Wer reicht den Schierlingsbecher? Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" über eine Veranstaltung der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Weingarten und der Diakonie Oberschwaben-Allgäu-Bodensee

Bild:Wer reicht den Schierlingsbecher? Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe  Das Bundesverfassungsgericht zwingt mit seinem Urteil zur Sterbehilfe vom Februar 2020 die Politik und Gesellschaft, sich einem unbequemen Thema zu stellen – und über Grundwerte zu diskutieren. Richterinnen und Richter leiten aus Artikel 1 des Grundgesetzes ("Die Würde des Menschen ist unantastbar") das Recht eines jeden Einzelnen ab, selbstbestimmt und zu jeder Zeit über sein Lebensende zu entscheiden. Dieses grundstürzende Urteil wirft viele ethische, rechtlich-politische, aber auch theologische Fragen auf. Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Weingarten hat in Kooperation mit der Diakonie Oberschwaben-Allgäu-Bodensee an einem Vortrags- und Diskussionsabend das Thema beleuchtet. Über 100 Interessenten nahmen Online teil oder waren selbst anwesend. Jetzt haben die Veranstalter die Aufzeichung des Abends Online gestellt.

(Foto: Bild von israelbest auf Pixabay)

Wer reicht den Schierlingsbecher?

Weitere Informationen und Downloads zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Bürger vermögen viel - regional und solidarisch wirtschaften

Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. ist Förderprojekt

Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. wurde als Förderprojekt bei der Bürgerkarte in der Region Bodensee-Oberschwaben aufgenommen. Die Bürgerkarte fördert ...

Eltern in Kont@kt

Online-Bildungsangebote für Eltern

Eltern können oft nicht einfach so unterwegs sein: Da müssen ein Babysitter organisiert, die Fahrzeit einkalkuliert und die Nutzung des ...



Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

DigiMen - der virtuelle Männertreff: Männer lachen - von der befreienden Kraft des Humors03.11.2020 - Onlineveranstaltung mit dem Konferenz-Tool ZOOM

Geschwister und ihre Bedeutung füreinander04.11.2020 - Eltern in Kont@kt – Online Kurs

LiteraTour 2020 - entfällt 05.11.2020 - Neuerscheinungen deutschsprachiger Autor/innen

Von der Idee zum Buch 05.11.2020 - Workshop

Frauenfrühstück ---ausgebucht, Anmeldungen für die Warteliste möglich ---07.11.2020 - Frau und Spiritualität – in weiblicher Kraft unterwegs

Tanzen für Frieden 07.11.2020 - Kreis-Tanz-Veranstaltung

Aus der Rubrik Aktuelles

Bürger vermögen viel - regional und solidarisch wirtschaftenDie Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. wurde als Förderprojekt bei der Bürgerkarte in der Region Bodensee-Oberschwaben aufgenommen. Die Bürgerkarte fördert

Eltern in Kont@ktEltern können oft nicht einfach so unterwegs sein: Da müssen ein Babysitter organisiert, die Fahrzeit einkalkuliert und die Nutzung des

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019