Siegfried Welz-Hildebrand: Fachmann, Vernetzer und Erneuerer

Die Katholische Erwachsenenbildung verabschiedet ihren Leiter in den Ruhestand

Bild:Siegfried Welz-Hildebrand: Fachmann, Vernetzer und Erneuerer  Mit einem Festakt hat die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Ravensburg ihren langjährigen Leiter und Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1991 verantwortete Siegfried Welz-Hildebrand die Geschicke der KEB. Lob, Dank und Anerkennung für seine Leistungen sprach aus den Beiträgen der Rednerinnen und Redner und den vielen persönlichen Begegnungen. Im Namen des Dekanats bedankten sich für die gute Zusammenarbeit der stellvertretende Dekan Reinhold Hübschle und die Referentin Karin Berhalter und hoben seine Fähigkeiten als Vernetzer hervor, beispielsweise mit der Hospizbewegung. Christine Höppner als Leiterin der diözesanen KEB sah in ihm einen beharrlichen und treuen Begleiter, der besonnen und mit kritischem Geist für die Grundwerte Selbstbestimmung, Mitbestimmung und Solidarität eintrat. Dr. Hans-Martin Brüll hob die qualitätsbewusste Fachlichkeit, die stete Innovationskraft und die humorvolle Bescheidenheit Welz-Hildebrands hervor. Als Vorstandsvorsitzender lobte er seinen Beitrag zum steten Wachstum der KEB bei immer weniger Personal. Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle bedankten sich bei ihrem Vorgesetzten: „Toll, dich als Chef gehabt zu haben“. Dieter Steuer vom Gehörlosenverein Ravensburg lobte die inklusive Grundhaltung des scheidenden Leiters. In seiner Abschiedsrede dankte Siegfried Welz-Hildebrand den zahlreichen Gästen für ihre Weggefährtenschaft und erinnerte an wichtige Wegmarken der KEB-Geschichte unter seiner Leitung: Das Ravensburger Forum, die Wochenenden mit Eltern und ihren behinderten Kindern, die Zusammenarbeit mit Gehörlosen und Hospizgruppen, Demokratiebildung und Menschenrechtsarbeit, die Kooperation mit dem Bildungswerk der Alevitischen Gemeinde, die Veranstaltungen mit der KAB zu Themen der sozialen Gerechtigkeit, die Beteiligung an der Citykirche, die Begleitung der Seniorentreffs, die Veranstaltungen in der Männer – und Frauenarbeit, die Zusammenarbeit mit der Caritas Oberschwaben bei den Familienkonferenzen und der Flüchtlingsarbeit, die gemeinsamen Kurse mit der Akademie Schloss Liebenau, die Veranstaltungen mit der Telefonseelsorge, die regelmäßigen Referentenschulungen, die Arbeit im Netzwerkverbund der KEBs in Oberschwaben und last not least: die vielfältigen Vernetzungen mit Kirchengemeinden und Seelsorgeeinheiten im Dekanat. Viel Beifall, die melancholische-heitere Musik des Guttenberger Trios und – als Geschenk zum Schluss – der Kabarettist Otmar Traber, der dem Rentner Welz-Hildebrandt Appetit auf den Ruhestand machte, umrahmten die familiäre Abschiedsfeier. (pm KEB Vorstand)

Aktuelle Veranstaltungen / Informationen

Älter werden – lebendig bleiben

18.09.2019 - Kurs Ravensburg-Weststadt

Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die BeKursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als ...

Ein Glaube. Eine Taufe. Getrennt beim Abendmahl?

24.09.2019 - Ökumene im Gespräch

Das gemeinsame Herrenmahl ist ohne Zweifel Ausdruck der einen Kirche Jesu Christi. Nach alter Überlieferung setzt es aber die Einheit des Glaubens in konkreter Kirchlichkeit voraus. Ist diese Einheit bereits ...

Mach's einfach!

"Mach's einfach!" ist ein abrufbares Angebot mit sieben ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor Ort noch einfacher machen ...

Die keb Ravensburg...

Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen" ...



Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

"Wofür stehtst Du? Was in unserem Leben wichtig ist - Eine Suche" 09.09.2019 - Lese- und Dialogkreis

Menschen aus anderen Kulturen begleiten16.09.2019 - Ein interkultureller Workshop

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille 17.09.2019 - Ich atme, es atmet, atmen

Skyspace und historisches Jagdschloss18.09.2019 - Besonderheiten in den Vorarlberger Bergen. Tagesfahrt

Kleine Seniorenakademie Leutkirch 24.09.2019 - Sind moderne Lebensstile nachhaltig? Zum Verhältnis von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft

Choralle... – der Chor für alle28.09.2019 - Wenn die Tage kürzer werden

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2019
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019