wir können mit Hilfe zahlreicher Apps zum Beispiel mit anderen kommunizieren oder unseren Alltag leichter organisieren. Auf der anderen Seite bergen diese Anwendungen auch einige Risiken. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass in der Presse von Datenklau, Viren oder Online-Abzocke zu lesen ist.
Im Rahmen der Veranstaltung bekommen Sie zunächst einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten des Smartphones und die Welt der Apps. Anschließend werden typische Gefahren und Risiken der Smartphone-Nutzung vorgestellt und gezeigt, welche Einstellungsmöglichkeiten es gibt, um diesen vorzubeugen. Sie haben dabei gleich die Möglichkeit unter Anleitung die wichtigsten Sicherheitseinstellungen an Ihrem Gerät vorzunehmen. Bringen Sie hierzu bitte Ihr Smartphone mit.
Gerne können Sie Ihre Fragen und Gedanken zu diesem Thema im Vorfeld unter folgendem Link mitteilen, so dass diese bereits in der Vorbereitung des Workshops berücksichtigt werden können: https://t1p.de/daxf

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35dc22143

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2143&ICWO_Course_Map=true#course_id2143

30.01.2020 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 30 01

Zu spät - Provokationen für eine Kirche, die mit den Menschen geht

Termin: Do. 30.01.2020, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Haus am Stadtsee
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Wurzacher Str. 53
Referent/in: Altabt P. Martin Werlen OSB, Kloster Einsiedeln
Kosten: Frei
Veranstalter: Evangelische und Katholische Kirchengemeinde Bad Waldsee
Kooperationspartner: Stadt Bad Waldsee - Fachbereich Kultur, Schwäbische Bauernschule Bad Waldsee, Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben, Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V..


Für den langjährigen Schweizer Abt Martin Werlen OSB ist die Kirche in einem katastrophalen Zustand. Die Kirchenuhr zeigt nicht fünf vor, sondern fünf nach zwölf. Was in den letzten Jahren alles weggebrochen ist an selbstverständlich Geglaubtem, an Kirchenbildern und Kirchenbesuchern, an kirchlichem Ansehen und kirchlichem Anspruch: Es ist gewaltig, es ist erschreckend - und es ist zu spät. Doch besser so, als andersrum, so seine Einschätzung. Denn diese Erkenntnis entkrampfe und mache frei für Neues. Was trägt in einer solchen Situation? Es hilft nur nach innen und in die Tiefe zu gehen, Glauben neu zu entdecken - gerade an der Seite auch jener Menschen, in deren Leben „alles zu spät“ ist. Und wo kämen wir hin? Zu einer Kirche, die Umkehr nicht predigt, sondern selber lebt.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2021&ICWO_Course_Map=true#course_id2021

01.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 01 02

Wechseljahre als Chance

Workshop

Termin: Sa 01.02.2020, 9 - 17.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahrs-Workshops, Tettnang
Kosten: Seminarkosten: 35 €, Materialkosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageWechseljahre sind schweißtreibend. Aber nicht nur! Sie sind auch Zeit für Aufbruch und Neuorientierung mit viel Lebenserfahrung im Gepäck. Wechseljahre sind durchaus als zweite Pubertät zu verstehen, als eine Suche nach einer neuen Identität. Wir stehen vor der Herausforderung, körperliche und seelische Veränderungen zuzulassen, auf unsere innere Stimme zu hören und uns selbst eine liebevolle Begleiterin zu sein.
Im Workshop besprechen wir die körperlichen und seelischen Begleiterscheinungen, die mit der Hormonumstellung einhergehen können und die Möglichkeiten, wie wir diesen Beschwerden aktiv begegnen können.
Auch dem Thema Sexualität in den Wechseljahren werden wir Raum geben und fragen: Was sind die Schlüssel zu einer erfüllten Sexualität und Sinnlichkeit?
In diesem Workshop kommt dem ganzheitlichen, kreativen Zugang zu allen Themen eine ganz besondere Bedeutung zu. Herz, Verstand und alle Sinne werden angesprochen. Begegnung, Austausch und Gespräch ermöglichen uns, neue Sichtweisen zum Frausein in den Wechseljahren zu eröffnen.

