Frühjahr/Sommer 2024

Icon-Kalender
oder

75 Jahre Bundesrepublik Deutschland - Perspektiven auf ein verunsichertes Land

Republik der Angst

07.03.2024, 19:30 Uhr | Online-Veranstaltung

Die im Mai 1949 gegründete Bundesrepublik Deutschland nahm eine rasante Entwicklung. Gezeichnet von den Folgen des Zweiten Weltkriegs und der NS-Diktatur stellte sich rasch ein „Wirtschaftswunder“ und bald auch kulturelle Entwicklung ein. Was ist 75 Jahre später aus diesen Aufbrüchen geworden? Woher kommt die Verunsicherung, die sich über das Land zu legen scheint?
Das Grundgefühl der Deutschen seit Gründung der Bundesrepublik 1949 sei die Angst gewesen. Diese Meinung vertritt der Historiker Frank Biess. Er zeigt, wie diese deutsche Angst das Land stabilisierte: Angst vor wirtschaftlichem Niedergang, Angst vor dem Atomkrieg, Angst vor Umweltzerstörung. Steckt hinter den Verunsicherungen unserer Tage dieselbe „German Angst“? Hilft sie weiterhin, das Land stabil zu halten und voran zu bringen?

Termin
Do, 07. 03., 19.30 - 21 Uhr
Referent/in
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich unter www.keb-sha.de
Veranstalter
keb Kreis Schwäbisch Hall e. V.
in Kooperation mit
keb in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
   
   

"Die letzte Firewall ist der Mensch - Von der Verwundbarkeit kritischer Infrastruktur"

Fastenpredigt in der Liebfrauenkirche

10.03.2024, 17:00 Uhr | Ravensburg

Die Fastenpredigten in der Liebfrauenkirche kreisen dieses Jahr um das Thema „Verwundbar sein“. Der entsprechende Fachbegriff der Vulnerabilität ist durch die Coronakrise öffentlich bekannt geworden, wird aber in der Wissenschaft schon länger diskutiert. Passend zum Thema werden Schülerinnen und Schüler des Welfengymnasiums eine Kunstinstallation als Fastentuch gestalten.

Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer der TWS

Musik: Chöre St. Jodok / Christkönig und St. Christina

Termin
So., 10.03., 17 Uhr
Ort
Liebfrauenkirche
88212 Ravensburg, Kirchstr. 18
Kosten
kostenfrei
Veranstalter
Seelsorgeeinheit Ravensburg Mitte
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e. V.
   
   

Lese- und Dialogkreis

Eine Hand voll Sternenstaub

11.03.2024, 19:00 Uhr | Ravensburg
Anmeldeschluss:
3
Tage

... der etwas andere Lesekreis ...
Was ist anders?
Die Gesprächsform des „Dialog“ geht auf den Philosophen Martin Buber und den amerikanischen Naturwissenschaftler David Bohm zurück. Das Besondere an diesem Vorgehen ist es, verschiedene Denkpositionen, zum Beispiel zu gelesenen Texten, gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen, mit dem Ziel, zum gemeinsamen Weiter-Denken anzuregen. Durch empathisches Zuhören und den Respekt vor der Position des anderen werden miteinander Denk- und Lernprozesse in Gang gesetzt und ein vertieftes Verständnis ermöglicht. Alle verstehen sich als Lernende. Diese Grundhaltung unterscheidet sich von gängigen Diskussionen, in denen die Person mit den „besseren“ Argumenten sich durchsetzt und „gewinnt“, während die anderen Diskussionsteilnehmer zurückstecken müssen. Im Dialog gibt es diese Sieger-Verlierer-Dynamik nicht. Der Lesekreis legt den Schwerpunkt auf spirituelle, psychologische und gesellschaftspolitische Themen. Zurzeit lesen wir das in der Überschrift genannte Buch von Lorenz Marti zu Ende. Anschließend wird im Laufe des Semesters aus Vorschlägen der Gruppe ein neues Buch ausgewählt.

Kursnummer
11 03
Termin
Mo, 11.03., 08.04., 06.05.,03.06. und 08.07., jeweils 19 - 21.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
25 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e1610651

 
   
   

Älter werden – lebendig bleiben

Gruppe Spätlese Bad Waldsee

13.03.2024, 14:30 Uhr | Bad Waldsee
Anmeldeschluss:
4
Tage

Die Kursreihe „Älter werden – lebendig bleiben“ ist ein Angebot an Frauen und Männer, die in einer lebensbejahenden Grundhaltung ihr Älter werden gestalten möchten. Thematische Impulse laden zum Erfahrungsaustausch über Herausforderungen und Einschränkungen, über Möglichkeiten und Perspektiven des Älterwerdens ein. Das Angebot orientiert sich an dem ganzheitlichen Konzept „Lebensqualität im Alter“ (LimA) aus der kirchlichen Bildungsarbeit. So gehören neben der Auseinandersetzung mit dem Lebenssinn und der Stärkung der Alltagskompetenzen Gedächtnisübungen und Bewegungseinheiten wie z. B. (Sitz-)Tänze dazu.
Der Kurs lebt vom aktiven Mitwirken der Teilnehmenden.

Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

Kursnummer
13 03
Termin
Mi, 13.03., 17.04., 15.05., 19.06., 17.07., 14.08., jeweils 14.30 - 17 Uhr
Ort
Wohnpark am Schloss
88339 Bad Waldsee, Steinacherstraße 70
Referent/in
Kosten
42 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6a7f8701

 
   
   

Wie will ich im Alter leben?

Wohnen und Leben im eigenen Haus – und das so lange wie möglich?!

13.03.2024, 18:30 Uhr | Ravensburg
Anmeldeschluss:
5
Tage

Wohnen ist nicht statisch, die Bedürfnisse verändern sich laufend.Hat man vor nicht allzu langer Zeit ein Haus für die größer werdende Familie gebaut und dabei viel investiert, ist nun eventuell das Haus und auch der Garten nicht nur zu groß, sondern macht auch Arbeit, die man kaum mehr bewältigen kann und will.
Ein Ansatz ist: vorausschauend wohnen – zeitnah handeln, nicht erst, wenn es zu spät ist.
Es gilt das Potential des eigenen Hauses, der eigenen Wohnung vor allem in Hinblick auf ein altersgerechtes und barrierearmes Wohnen zu erkennen.
Es lohnt sich darüber hinaus über diese Aspekte nachzudenken:
Bau eines Mini-House im großen Garten (ca. 50 - 60 Quadratmeter) in Hinblick auf das aktuelle Baurecht („Bau-Turbo“ § 246e und Nachverdichtung).
Eine weitere oder mehrere Wohnungen im großen Haus realisieren („Bau-Turbo“ § 246e).
Der Umbau eines Hauses zur „Alters-WG“ / „Aus Alt mach zwei – oder drei“.
Die Finanzierbarkeit und Gegenfinanzierungsmöglichkeiten kennenlernen.

Kursnummer
13 031
Termin
Mi, 13.03., 18.30 - 21 Uhr
Ort
Kornhaussaal
Marienplatz 12
Kosten
5 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Landkreis Ravensburg, Stabsstelle Sozialplanung; Stadtbücherei Ravensburg
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b6287641

 
   
   

„Ad Astra – zu den Sternen“

Eine spirituelle Wanderung

15.03.2024, 14:00 Uhr | Laupheim

Der 5 km lange Planetenweg der Sternwarte Laupheim bildet im Maßstab eine zu einer Milliarde unser Sonnensystem ab. Jeder Meter, den wir auf dem ca. 5 km langen Weg zurücklegen entspricht einer Million Kilometer in „echt“. „Man kommt also flott voran, umgerechnet etwas mit dreifacher Lichtgeschwindigkeit.“ (Sternwarte Laupheim).
Wir wollen uns im Rahmen unserer Wanderung nicht nur auf eine wissenschaftliche Reise, sondern uns auch auf einen „inneren“ Weg begeben.
Sterne und Planeten haben die Menschen schon immer bewegt. Sie haben sie inspiriert und auf ihr eigenes Leben bezogen.
Wir werden an einzelnen Stationen Texte unterschiedlicher Autoren wie Andrea Schwarz, Anselm Grün, Phil Bosman u. a. hören, aber auch Musikstücke, die zu einzelnen Planeten komponiert wurden oder die Sie von Science Fiction Filmen her kennen.

Termin
Fr, 15.03., 14 - ca. 17 Uhr
Ort
Parkplatz Volkssternwarte Laupheim
88471 Laupheim, Milchstr. 1
Referent/in
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich per E-mail an info@keb-bc-slg.de
Veranstalter
keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e. V.; keb Mariä Himmelfahrt, Ringschnait
   
   

Choralle ... - der Chor für alle unterwegs

16.03.2024, 13:30 Uhr |
Anmeldeschluss:
5
Tage

Sie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen?
Sie singen gerne und sind gerne in der Natur unterwegs?
Sie singen gerne und möchten auch Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen?
Sie singen gerne und haben Lust Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen?

Von März bis Juli ist das inklusive Chorprojekt Choralle (für Menschen mit und ohne Assistenzbedarf) einmal im Monat am Samstagnachmittag unterwegs in der Natur. Nach der gemeinsamen Fahrt mit dem öffentlichen Bus wandern wir am Rande des Egger Waldes nach Bodnegg. Beim gemeinsamen Gehen beobachten und spüren wir den Wechsel der Jahreszeiten, lauschen dem Gesang der Vögel und dem Rauschen des Windes. Wir nehmen die Landschaft und die Natur mit allen Sinnen war und lassen uns von den weiten Ausblicken über den Bodensee, bis zu den Alpen (bei Bergsicht) beeindrucken. Immer wieder laden uns schöne Plätze zum gemeinsamen Singen ein. Wir singen ohne Noten, Lieder aus unterschiedlichen Kulturen und auch jahreszeitlich passend, in einfacher Mehrstimmigkeit.
Die Choralle ist bei jedem Wetter unterwegs!

