Herbst/Winter 2022/2023

Icon-Kalender
oder

Wie Bindungsmuster unsere Partnerschaft prägen und wie wir über sie hinauswachsen

Vortrag und Austausch

17.10.2022, 19:00 Uhr | Ravensburg

Möchten Sie neue Muster entwickeln, um ihre Beziehung lebendiger zu gestalten? Wollen Sie wissen, welche Fähigkeiten hilfreich sind für eine stabile Partnerschaft? Wir gehen der Frage nach, wie sich negative Einflüsse auf die Entwicklung in der Kindheit auf das Erleben von Nähe und Distanz in der Partnerschaft auswirken. Dieses Wissen hilft, um konsequent Streitigkeiten zu vermeiden. Lernen Sie an diesem Abend die "apokalyptischen Reiter" kennen, die jede Beziehung ins Wanken bringen. Streit und Rückzug haben Auswirkungen auf unser Gehirn und unsere Reaktionsweisen.
Lernen Sie Ihr Bindungsmuster kennen und entdecken Sie Möglichkeiten, um Ihre Partnerschaft klarer und liebevoller zu gestalten. Dieser Workshop basiert unter anderem auf dem Traumahauskonzept von Katharina Klees.

Kursnummer
17 10
Termin
Mo 17.10.2022, 19 - 20.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
8 €, Paare 14 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
39a5d408

 
   
   

Bibel & Leben

Lieblosigkeit macht krank - Zuwendung heilt

17.10.2022, 19:30 Uhr | Wangen-Niederwangen

Ein aktueller Bestseller von Gerald Hüther, einem der anerkanntesten Hirnforscher, titelt: „Lieblosigkeit macht krank“. Hüther legt darin dar, wie die Erfahrung von Zerrissenheit, von Spannung und Ablehnung unser Gehirn überlastet. Um wie viel mehr muss unsere Psyche / unsere Seele darunter leiden? Erkrankung ist die Folge.
Im Rahmen des angebotenen Kurses richten wir den Blick auf unsere eigenen, diesbezüglichen Erfahrungen und Beobachtungen und kommen darüber ins Gespräch. Auf der Suche nach Wegen, die in unserer Gesellschaft in unterschiedlichen Formen präsenten Lieblosigkeit zu überwinden, analysieren und meditieren wir biblische Texte, in denen uns erzählt wird, wie Jesus durch bedingungslose Zuwendung und Anerkennung Menschen hat wieder gesunden lassen.
Nach allem Sinnieren und Reden wollen wir aber auch ganzheitlich ins Erleben kommen.







Kursnummer
17 101
Termin
Mo 17.10., 24.10., 31.10. und 07.11. 2022,
19.30 - 21 Uhr
Ort
Dachsaal Rathaus
88239 Wangen-Niederwangen, Schulstraße 2
Referent/in
Kosten
32 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Katholische Kirchengemeinde St. Andreas; "Das lebendige Wort", Wangen
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
456fd394

 
   
   

Einführung in Jin Shin Jyutsu

19.10.2022, 19:00 Uhr | Ravensburg

Ob als erste Hilfe, in Stress-Situationen oder zur Erhaltung des Wohlbefindens - Jin Shin Jyutsu ist eine effektive Methode, um inneres Gleichgewicht und Selbstheilungskräfte zu fördern. Sie brauchen für diese Methode nur Ihre eigenen Hände und können sie jederzeit und überall anwenden. In diesem vierteiligen Kurs werden Sie viele Werkzeuge an die Hand bekommen, um sich selbst zu helfen. Neben den theoretischen Grundlagen bleibt viel Zeit für die praktische Anwendung. Jin Shin Jyutsu ist einfach und doch so kraftvoll.

Kursnummer
19 10
Termin
Mi 19.10., 26.10., 09.11., 16.11.2022, 19 - 21 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
65 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f1cc9409

 
   
   