Foto: Lissi Traub

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2c6892114

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2114&ICWO_Course_Map=true#course_id2114

04.02.2020 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 201555

Professionelle Wertschätzung im beruflichen Alltag

Termin: Di 04.02.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Anna Jäger, Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Sozialarbeiterin, Trainer/in im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung
Kosten: 140 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V. , keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Im Schwäbischen heißt es: "Nix gsagt isch globt gnuag". Dahinter steckt, dass wir Anerkennung und Wertschätzung, wenn wir sie bekommen, nicht annehmen können. Es ist uns eher peinlich und es verhindert gleichzeitig, anderen Anerkennung und Wertschätzung zu geben. Andererseits zeigen Praxis und Theorie, dass konkrete Anerkennung mehr bewirkt als negative Kritik.
Was hält davon ab, Positives auszusprechen und anzunehmen? Welche Grundeinstellungen blockieren unsere Achtsamkeit? Wie können wir eine Kultur der Wertschätzung uns und anderen gegenüber stärken? Wie kann im Alltag Wertschätzung ausgedrückt werden, damit sie ankommt? Was tun, wenn sie nicht ankommt, weggeredet wird? Auf welche Grundeinstellung kommt es an? Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über den Zusammenhang von Wertschätzung und Achtsamkeit, die Formen der Anerkennung im beruflichen Alltag, welche Rolle die eigene Einstellung spielt, die Verzerrungen der Realität beim Thema Wertschätzung, wie man aufbauende Wertschätzung zeigen und annehmen kann und wie man Grenzen setzt bei zu charmanten Rückmeldungen oder "Lobhudeleien". Arbeitsformen sind interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, Impulse, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit und Körper-Haltungsübungen.
Das Seminar ist für Mitarbeitende, Leitungs- und Führungskräfte konzipiert.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2150&ICWO_Course_Map=true#course_id2150

08.02.2020 | Ort: Bad Waldsee-Reute | Nr.: 08 02

Trauer – Begegnung – Inspiration

Ein Tag für Engagierte in der Trauerbegleitung

Termin: Sa. 08.02.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Bad Waldsee-Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe (barrierefrei)
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Reute, Klostergasse 6
Referent/in: Marie-Luise Hildebrand, Pastoralreferentin, Systemische Familienberaterin/-therapeutin, Trauerbegleiterin (DAQTE),
Albert Rau, Pastoralreferent a.D., Trauerbegleiter (DAQTE)
Kosten: Kursgebühr € 34,60, Tagungspauschale 19,50 € (Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: erforderlich bis spätestens 14.01.2020
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., Katholische Dekanate Biberach und Saulgau, Katholisches Dekanat Allgäu-Oberschwaben


Wir beginnen den Tag damit, über unsere Erfahrungen aus der Begleitarbeit zu sprechen und auf diesem Hintergrund unsere Trauerbegleitung zu reflektieren. Mit Beispielen aus der Gruppe werden wir unser Wissen austauschen, um voneinander zu lernen. Die Gesprächsthemen werden in einem moderierten Prozess aufgenommen und bearbeitet. Anschließend setzen wir uns in einer kreativen und praxisorientierten Form mit den unterschiedlichen Trauerformaten auseinander. Wo sind die Chancen, wo die Grenzen der verschiedenen Trauerformate wie Trauercafé, Trauergruppe, Einzelbegleitungen und weiterer Methoden?

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1953&ICWO_Course_Map=true#course_id1953

08.02.2020 | Ort: Altheim-Heiligkreuztal | Nr.: 08021

Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut

Fortbildungstag für Leiter/innen von Seniorengymnastikgruppen

Termin: Samstag, 08.02.2020, 9 - 17 Uhr
Ort: Altheim-Heiligkreuztal
Haus/Raum: Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal
Adresse: 88499 Altheim-Heiligkreuztal, Am Münster 7
Referent/in: Heinz Pientka, Laichingen, Gesundheits- und Fitnesscoach, Zusatzqualifikation für Seniorensport und Rehabilitation
Kosten: Kurskosten € 26,-, Tagungspauschale € 39,- (inkl. Mittagessen und Nachmittagskaffee)
Anmeldung: erforderlich bis 22.01.2020!
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


Die Fortbildung umfasst Informationen und Übungen zur Gestaltung von Gymnastikstunden für ältere Menschen, die vorwiegend im Laufen, Gehen und Stehen üben. Themen sind: ein guter Aufbau der Übungsstunde, Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Übungen zur Förderung des Gleichgewichts und zur Verhinderung von Stürzen, Einsatz von verschiedenen gymnastischen Hilfsmitteln, Trainieren von Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit und des Denkens, unterstützt durch Bewegung. Dieses wird in verschiedensten Spielformen in das Stundenbild einfließen.



Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eeb982070

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2070&ICWO_Course_Map=true#course_id2070

13.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: T040501

Deutsche Gebärdensprache (DGS) für Anfänger

(Semester 1)

Termin: Do 13.02. - 07.05.2020, jeweils 18 -19.30 Uhr (10 Termine, nicht in den Winter- und Osterferien)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: VHS-Gebäude, Raum 5.0.04 im EG
Adresse: 88212 Ravensburg, Gartenstraße 33
Referent/in: Timm Braitsch
Kosten: 64 € ab 7 Teilnehmenden 76,80 € bei 6 Teilnehmenden (nicht rabattierbar) 89,60 € bei 5 Teilnehmenden (nicht rabattierbar)
Anmeldung: erforderlich über Anmeldeformular der vhs RV, www.vhs-rv.de
Veranstalter: vhs Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.
Anmeldungen erforderlich, direkt bei der vhs Ravensburg, www.vhs-rv.de


ImageDie Gebärdensprache ist ein vielseitiges und ausdrucksstarkes Verständigungsmittel, das von der Wissenschaft als eigenständige und vollwertige Sprache anerkannt ist. Als eine visuell wahrnehmbare und lautlose Sprache, die sich durch Hände, Mimik sowie Kopf- und Körperhaltung "artikuliert", bildet sie die Grundlage des intensiven Gemeinschaftslebens gehörloser Menschen.
Der Kurs wendet sich an hörende Personen, die auf privater oder beruflicher Ebene erfolgreich mit gehörlosen Menschen kommunizieren wollen. Neben dem internationalen Fingeralphabet vermittelt dieser Kurs notwendige körpersprachliche Ausdrucksmittel für eine erfolgreiche Kommunikation mit gehörlosen Personen.


VHS Anmeldeformular19592136

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=2136&ICWO_Course_Map=true#course_id2136

14.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 021

One Billion Rising: Poetry-Slam Workshop für Frauen

noch
10
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Fr 14.02.2020, 13.30 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Kornhaus (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 12
Referent/in: Pauline Füg, Dipl. Psychologin, freie Autorin, Bühnenpoetin
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: One Billion Rising, Ravensburg
Kooperationspartner: sprachmächtig Ravensburg e.V.


Poetry-Slam ist eine moderne Form der Dichtung. Es kann gereimt, erzählt oder gerappt werden, der Inhalt kann nachdenklich machen oder fröhlich sein. Im Mittelpunkt stehen die eigenen Lebensthemen, die eigene Betroffenheit, Gesellschaftskritik, Berührbarkeit oder Lebensfreude. An diesem Nachmittag werden wir lernen, die Dinge und Themen, die uns im Kopf kreisen, in Worte zu fassen, zu performen und zu präsentieren. Wie bei einem echten Poetry Slam besteht im Anschluss die Möglichkeit die eigenen Texte vorzutragen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.
Eingeladen sind Frauen aller Kulturen. Die Texte können in der eigenen Heimatsprache verfasst und gesprochen werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen von One Billion Rising Ravensburg statt und wird unterstützt durch das Bundesprogramm "Demokratie Leben".

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2643f2138

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2138&ICWO_Course_Map=true#course_id2138

14.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 02

One Billion Rising

Aufstehen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen – weltweite Solidarität

Termin: Fr 14.02.2020, 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 35
Kooperationspartner: Veranstalter: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg und des Landkreises Ravensburg, Verein Frauen und Kinder in Not e.V., vhs Ravensburg e.V., Tanzcenter Geiger, keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageOne Billion Rising ist eine internationale Aktion für das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Jede dritte Frau auf der Welt wird Opfer von körperlicher, sexueller, psychischer oder struktureller Gewalt. Das sind eine Milliarde Frauen! Mit dem Tanz-Flashmob zeigen Frauen und Männer ihre Solidarität mit allen Betroffenen weltweit.
Die zentrale Veranstaltung zu One Billion Rising findet in Ravensburg auf dem Marienplatz statt. Zum offiziellen Song der Kampagne: Break the chain – Sprengt die Ketten – sind Frauen und Männer eingeladen aufzustehen und zu tanzen.
One Billion Rising wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben".

