Herbst/Winter 2019/20


09.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 09

"Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist - Eine Suche"

Lese- und Dialogkreis

Termin: Mo 09.09., 14.10., 11.11. und 09.12.2019, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Stadtbücherei Ravensburg


Der Lesekreis liest seit Mai das Buch "Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist - Eine Suche" von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo. Neue Leserinnen und Leser sind willkommen. Der Schriftsteller Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", stellen sich einigen Fragen die zwischen ihnen als Freunde bisher unausgesprochen geblieben waren: An welche grundlegenden Werte glaubst du eigentlich? Für welche Ziele der Gesellschaft bist du bereit, Dich einzusetzen? Kurz: Wofür stehst Du? Subjektiv und selbstkritisch suchen sie nach Antworten zu den Themen Politik und Staat, Klimawandel, Gerechtigkeit, Migration und Fremdheit, Angst und Depression, Krankheit und Tod.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f88f1960

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1960&ICWO_Course_Map=true#course_id1960

17.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 10 09

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Ich atme, es atmet, atmen

Termin: wöchentlich ab Di 17.09.2019, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung, Ravensburg
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, dasein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.

Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2da302026

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2026&ICWO_Course_Map=true#course_id2026

18.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 18 091

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

Termin: Mi 18.09., 16.10., 06.11., 11.12.2019 sowie 15.01. und 12.02.2020; jeweils 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: Rahlenweg 2, 88213 Ravensburg
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für Lima-Kurse, Wolfegg
Kosten: 36 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Meine innere Mitte finden - Für ein gutes Miteinander mit mir selbst und meinen Mitmenschen", Positive Lebenseinstellung: "Ich sage "Ja" zu meinem Leben", "Was wir uns alle wünschen: Ein sinnerfülltes Leben", "Stern von Bethlehem - Hoffnungsstern, Sehnsuchtsstern", "Jahreswechsel - Abschied und Willkommen" und " Bunte Farben - Buntes Leben".

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5ade52066

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2066&ICWO_Course_Map=true#course_id2066

24.09.2019 | Ort: Leutkirch Allgäu | Nr.: 24 09

Kleine Seniorenakademie Leutkirch

Sind moderne Lebensstile nachhaltig? Zum Verhältnis von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft

Termin: Di 24.09., 01.10., 22.10., 29.10., 05.11.2019 (5 Nachmittage), 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Leutkirch Allgäu
Haus/Raum: Treff im Alten Kloster
Adresse: 88299 Leutkirch, Marienplatz 1
Referent/in: Prof. Dr. Jürgen Lackmann, Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 € (einschl. Kursunterlagen)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Aktion Herz und Gemüt, Leutkirch


Wir Menschen sind auf dreifache Weise in die Natur eingebettet, die uns umgibt: Wir entstammen ihr, wir sind ihr Produkt oder ihre Schöpfung und wir sind auf sie angewiesen, da sie uns nährt und erhält. Wir haben sie uns so sehr untertan gemacht und dadurch verändert, dass sie zunehmend von uns abhängig wird; immer mehr wird unser Werk zum Zerstörungswerk unserer Herrschaft. Da der Mensch also nicht nur das Produkt der Natur ist, sondern auch ihr Nutzer und Beherrscher, wird sie ihm unausweichlich immer mehr zum Auftrag, für dessen Erfüllung er Verantwortung trägt.
Im Zentrum der Veranstaltungsreihe stehen Fragen zu mitweltverträglicher Wirtschaft und nachhaltigen Lebensstilen. Sie werden in fünf Themenfeldern exemplarisch umrissen und diskutiert: Nachhaltigkeit – was ist das?; Wachstumswirtschaft und Umweltkosten; Lebensstile, Konsummuster und ökologischer Fußabdruck; Umgang mit der belebten Natur; politische Legitimation und Steuerung nachhaltiger Gesellschaftsentwicklung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5ade52028

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2028&ICWO_Course_Map=true#course_id2028