Damit war nicht zu rechnen - Dyskalkulie bei Erwachsenen

Vortrag und Gespräch beim Seelenfrühstück

21.10.2022, 09:00 Uhr | Ravensburg

„Ich war in der Schule immer schlecht in Mathe und habe das nie verstanden!“ Diesen Satz hört man häufig von Erwachsenen. Oft hat dies nichts damit zu tun, dass einfach schlechte Noten geschrieben wurden, sondern dass es dem Betroffenen gar nicht möglich war, dem Unterricht zu folgen. Vor einigen Jahren war das Phänomen der Dyskalkulie noch kaum bekannt und viele Lehrer wussten über diese Form der anlagebedingten Rechenschwäche kaum Bescheid. Dies hat zur Folge, dass heute Erwachsene im Alltag große Schwierigkeiten haben, wenn sie mit mathematischen Fragestellungen konfrontiert sind. Dies kann der Umgang mit Geld sein, das Verstehen von Stromabrechnungen, Bankunterlagen und Lohnabrechnungen, sowie Prozent- und Zinsrechnen, die im Alltag notwendig sind. Maßeinheiten und Angaben in Brüchen oder Kommazahlen stellen eine Herausforderung dar. Die Liste der im Alltag auftauchenden mathematischen Hürden ist lang. Viele Betroffene schämen sich dafür und verschweigen das Problem. Wenn dann die eigenen Kinder in die Schule kommen und Eltern und Großeltern, die selbst betroffen sind, nicht helfen können, wird das Problem für die Familien belastend. Die Referentin erläutert in ihrem Vortrag die Teilleistungsschwäche Dyskalkulie. Sie zeigt bei einem Seelenfrühstück Wege auf, wie es auch im Erwachsenenalter noch möglich ist, mathematische Grundkompetenzen zu erlernen, um den Alltag zu erleichtern.

Kursnummer
21 10
Termin
Fr 21.10.2022, 9 - 11.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
20 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8670c350

 
   
   

Wertschätzend kommunizieren mit dem Modell Gewaltfreie Kommunikation

Tagesseminar mit dem Schwerpunkt: Zuhören

21.10.2022, 13:30 Uhr | Ravensburg

Wir arbeiten mit dem Sprachkonzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, dessen Herzstück die einfühlsame Verbindung zu sich selbst und anderen ist. Um das Konzept an praktischen Beispielen zu üben, nehmen wir auch die Situationsanalyse nach Schulz von Thun hinzu. Empathiefähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die wir weiter entwickeln können. Sie hilft, den Anderen und uns selbst in einem neuen Licht zu sehen und Konflikten schon im Vorfeld das Wasser abzugraben. Falls wir schon in einem handfesten Konflikt stecken, erweitern wir unsere Optionen, diesen ohne weitere Blessuren zu beenden.
Im Seminar vermehren wir im steten Wechsel von Theorie und Praxis unser Kommunikationsvermögen. Wir identifizieren versteckte destruktive Gesprächsbestandteile und eignen uns die Kunst der Beobachtung an. Wir lernen, Gefühle und Bedürfnisse klar zu benennen und Bitten so zu formulieren, dass sich die Chancen auf Erfüllung signifikant erhöhen. Mit dieser Art der Kommunikation können wir unsere Beziehungen in Partnerschaft, Familie und Beruf nachhaltig verbessern und vertiefen.

Kursnummer
21 101
Termin
Fr 21.10.2022, 13.30 - 20.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
35 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f1cc9380

 
   
   

Wilde Weisheit - Die Natur als Spiegel der Seele

77. Männertag der Diözese

22.10.2022, 00:00 Uhr | Untermarchtal

Die Schöpfung ist die erste Bibel. Wir Menschen/Männer selbst sind als Geschöpfe in sie eingeschrieben. Wenn wir etwas über uns selbst erfahren wollen, lohnt der Blick in diesen Spiegel unserer Seele. Unser Gast, Jan Frerichs, wird uns mit dem „Lebensrad“, das die Zyklen der Jahreszeiten, aber auch jedes Männerlebens beschreibt, an die „wilde Weisheit der Schöpfung“ heranführen und zu eigenen Erfahrungen in der Natur rund um das Kloster anregen. Dies geschieht in „Schwellengängen“, bei denen wir nicht einfach spazieren gehen, sondern uns mit einer persönlichen Frage in den Resonanzraum der Natur stellen. Dabei kann es sein, dass wir schöne, vielleicht aber auch unbequeme Erfahrungen machen. So wird ein Teil des Männertags draußen „unter freiem Himmel“ stattfinden.
Wir laden Männer sehr herzlich zum 77. Männertag der Diözese ein. Neben den Impulsen von Jan Frerichs gibt es Austausch in Gruppen, ein „Sing along“ (Mitsingen) am Samstagabend am Indoor-Lagerfeuer, sowie einen Gottesdienst zu Auftanken. Vor allem aber ermöglicht der Männertag wieder lebendige Begegnung unter Männern. Kurspreis, weitere Informationen und Anmeldung (bei Zimmerwunsch bitte möglichst bis zum 25.9.22) unter https://kirche-und-gesellschaft.drs.de/maenner.html