Flashmob Tanztraining
01.02. und 08.02.2020, 11 Uhr
Tanzcenter Geiger, Pfannenstiel 21

Rahmenprogramm
Mo 03.02.2020, 19 Uhr
Vortrag: Sicherheit für Frauen im öffentlichen Raum
KHK Florian Suckel, Polizei Ravensburg
Tanzcenter Geiger, Pfannenstiel 21

Täglich 06.02. - 12.02.2020, 18 Uhr
Film: Embrace – Du bist schön (FSK 12)
Einführung am 06.02.2020
Kinozentrum Frauentor, Gartenstraße 8

Fr 14.02.2020, 13.30 - 17 Uhr
Poetry-Slam Workshop für Frauen
Leitung: Pauline Füg, Autorin, Bühnenpoetin
Kornhaussaal, Marienplatz 12
Teilnahmebeitrag: € 5 / Anmeldung: www.keb-rv.de
18 Uhr Begegnung mit Imbiss im Kornhaussaal

So 16.02.2020
Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen
9 - 12 Uhr: Frauen ab 18 Jahre
14 - 17 Uhr: Mädchen 12 bis 17 Jahre
Leitung: Bianka Neußer, Trainerin und Traumaberaterin
Teilnahmebeitrag Frauen: € 5 / Anmeldung: www.vhs-rv.de

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2127&ICWO_Course_Map=true#course_id2127

17.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 17 02

Meditatives Tanzen

noch
12
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Mo 17.02., 02.03., 16.03., 30.03., 04.05., 18.05, 22.06. 2020, 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 49 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
35dc22029

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2029&ICWO_Course_Map=true#course_id2029

19.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 19 02

Krankenhaus – Entwicklung im Landkreis Ravensburg

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 19.02.2020, 14.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Seniorentreff Ravensburg e.V. (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Petra Krebs,
Dr. med. Sebastian Wolf
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Betriebsseelsorge, Seniorentreff Ravensburg e.V., Diakonische Bezirksstelle


Die bevorstehende Schließung des Krankenhauses 14 Nothelfer in Weingarten entfachte neu die Diskussion, wie viele Betten für die Versorgung in der Region notwendig sind. Individuell erfahren Menschen, dass sie für einen Platz im Krankenhaus längere Zeit warten müssen. Sie fragen sich, warum ein ganzes Krankenhaus geschlossen werden soll. Auch die Umstrukturierung der OSK (Oberschwabenklinik) hat Plätze gekostet. Schließungen von kleinen Häusern waren die Folge. Auf der anderen Seite ist der Landkreis Träger eines Klinikverbundes und hat diese Aufgabe nicht an private Anbieter abgegeben, um besser Einfluss nehmen zu können. Wie aber soll es weitergehen mit der Krankenhaus-Landschaft in der Region? Was sagt die Landesregierung? Wie positioniert sich der Landkreis zu dieser Entwicklung? Petra Krebs, Mitglied des Landtags, gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen und ausgebildete Krankenschwester, versucht an diesem Nachmittag, Antworten zu geben. Dr. med. Sebastian Wolf, Geschäftsführer der Oberschwabenklinik GmbH berichtet über die momentane Situation.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2088&ICWO_Course_Map=true#course_id2088

20.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 20 02

Seniorenakademie Ravensburg

Globalisierung: Fluch oder Segen?

noch
9
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Do 20.02., 05.03., 12.03., 19.03., 26.03.2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Seniorentreff Ravensburg e.V. (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Prof. Dr. habil. Jürgen Lackmann Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Seniorentreff Ravensburg e.V.