28.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 091

Choralle... – der Chor für alle

Wenn die Tage kürzer werden

Termin: Sa 28.09., 26.10., 7.12.2019 und 25.01.2020, 14 - 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Mehrgenerationenhaus Weinbergstraße (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Weinbergstraße 11-13
Referent/in: Schtine Ruoff, Heilerziehungspflegerin, Chorleiterin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen. Sie singen gerne und möchten gerne Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen. Sie singen gerne und haben Lust, Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen.
Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus aller Welt in einfacher Mehrstimmigkeit. Unsere Lieder verändern sich mit den Jahreszeiten: die Wärme der Spätsommersonne, die Fülle des Herbstes mit seinen Früchten und schließlich die Innigkeit der Advents- und Weihnachtszeit.
Das gemeinsame Singen verbindet uns mit unseren unterschiedlichen Voraussetzungen und lässt in fröhlicher Leichtigkeit Gemeinschaft entstehen.
Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagnachmittag von 14 bis18 Uhr. In der Pause können wir Kaffee und Tee kochen, bitte bringen Sie einen kleinen Imbiss mit.
Mit Unterstützung des Bundesprogramms "Demokratie leben".



Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cc0541972

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1972&ICWO_Course_Map=true#course_id1972

30.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 30 09

Meditatives Tanzen

Termin: Mo 30.09., 07.10., 11. und 25.11., 09. und 16.12.2019; 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 42 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
37c472029

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2029&ICWO_Course_Map=true#course_id2029

11.10.2019 | Ort: Wernau | Nr.: 11 101

Von Frauen für Frauen

Basiskurs Leitungskompetenz

Termin: Fr/So 11. - 13.10.2019 und 08. - 10.11.2019
Ort: Wernau
Haus/Raum: Katholisches Jugend- und Tagungshaus
Adresse: 73249 Wernau, Antoniusstraße 3
Referent/in: Edith Lauble,
Johanna Rosner-Mezler
Kosten: Kurskosten: 60 € bzw. 100 € (wenn Träger mehr als 50% übernimmt), VP: 185 €
Anmeldung: erforderlich bis 11.09.2019 beim Veranstalter!
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat, Fachbereich Frauen, Tel. 07 11 97 91-230


Ziel des Kurses ist es, als Gruppenleiterin sowohl auf den Prozess als auch auf das Ergebnis einer Gruppe positiv Einfluss nehmen zu lernen und so für ein gutes Sachergebnis und für ein hohes Maß an Zufriedenheit in der Gruppe zu sorgen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2078&ICWO_Course_Map=true#course_id2078

16.10.2019 | Ort: Ravensburg-Weißenau | Nr.: 16 101

Romano Guardini — Vom Geist der Liturgie

Vortrag

Termin: Mi 16.10.2019, 20 Uhr
Ort: Ravensburg-Weißenau
Haus/Raum: Magdalenensaal
Adresse: 88214 Ravensburg, Abteistraße 2/4
Referent/in: Marc Griesser, Pfarrer der Seelsorgeeinheit "Alpenblick"
Veranstalter: Katholische Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDie Kirchen werden immer leerer, immer weniger Menschen interessieren sich für den Gottesdienst. Und selbst diejenigen, die regelmäßig Gottesdienste besuchen, tun sich oft schwer damit, den Sinn hinter den liturgischen Handlungen nachzuvollziehen. Ist der Mensch unserer Zeit überhaupt noch zur Liturgie fähig? Diese Frage hat einst Romano Guardini aufgeworfen. Theologe, Pädagoge, Philosoph, Zeitkritiker. . . . In kein Schema zu bringen, kann er ein wichtiger Impulsgeber für unsere Zeit sein. „Vom Geist der Liturgie“ — so heißt Guardinis Frühwerk, das ihn einem größeren Kreis bekannt machte. Als Vordenker der Liturgischen Bewegung wäre die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils ohne ihn kaum denkbar gewesen. Guardini öffnet uns die Augen für die Schätze, die sich da verbergen: der Mensch, der sich nach Fülle sehnt und Antwort erhält, die Gemeinschaft der Kirche, die ihn trägt und zu Gott und so auch zu sich selbst finden lässt und vieles mehr. Dieser Vortrag versucht uns Guardinis Gedanken zur Liturgie näher zu bringen.