Termin
Sa 22.10. - So 23.10.2022
Ort
Bildungsforum Kloster Untermarchtal
89617 Untermarchtal, Margarita-Linder-Str. 8
Veranstalter
Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Männer
   
   

Mein Gottesbild: Erleben des Talgrunds und des Aufstiegs

ZEN-Übungstag

22.10.2022, 10:00 Uhr | Ravensburg

Die Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
Viel Leid entsteht durch das Festhalten an erlernten Bildern und Vorstellungen. Ein freier "Tagesausflug" in uns hinein beginnt heute am Fuße des "Berges". Mit Mut zum Erspüren können das Verweilen im Tal und dann der Anstieg Serpentine für Serpentine in einen einsamen Landstrich eine neue Perspektive auf unser Leben und dessen Sinn schenken.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Kursnummer
22 10
Termin
Sa 22.10.2022, 10 -17 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
37 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
fd907362

 
   
   

Mein Gottesbild: Erleben des Gipfels und des Abstiegs

ZEN-Übungstag

23.10.2022, 10:00 Uhr | Ravensburg

Die Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
Genießen wir heute unsere innere "Tageswanderung", beginnend mit dem Augenblick des Gipfelglücks. Dann am Pfad durch den zunächst noch kahlen Hang zurück ins Tal zeigen sich zahlreiche Kostbarkeiten, wenn wir nicht zurückblicken. Alles und eben wir selbst kehren in den Alltag zurück. Mit leeren Händen, reich beschenkt: alles hat sich verwandelt.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Kursnummer
23 10
Termin
So 23.10.2022, 10 -17 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
37 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
39a5d363

 
   
   

Lebensbilanz und Versöhnung

25.10.2022, 09:00 Uhr | Meckenbeuren-Liebenau

Lebensbilanz bedeutet nicht Leistungsschau, sondern dem gelebten Leben eine Erzählung zu geben, ihm Sinn zu verleihen. Wer beruflich mit alten oder sterbenden Menschen arbeitet, kennt den Wunsch nach der Würdigung des gelebten Lebens. Oft ist dieser Wunsch verbunden mit dem Wunsch nach Versöhnung: ins Reine kommen mit einem wichtigen Menschen oder sich mit der eigenen Lebensgeschichte oder mit eigenen Unzulänglichkeiten versöhnen. Wir können das gelebte Leben nicht ändern, wir können Betroffene aber unter Umständen beim Erzählen ihrer Lebensgeschichte unterstützend begleiten und so ihr Leben würdigen. Wir können unter Umständen Gelegenheiten schaffen, den Wunsch nach Versöhnung in die Tat umzusetzen. Der Seminartag bietet Gelegenheit, die eigene Arbeitspraxis weiter zu entwickeln und sich zudem mit der eigenen Lebensgeschichte auseinander zu setzen und so davon für das eigene Leben zu profitieren. Der Kurs eignet sich für Mitarbeitende in der Hospizarbeit sowie in der Alten- und Behindertenhilfe.

Termin
Di 25.10.2022, 9 - 17 Uhr
Ort
Schloss Liebenau (barrierefrei)
88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in
Bitschnau, Karl, Dr. phil.; Diplomsozialarbeiter, MAS Palliative Care, Fachbereichsleiter Caritas Vorarlberg / Hospiz Vorarlberg
Kosten
120 €
Anmeldung
Direkt bei Akademie Schloss Liebenau auf https://akademie.stiftung-liebenau.de
Veranstalter
Akademie Schloss Liebenau
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; Forum Hospiz im Landkreis Ravensburg
   
   

Das Hochbeet – bequeme Pflege, reiche Ernte

27.10.2022, 18:30 Uhr | Ravensburg

Viele Hobbygärtner haben für sich das Hochbeet entdeckt. Baumärkte und Gartencenter bieten Bausätze an, die in der Gestaltung fast keine Wünsche offenlassen. In ihrem Vortrag erläutert die Referentin als Technische Lehrerin am Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben den Aufbau des Beets, der im Herbst oder Frühjahr stattfinden sollte. Das Wissen um die Anbauplanung und die notwendigen Pflegearbeiten im Jahreslauf verhelfen Hobbygärtnern zu einer erfolgreichen Ernte.

Kursnummer
27 10
Termin
Do 27.10.2022, 18.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4babe349

 
   
   

Unser Programm zum Download

© 2022
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020