Seit dem Ausbruch der Weltfinanzkrise 2008 beschäftigen sich noch immer viele Länder mit deren Folgen. In jüngster Zeit nehmen Stimmen überhand, die ein Zurückdrehen der Globalisierung fordern. Zölle, die die USA auf Importgüter verhängen, Preisgabe bestehender oder geplanter Handelsabkommen wie CETA oder TTIP oder der Brexit beschäftigen Politik, Wirtschaft und Gesellschaften in vielen Ländern der Welt. Ergänzend nehmen die kriegs- oder umweltverursachten Migrationsströme zu, die ökonomische Verwerfungen verstärken. Jahrzehntelang haben wir uns an das Mantra gewöhnt, dass die Globalisierung – also die Integration der Welt durch große Ströme von Waren, Kapital, Menschen und Informationen, ja sogar Werten – unumkehrbar sei. Der heutige Rückschlag in der Globalisierung wird von zwei Kräften vorangetrieben: von praktischen, interessengeleiteten Reaktionen und tief empfundenen moralischen Argumenten. Für sich genommen bleiben sie zunächst wohl oberflächlich, doch zusammen genommen erzeugen sie eine gewaltige Wirkung. Dies spiegelt sich insbesondere in politischen Voten von Globalisierungsverlierern.
Im Rahmen der Veranstaltung werden wichtige Faktoren internationaler Arbeitsteilung und Transnationalität mit den damit verbundenen Chancen und Risiken beleuchtet, um zu verstehen, was die (Wirtschafts-)Welt bewegt und wohin sie driftet.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2c6892115

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2115&ICWO_Course_Map=true#course_id2115

27.02.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 27 02

EBMooc plus – Digitale Werkzeuge in der Erwachsenenbildung

Informationsabend für Interessierte

Termin: Do 27.02.2020, 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Annabel Munding
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Verein für Bildungsforschung und -medien CONEDU, Evangelisch – Katholische Hochschulgemeinde Weingarten


ImageDer EBmooc plus ist ein offener Onlinekurs für die Erwachsenenbildung und vermittelt Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen in Lehre, Training und Bildungsmanagement das Wichtigste zum digitalen Arbeiten in der Praxis. Der Kurs ist kostenfrei, kann zeitlich flexibel absolviert werden und wird durch ein Zertifikat bestätigt. In acht Modulen in acht Wochen ab 4. März 2020 erfahren Sie im Online-Kurs von CONEDU, gefördert vom österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, welche digitalen Methoden die Erwachsenenbildung unterstützen können. Beim Informationsabend der Keb Kreis Ravensburg sprechen wir darüber, wie ein Massive Online Open Course, kurz MOOC, funktioniert und was Sie erwartet, wenn Sie sich für den Kurs entscheiden. Außerdem wollen wir über die Einrichtung einer Begleitgruppe während der MOOC-Laufzeit sprechen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2098&ICWO_Course_Map=true#course_id2098

01.03.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 01 03

Heimat – Los

Eine Fastenpredigtreihe in der Liebfrauenkirche Ravensburg

Termin: So 01.03, 08.03., 15.03., 22.03., 29.03.2020, 14 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Liebfrauenkirche (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Kirchstraße 18
Veranstalter: Kirchengemeinde Liebfrauen Ravensburg


In den Sonntagen in der Fastenzeit predigen in der Liebfrauenkirche in Ravensburg Menschen, die im Sinne der österlichen Bußzeit einen persönlichen Blick auf dem Glauben werfen. Zum Thema "Heimat – Sehnsuchtsort und Utopie" sprechen Dr.h.c. Tovia Ben-Chorin, Rabbiner aus St. Gallen zum Thema "Land Israel: Politische oder mystische Heimat?" (1.3.); Jürgen Hohl, Heimakundler zum Thema "Vom Verlust und Neugewinn der Heimat" (15.3.), Tobias Reiss, Zen Lehrer und Hüter eines Wallfahrtsortes in Ligurien zum Thema "Unsere Heimat ist im Himmel" (08.3.), Pater Alfred Tönnis, Flüchtlingsseelsorger zum Thema "Die große Herausforderung: Heimat geben... (22.3.) sowie die Religionswissenschaftlerin und Referentin der keb Diözese Rottenburg-Stuttgart Dr. Esther Berg-Chan zum Themenkomplex Religion als Heimat (29.3.). Die Predigten sind in einen liturgischen Rahmen eingebettet. Änderungen sind vorbehalten.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2134&ICWO_Course_Map=true#course_id2134