Foto: Pfarrhaus Mooshausen © Manfred Thierer

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2077&ICWO_Course_Map=true#course_id2077

17.10.2019 | Ort: Weingarten | Nr.: 17 101

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Termin: Do/Sa 17. - 19.10.2019, 9 - 13 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Tagungshaus der Akademie
Adresse: 88250 Weingarten, Kirchplatz 7
Referent/in: Dr. Hussein Hamdan, Islamwissenschaftler,
Verena Brenner, Politikwissenschaftlerin / Interkulturelle Beraterin und Trainerin; Mathieu Coquelin B.A.Dipl.Soz.Päd. Demokratiezentrum BW; Simone Trägner-Uygun M.A., Islamwissenschaftlerin
Kosten: 200 € Hauptamtliche; 150 € kirchl. Mitarbeiter*innen; 100 € Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit mit Nachweis
Anmeldung: erforderlich bis 10.10.2019!
Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.
Verpflegung mit Tagungsgetränken: 74 €, zusätzlich mit Übernachtung/Frühstück: 148 €



ImageIntegration stellt sich als eine schwierige Aufgabe dar, weil mit vielen Unbekannten gearbeitet wird. Unkenntnis kann zu Fehleinschätzungen, falschen Handlungskonzepten und folglich großen Konflikten und Ängsten auf allen Seiten führen.
Eine inklusive Gesellschaft ist das Ergebnis gelungener Integration, die auch vom Ausmaß der Öffnungsbereitschaft der Aufnahmegesellschaft abhängt. Wir können nur erfolgreich bei der Integration mitwirken, wenn wir uns auch über den Islam ein umfassendes Bild machen.
Unser Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für gelingende Integration. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen aus der Migranten- und Flüchtlingsarbeit und weitere Interessierte.
Über die einzelnen Module des Angebots informiert ein detaillierter Flyer, der heruntergeladen werden kann. Der Kurs ist bildungszeitgeeignet.

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f88f2031

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2031&ICWO_Course_Map=true#course_id2031

17.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 17 10

Meine Suche nach Frieden

Reisen mit einem Insider: Einblicke in den Nahen Osten mit Simon Jacob

Termin: Do 17.10.2019, 19.30 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Simon Jacob, zahlreiche Reisen im Nahen Osten, Vorsitzender des "Zentralrats orientalischer Christen in Deutschland e.V."
Kosten: 5 €
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben, Landratsamt Ravensburg


Simon Jacob reist für das Projekt Peacemaker seit Jahren durch den Nahen Osten. Als Friedensbotschafter und Vorsitzender des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland und freier Journalist legte er zuletzt in 5 Monaten rund 40.000 km zurück und besuchte neben der Türkei, Georgien, Armenien und dem Iran auch die Krisengebiete in Nordsyrien und Nordirak. Er gelangt dort an Orte, die für andere unerreichbar sind. Mit einer Lesung aus seinem Buch "Peacemaker. Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft" gewährt er Einblicke in seine Reisen, erzählt von Zerstörung und Schrecken, aber auch von Mut, Hoffnung und Aufbruch. Er gibt verschiedenen religiösen Gemeinschaften – Christen, Jeziden, Sunniten, Schiiten oder Juden – Geistlichen, Politikern, einfachen Menschen aus der Gesellschaft und im Speziellen jungen Menschen eine Stimme und zeigt auf, was ein friedliches Zusammenleben ausmacht.
Ein Buchtrailer auf youtube ermöglicht erste Eindrücke:
https://www.youtube.com/watch?v=4dxndfKdgNQ

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2068&ICWO_Course_Map=true#course_id2068

19.10.2019 | Ort: Leutkirch Allgäu | Nr.: 19 10

Mutter-Tochter-Tag --- entfällt krankheitsbedingt ---

Frauen unter sich – eine Entdeckungsreise für Mütter und Töchter (10 -13 Jahre) in den Körper der Frau!