Bitte festes Schuhwerk, wenn nötig Wanderstöcke, Rucksack mit Getränk, Vesper, Sitzunterlage und Sonnen- bzw. Regenschutz mitbringen.
Bitte beachten: wir kehren nicht zum Ausgangspunkt unserer Wanderung zurück, sondern fahren mit einer anderen Buslinie zurück!
Treffpunkt:
Busbahnhof Ravensburg Bussteig 7 um 13.35 Uhr (Busabfahrt 13.43, Linie R40 nach Wangen) bis Bushaltestelle Grünkraut, Abzweig Kofeld
Rückfahrt: Ankunft Busbahnhof Ravensburg um 17.19 Uhr (Linie 21 von Bodnegg)


Kursnummer
16 03
Termin
Sa, 16.03., 20.04., 25.05., 22.06., 13.07.
Zeiten wie im Text angegeben
Referent/in
Kosten
35 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seelsorge bei Menschen mit Behinderung; Dekanat Allgäu-Oberschwaben; INIOS - Inklusion in Oberschwaben; Ambulante Dienste Ravensburg

"Choralle" wird gefördert durch die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7cbb7702

 
   
   

Erzählcafe

„Kein Dach über dem Leben – Biografie eines Obdachlosen“

17.03.2024, 14:30 Uhr | Ravensburg

In der AnsprechBar im Haus der Katholischen Kirche wird es einmal im Quartal ein Erzählcafé geben. Im Erzählen bekommt das Leben Kontur und im Erzählen wird Leben geteilt. Nach einem geführten Interview gibt es für alle Anwesenden die Möglichkeit, mit dem jeweiligen Gast ins Gespräch zu kommen. Erzählcafé ist lebendige Geschichte.
Richard Brox aus Köln wird aus seinem Leben erzählen. Er ist Sohn von Eltern, die beide KZ-Haft überlebten. Er galt als schwieriges Kind und verlor schließlich seine Wohnung. 30 Jahre lang lebte er auf der Straße, worüber er dann einen Bestseller schrieb: „Kein Dach über dem Leben – Biografie eines Obdachlosen“. Inzwischen wohnt er in einer WG und begleitet in Kliniken deutschlandweit einsame und schwerkranke Obdachlose.

Termin
So, 17.03., 14.30 - 16 Uhr
Ort
Haus der Katholischen Kirche
88212 Ravensburg, Wilhelmstraße 2
Referent/in
Kosten
kostenfrei
Veranstalter
Haus der Katholischen Kirche Ravensburg
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e. V.
   
   

"Kein Dach über dem Leben"

Fastenpredigt in der Liebfrauenkirche

17.03.2024, 17:00 Uhr | Ravensburg

Die Fastenpredigten in der Liebfrauenkirche kreisen dieses Jahr um das Thema „Verwundbar sein“. Der entsprechende Fachbegriff der Vulnerabilität ist durch die Coronakrise öffentlich bekannt geworden, wird aber in der Wissenschaft schon länger diskutiert. Passend zum Thema werden Schülerinnen und Schüler des Welfengymnasiums eine Kunstinstallation als Fastentuch gestalten.

Richard Brox, ehemaliger Obdachloser, Bestsellerautor

Musik: Chorgemeinschaft Grünkraut

Termin
So., 17.03., 17 Uhr
Ort
Liebfrauenkirche
88212 Ravensburg, Kirchstr. 18
Kosten
kostenfrei
Veranstalter
Seelsorgeeinheit Ravensburg Mitte
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e. V.
   
   

Seniorenakademie Ravensburg

Wissenswertes zum Erbrecht und Testament

20.03.2024, 14:30 Uhr | Ravensburg
Anmeldeschluss:
12
Tage

Im Vortrag verschafft die Referentin in einem ersten Teil einen Überblick über das gesetzliche Erbrecht und das Pflichtteilsrecht. Daran anschließend werden Gestaltungsmöglichkeiten und Wirksamkeitsvoraussetzungen für die Errichtung von Testamenten und Erbverträgen vorgestellt. Abschließend erfolgt ein Ausblick ins Erbschaftssteuerrecht in Bezug auf die geltenden Freibeträge und Steuersätze.
Im Anschluss an den Vortragsteil besteht die Möglichkeit Fragen einzubringen und ins Austauschgespräch zu kommen.

Kursnummer
20 03
Termin
Mi, 20.03., 14.30 - 16.30 Uhr
Ort
Seniorentreff
88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
keb Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seniorentreff Ravensburg e. V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8b66d673

 
   
   
© 2024
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch am

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr
sowie am
Montag, Dienstag und Donnerstag am Nachmittag von 14 bis 16 Uhr.

Außerdem freuen wir uns über Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020