02.03.2020 | Ort: Wangen-Niederwangen | Nr.: 02 03

Bibel & Leben

In Würde leben - Allgäu

Termin: Di 02.03., 09.03., 23.03., 30.03.2020, 19.30 Uhr
Ort: Wangen-Niederwangen
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Andreas
Adresse: 88239 Wangen-Niederwangen, St. Andreas-Straße 1
Referent/in: Bernhard Baumann, Oberstudienrat i.R, langjähriger Leiter von Bibelkursen
Kosten: 32 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Katholische Kirchengemeinde St. Andreas


Die Würde des Menschen ist unantastbar! Eigene Würde spüren, ermöglicht gelingendes Leben.
Doch was ist Würde? Wer hat Würde, seine Würde? Kommt uns die Würde nicht mehr und mehr abhanden? Und wie finden wir (wieder) zu unserer Würde? Wer oder was gibt uns Würde?
Wir setzten uns im angebotenen Kurs auf der Basis des christlichen Menschenbildes und Weltverständnisses mit diesen Fragen auseinander. Methodisch ist der Kurs ganzheitlich angelegt: Biblische Erzählungen werden zeitgemäß erarbeitet, kreative Übungen wollen Erfahrungen anregen und es gibt reichlich Raum für Gespräch und Auseinandersetzung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
05c4c2089

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2089&ICWO_Course_Map=true#course_id2089

04.03.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 04 032

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg – Weststadt

Termin: Mi 04.03., 01.04., 06.05., 24.06., 15.07.2020, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: 88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für Lima-Kurse, Wolfegg
Kosten: 30 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Oder doch? Über die Herausforderung des Alters, sich noch einmal ein neues Zuhause zu schaffen", "Einsamkeit – Rückzug aus dem Leben", "Zeit – ein kostbares Gut?", "Freundschaften in meinem Leben – warum sie so wertvoll sind", "Lachend alt werden".

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
17e0c2118

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2118&ICWO_Course_Map=true#course_id2118

04.03.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 04 03

Auf den Anfang kommt es an

Ein Kurs für werdende Eltern und Eltern mit Säuglingen

Termin: Mi 04.03., 11.03., 18.03., 01.04., 08.04.2020, 10 - 12.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Familientreff der Caritas (Eingang Römerstraße)
Adresse: 88214 Ravensburg, Seestraße 44
Referent/in: Marianne Dirks, Hebamme,
Elke Mayer, Dipl. Sozialarbeiterin/Systemische Beraterin, Entwicklungspsychologische Beraterin, Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kosten: kostenlos
Anmeldung: erforderlich bis spätestens 21.02.2020
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDie Geburt eines Babys bringt viele Veränderungen mit sich. Eltern wollen das Beste für ihr Kind, aber es ist nicht immer leicht, das Baby zu verstehen.
Viele Fragen und Unsicherheiten können auftauchen: Fühlt sich mein Baby wohl? Trinkt es genug? Wie viel Schlaf braucht es? Wie kann ich seine Entwicklung fördern? Der Kurs gibt Ihnen Anregungen, damit Sie sich sicherer im Umgang mit Ihrem Baby fühlen. An 5 Treffen werden wir folgende Themen besprechen: Wie das Baby mit uns „spricht“ – Sichere Bindung als Grundlage einer gesunden Entwicklung – Umgang mit „gemischten“ Gefühlen – Entwicklungsmeilensteine (Pflege, Ernährung, Schlafen, Schreien…) – Entlastung und weitere Unterstützung.
Durch Informationen, Videobeispiele, Anregungen und Gespräche erfahren Sie, was Ihr Kind für seine Entwicklung braucht. Ihr Baby dürfen Sie gerne mitbringen. Kinderbetreuung bitte frühzeitig anfragen!
Der Kurs ist gefördert durch das Bundesprogramm Frühe Hilfen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
05c4c2123

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2123&ICWO_Course_Map=true#course_id2123



One Billion Rising Ravensburg

One Billion Rising ist eine internationale Aktion für das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mit dem Tanz-Flashmob zeigen ...

Die keb Ravensburg...

Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen" ...



Aus der Rubrik Aktuelles

One Billion Rising RavensburgOne Billion Rising ist eine internationale Aktion für das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mit dem Tanz-Flashmob zeigen

Die keb Ravensburg...Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen"

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019