Termin: Sa 19.10.2019, 10 - 17 Uhr


Ort: Leutkirch Allgäu
Haus/Raum: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz
Adresse: 88299 Leutkirch, Oberer Graben 13/1
Referent/in: Stephanie Singer, Dipl.Sozialpädagogin, MFM- Referentin, Leutkirch,
Bärbel Herz, NER- Beraterin, Leutkirch
Kosten: 45 € pro Mutter mit Tochter
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg
Kooperationspartner: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz, Leutkirch


Was verbindet Frauen auf der ganzen Welt miteinander und damit natürlich auch Mutter und Tochter? Die unglaublich genialen Abläufe im Körper der Frau! Ganz schön spannend, was alles so passiert, wenn aus einem Mädchen eine Frau wird …
Mit anschaulichen Materialien, Bildern und Musik laden wir euch ein, mit uns eine Reise durch den Zyklus der Frau in der fruchtbaren Lebensphase zu machen. Erlebt den weiblichen Zyklus einmal ganz anders! Wir wollen kreativ miteinander ins Gespräch kommen über die körperlichen und seelischen Veränderungen in der Pubertät, aber auch in jedem neuen Zyklus! Wir schauen uns an, wie wir uns zyklusunterstützend selbst Gutes tun können und wie es gelingt mit dem neuen Wissen uns als Mutter und Tochter besser zu verstehen, mehr voneinander zu wissen, miteinander zu reden, Frausein wertzuschätzen!

Ein Workshop, in dem die Mutter-Tochter-Beziehung am Beginn der Pubertät eine erfrischende Stärkung erfährt!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5ade52060

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2060&ICWO_Course_Map=true#course_id2060

19.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 19 101

„zurück zu ….. mir selbst“

ZEN-Übungstag

Termin: Sa 19.10.2019, 10 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Tobias Reiss, 30 Jahre ZEN-Schulung, Exerzitienbegleiter, Laienmitglied der Karmeliten (OCDS)
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDie Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
Unser Alltag belastet uns oft so, dass wir ihn nicht mehr aus ganzer Seele leben. Um 1150 schuf ein Mönch einen Bilderzyklus, der uns – ergänzt durch Gedichte – den Weg zu uns selbst immer wieder finden lässt. Folgen wir diesem praktischen Leitfaden im Tageslauf.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Foto: Tensho Shubun, Returning to the Source, wikimedia

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
346562014

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2014&ICWO_Course_Map=true#course_id2014

21.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 21 10

Immer für andere da!?

Workshop für Frauen

Termin: Mo 21.10. und 04.11. 2019, 18.30 - 21 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Referentin für Eltern-, Familien- und Frauenbildung bei der keb Kreis Ravensburg, Paartherapeutin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Immer für andere da; das Wohl aller im Blick; wissen, was es braucht um die angespannte Situation zu glätten, unsere Antennen immer im Außen...
Dieses Verhaltensmuster ist vielen Frauen bekannt. Manchmal stellen wir uns dann die Frage: Und Ich? Komme ich überhaupt vor? Werde ich gesehen?
Im Workshop erforschen wir, wie diese Muster entstanden sind und warum sie sich so hartnäckig halten. Wir lernen Werkzeuge kennen, um unsere eigenen Impulse und Bedürfnisse wahrzunehmen und entsprechend zu handeln.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dbdc02057

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2057&ICWO_Course_Map=true#course_id2057

22.10.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 22 101

Kritik konstruktiv geben und entgegennehmen

Termin: Di 22.10.2019, 9 - 17 Uhr,

Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainer/in im Bereich Führung und Kommunikation, Ausbildung in Organisationsberatung
Kosten: 125 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg, keb Dekanate Biberach und Saulgau, keb Bodenseekreis


Schwierige Situationen werden immer wieder nicht angesprochen, in der Hoffnung, dass das Problem sich von alleine erledigt, oder es werden viele Rabattmarken gesammelt und dann aggresiv "auf den Tisch geknallt".
Was macht es schwer, Kritisches zum Thema zu machen, Kritisches anzunehmen und zu überdenken? Welche Grundeinstellungen können hier weiterhelfen? Wie kann Kritisches angesprochen werden als positiver Impuls zur Veränderung? Welches Handwerkszeug gibt es dafür?
Inhalte der Fortbildung sind: Konstruktive Kritik geben - wie geht das?, eigene Einstellungen bewusst machen, Kritik annehmen - wie geht das?, Grenzen setzen können bei unfairen Rückmeldungen.
Arbeitsformen sind: Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, Impulse, Einzelreflexionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Körper-Haltungsübungen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
9f88f1950

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1950&ICWO_Course_Map=true#course_id1950

22.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 22 10

Kinder - Körper - Doktorspiele

Sexuelle Entwicklung im Kleinkindalter Vortrag und Gespräch

Termin: Di 22.10.2019, 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Referentin für Eltern-, Familien- und Frauenbildung bei der keb Kreis Ravensburg, Paartherapeutin, Wangen
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Berühren, Kuscheln, Streicheln, jegliche Formen des Körper-Kontakts werden von Kindern als sinnliche und grundlegende Lern-Erfahrungen erlebt. Sind diese Erfahrungen wohlwollend und wertschätzend, fühlen sich Kinder im Körper angenommen und sicher. Je nach Lebensphase stehen unterschiedliche körperlich-sexuelle Entwicklungsaufgaben an.
Für Eltern stellt dies oft eine Herausforderung dar: Sind Doktorspiele „normal“? Wie spreche ich mit meinem Kind? Wo sind meine eigenen Grenzen? Wann und wie muss ich mein Kind schützen? Was ist mir wichtig zu vermitteln?
An diesem Abend werden wir die psycho-sexuellen Entwicklungsschritte im Kindesalter besprechen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie als Eltern/Erziehende Ihre Kinder in der Entwicklung zur eigenen sexuellen Identität bewusst unterstützen und begleiten können.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
346562059

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2059&ICWO_Course_Map=true#course_id2059

23.10.2019 | Ort: Wangen Allgäu | Nr.: 23 10

Mediennutzung in der frühen Kindheit –

Chancen, Risiken und Tipps für den erzieherischen Umgang

Termin: Mi 23.10.2019, 19.30 Uhr
Ort: Wangen Allgäu
Haus/Raum: Familienzentrum St. Monika
Adresse: 88239 Wangen, Danneckerweg 36
Referent/in: Christian Schmidt, medienpädagogischer Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Familienzentrum St. Monika
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Seelsorgekeinheit Wangen


Bereits im frühen Kindesalter sind Medien Bestandteil des täglichen Lebens: Bücher, Hörspiele, Kindersendungen im Fernsehen und natürlich digitale Medien. Familien und Einrichtungen der frühkindlichen Bildung stehen vor der Herausforderung, sich auf diese neue Situation einzustellen und mit den sich ergebenden Herausforderungen umzugehen. Ab welchem Alter sind Medien in Ordnung? Vor welchen Inhalten muss man Kinder schützen? Wie kann man Kinder bei den ersten Medienerfahrungen begleiten und ihnen Raum zum Erforschen, Experimentieren und Ausprobieren geben?
An diesem Informationsabend bekommen Sie einen Einblick in die kindliche Mediennutzung und erfahren, welche Chancen, aber auch Risiken damit einhergehen. Daraus werden Tipps für den erzieherischen Umgang mit kindlichen Medienwelten abgeleitet und anschließend gemeinsam diskutiert.





Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f10532058

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2058&ICWO_Course_Map=true#course_id2058

24.10.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 24 101

Ich will und kann nicht mehr

Umgang mit Sterbewünschen

Termin: Do 24.10.2019, 9 - 17 Uhr,
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Tanja Frank, Ethikberaterin, Pain Nurse, Palliative Care Fachkraft; ,
Birgit Endres, Krankenschwester, Koordinatorin Hospiz, Fachkraft Palliativ Care, Pain Nurse, Ethikberaterin
Kosten: 180 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., Forum Hospiz im Kreis Ravensburg
Vorschau - Andere Veranstalter:
nur Überschrift und Veranstaltungsdaten (wie bisher im Programmheft)!


In unserer täglichen Arbeit sind wir immer wieder konfrontiert mit den großen Fragen am Lebensende und manchmal auch mit dem Wunsch, dieses Leben zu beenden, nicht mehr leben zu müssen. An diesem Tag nehmen wir uns dieser Frage und unserer Haltung dazu an.
Folgende Inhalte werden behandelt: Was machen Sterbewünsche mit mir? Welche ethischen Fragen stellen sich? Wie kann "gutes Sterben" aussehen?
Gearbeitet wird mit Kurzreferaten, Einzel- und Gruppenarbeit, Meditationen. Eingeladen sind Mitarbeitende der Alten- und Behindertenhilfe sowie Hospizmitarbeitende.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b15712022

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2022&ICWO_Course_Map=true#course_id2022

24.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 24 10

Frauensalon. Lesung und Gespräch mit Dr. Ulrike Müller, Autorin

bauhaus frauen – „Vor uns lag ein riesiges Experimentierfeld“ (Gunta Stölzl)

Termin: Do 24.10.2019, 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Kunstmuseum
Adresse: 88212 Ravensburg, Burgstraße 9
Referent/in: Dr. Ulrike Müller
Kosten: 7 €
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg
Kooperationspartner: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg, Kunstmuseum Ravensburg



ImageDie Geschichte der Malerei, Bildhauerei, Architektur, Bühnenkunst und Fotografie, des Kunsthandwerks und Designs im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts ist auch die Geschichte weiblicher Aufbrüche in die Moderne. Nachdem das Staatliche Bauhaus im April 1919 für Begabte, ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht, eröffnet wurde, gab es 84 weibliche und 79 männliche Studierende. Während der Ausbildung wurde den Frauen immer wieder die Anerkennung für ihre künstlerische Arbeit verweigert, später ging es nur noch um die Meister und Meisterwerke der Schule. Doch rückblickend lässt sich sagen: Das Bauhaus hat einen wesentlichen Teil seines innovativen Potentials den Frauen zu verdanken.
Dr. Ulrike Müller schildert die Voraussetzungen und die Situation der Frauen am Bauhaus und deren Bedeutung für die Moderne bis heute. Dazu stellt sie beispielhaft Lehrerinnen und Schülerinnen vor und gibt Einblick in deren Lebens- und Arbeitssituationen: in der Anfangszeit am Weimarer Bauhaus, aber auch in der Zeit biografischer Brüche mit dem beginnenden Nationalsozialismus.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2044&ICWO_Course_Map=true#course_id2044

26.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 10

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell Gewaltfreie Kommunikation

Tagesseminar Teil 2

noch
4
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Sa 26.10.2019; 9 - 17 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Wir arbeiten mit dem Sprachkonzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, dessen Herzstück die einfühlsame Verbindung zu sich selbst und anderen ist. Um das Konzept an praktischen Beispielen zu üben, nehmen wir auch die Situationsanalyse nach Schulz von Thun hinzu. Empathie-Fähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die wir weiter entwickeln können. Sie hilft, den Anderen und uns selbst in einem neuen Licht zu sehen und Konflikten schon im Vorfeld das Wasser abzugraben. Falls wir schon in einem handfesten Konflikt stecken, erweitern wir unsere Optionen, diesen ohne weitere Blessuren zu beenden.
Im Seminar vermehren wir im steten Wechsel von Theorie und Praxis unser Kommunikations-Vermögen. Wir identifizieren versteckte destruktive Gesprächsbestandteile und eignen uns die Kunst der Beobachtung an. Wir lernen, Gefühle und Bedürfnisse klar zu benennen und Bitten so zu formulieren, dass sich die Chancen auf Erfüllung signifikant erhöhen. Mit dieser Art der Kommunikation können wir unsere Beziehungen in Partnerschaft, Familie und Beruf nachhaltig verbessern und vertiefen.
Vorkenntnisse aus Teil 1 (Veranstaltungsnummer 28 09) sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
dbdc02080

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2080&ICWO_Course_Map=true#course_id2080

26.10.2019 | Ort: Bad Waldsee-Reute | Nr.: 26 102

Auf den Punkt gebracht - Kurs abgesagt!

Mit Sprechen überzeugen. Fortbildung

Termin: Sa 26.10.2019, 9 - 17 Uhr
Ort: Bad Waldsee-Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe (barrierefrei)
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Reute, Kardinal-von-Rodt-Str.14
Referent/in: Kerstin Hillegeist, Sprecherzieherin (DGSS), Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, Sprecherzieherin an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
Kosten: 30 € für Ehrenamtliche aus keb-Mitgliedsorganisationen, 90 € für andere; Verpflegung: 25 €
Anmeldung: erforderlich bis spätestens 1.10.2019!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V. und keb Bodenseekreis e.V.


Sie möchten gerne vor größeren Gruppen frei sprechen, ihre Gedanken klar und präzise formulieren können ohne sich zu verhaspeln oder den gedanklichen Faden zu verlieren? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!
Die Inhalte dieses Tages beziehen sich auf konkrete Sprechsituationen wie Begrüßungen, Kurzansprachen und Statements. In Übungen zur Präsenz, Rhetorik und Spontaneität lernen Sie Ihr Ausdrucksrepertoire kennen und können so selbst die „Dramaturgie" Ihres Kurzvortrags bestimmen. Ziel ist, eine gute Balance zwischen Vermittlung von Sachinhalt, Zuhörerbezug und Ausdruck der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln, um so souverän auftreten zu können. In der Videoanalyse bekommen Sie individuelle Tipps für Ihre Formulierung und Sprechweise.
Eingeladen sind alle, die in Beruf oder Ehrenamt öfter vor Gruppen und Gremien das Wort ergreifen (müssen) und dazu ihre rhetorischen Fähigkeiten weiterentwickeln wollen. Mitbringen: Kurzansprache, Statement oder Begrüßung (ca. 1 - 2 Minuten).

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2033&ICWO_Course_Map=true#course_id2033



Aktuelle Veranstaltungen / Informationen

Romano Guardini — Vom Geist der Liturgie

16.10.2019 - Vortrag

Die Kirchen werden immer leerer, immer weniger Menschen interessieren sich für den Gottesdienst. Und selbst diejenigen, die regelmäßig Gottesdienste besuchen, tun sich oft schwer damit, den Sinn hinter den liturgischen ...

Islam im Plural

17.10.2019 - Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Integration stellt sich als eine schwierige Aufgabe dar, weil mit vielen Unbekannten gearbeitet wird. Unkenntnis kann zu Fehleinschätzungen, falschen Handlungskonzepten und folglich großen Konflikten und Ängsten auf allen Seiten führen. Eine ...

Mach's einfach!

"Mach's einfach!" ist ein abrufbares Angebot mit sieben ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor Ort noch einfacher machen ...

Freiwillig aktiv - Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche im Landkreis Ravensburg

Sie engagieren sich in wesentlicher Funktion (Gruppenleiter, Kassierer etc.) im sozialen Bereich, z.B. in Selbsthilfegruppen, Familientreffs, Agendagruppen, Seniorenclubs oder ähnlichen ...



Aus der Rubrik Aktuelles

Freiwillig aktiv - Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche im Landkreis RavensburgSie engagieren sich in wesentlicher Funktion (Gruppenleiter, Kassierer etc.) im sozialen Bereich, z.B. in Selbsthilfegruppen, Familientreffs, Agendagruppen, Seniorenclubs oder ähnlichen

Die keb Ravensburg...Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen"

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2019
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019