Herbst/ Winter 2021/2022

Icon-Kalender
oder

Expedition in die "Social Media"-Welt

20.09.2021, 09:00 Uhr | Meckenbeuren-Liebenau

Ob Facebook, WhatsApp, YouTube, Instagram, TikTok… das Dickicht im Social-Media-Dschungel wird dichter und unübersichtlicher. Wenn man meint, einen ungefähren Überblick zu haben, kommt eine neue App oder Plattform auf den Markt. Die Beliebtheit der einzelnen Angebote variiert dabei. Was bleibt, ist die zentrale Rolle, die Social-Media-Anwendungen im Alltag ihrer – nicht nur jugendlichen – Nutzenden spielen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird versucht, das Dickicht ein wenig zu lichten. Die Teilnehmenden lernen aktuell beliebte Anwendungen und Plattformen sowie deren Funktionsweisen kennen. Dabei werden auch die Schattenseiten dieser schönen neuen „Social Media“-Welt nicht verschwiegen. Bei Bedarf können diese sowie die pädagogischen Fragestellungen, die sich hieraus im Klientenkontakt ergeben, in weiteren Terminen vertieft werden.

Kursnummer
20 09
Termin
Mo 20.09.2021, 9 - 12.30 Uhr
Ort
Schloss Liebenau (barrierefrei)
88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in
Kosten
60 €
Anmeldung
Direkt bei Akademie Schloss Liebenau auf https://akademie.stiftung-liebenau.de
Veranstalter
Akademie Schloss Liebenau
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; keb Bodenseekreis e.V.
   
   

Digitale Begleitgruppe zum Kurs für Online-Angebote in der Erwachsenbildung „EBMoocFocus“

Online

20.09.2021, 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Der EBMoocFocus ist ein Spezialkurs für alle, die Online-Angebote in der Erwachsenenbildung organisieren, inhaltlich gestalten und durchführen wollen. Der offene und kostenfreie Online-Kurs wird vom Verein conedu und erwachsenenbildung at. angeboten. Dieses Begleitangebot per Videokonferenz bietet Teilnehmern am EBMoocFocus die Möglichkeit, andere Lernende aus der Region kennenzulernen und sich zu vernetzen. Inhalte des Kurses werden gemeinsam ausprobiert und durch weitere Methoden ergänzt. Die Gruppe hilft dabei, den Kurs mit Motivation erfolgreich zu belegen und abzuschließen. Um dieses Ziel zu erreichen, finden insgesamt drei Online-Termine statt, um gemeinsam das gelernte zu vertiefen.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Begleitgruppe ist die Anmeldung zum Kurs EBMoocFocus unter https://imoox.at/course/EBmoocfocus
Eine zusätzliche Anmeldung zur Begleitgruppe bei der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. ist erforderlich.

Kursnummer
20 092
Termin
Mo, 20.09, 18 Uhr; 04.10., 18 Uhr; 18.10., 18 -19.30 Uhr
Referent/in
Johanna Langkraer, Akademie Schloss Liebenau; Iris Egger, keb Bodenseekreis e.V.; Peter Werner, keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; Annabel Munding, keb Kreis Ravensburg e.V.
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Akademie Schloss Liebenau; keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
   
   

Christentum im Plural

07.10.2021, 09:00 Uhr | Weingarten
Entfällt

Das Seminar „Christentum im Plural“ informiert in sieben Modulen über die wesentlichen Inhalte und kulturellen Ausformungen des Christentums in Geschichte und Gegenwart. Zielgruppe sind Mitarbeiter von Verwaltung und Kirche. Es werden konkrete Themen unter christlicher Perspektive diskutiert. Auf dem Programm stehen die Bibel als das Basisdokument der Christen, Schlüsselfiguren des Christentums sowie dessen Vielfalt in Ost und West. Darüber hinaus diskutieren die Teilnehmer über das Zusammenleben in der pluralen Gesellschaft und die Bedeutung von Gottes- und Nächstenliebe. Auch auf die Schöpfung und das Verhältnis von Kirche, Politik und Staat wirft das Seminar sein Augenmerk. Schließlich geht es um die Sehnsucht des Menschen nach dem Glück und um christliche Lebensperspektiven.

Tagungsgebühr (ohne Übernachtung und Verpflegung)
175 € Ehrenamtliche
250 € für Mitarbeiter kirchlicher und kommunaler Einrichtungen

Übernachtung und Verpflegung im Tagungshaus
163 € Übernachtung und Verpflegung EZ
81 € Verpflegung ohne Übernachtung und Frühstück

Termin
Do 07.10 - Sa 09.10.2021, 9 - 18 Uhr
Ort
Akademie der Diözese Rottenburg - Stuttgart
88250 Weingarten, Kirchplatz 7
Anmeldung
unter www.keb-drs.de/christentum-im-plural/
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
in Kooperation mit
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart; Diözese Rottenburg-Stuttgart; Institut für Fort- und Weiterbildung DRS; keb Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Die Rosa-Hellblau-Falle

Live-Online-Vortrag

07.10.2021, 19:00 Uhr | Online-Veranstaltung
Anmeldeschluss:
12
Tage
Bild:

Glitzer und Kuschel für die Prinzessin, Camouflage und Schwarz für den wilden Kerl. Doch warum kleiden Eltern ihre Kinder gerne geschlechtstypisch, warum kaufen sie ihnen geschlechtergetrenntes Spielzeug? Ob Eltern, Kita- oder Grundschul-Fachkräfte - die Mehrheit der Erwachsenen möchte Kindern die gleichen Möglichkeiten und Voraussetzungen bieten, unabhängig vom Geschlecht. Aber ist das überhaupt möglich, wo die Zuordnung in rosa und hellblau mit der Schmetterlings-Zahnbürste beginnt, uns über das Piratenmüsli und die Wahl der Brotdosenfarbe, die geschlechtergetrennten Kindergeburtstage und den Helden-Filmen im Kino den ganzen Tag über begleitet und selbst beim Einschlafen mit den ‚Feen-Bettgeschichten‘ nicht endet? Geschlechterfragen sind in alle Lebensbereiche verwoben, Kinder sind damit konfrontiert und setzen sie zu sich selbst in Beziehung. Deshalb brauchen Kinder Spielräume, um ihre Identität frei entwickeln zu können und dafür brauchen sie Erwachsene, die ihnen Alternativen zeigen zu den engen Rollenbildern.

Der Abend will auf die ungleiche Ansprache und Behandlung von Jungen und Mädchen aufmerksam machen und ein Bewusstsein schaffen für die Rosa-Hellblau-Fallen des Alltags. Anhand einzelner Beispiele werden Auswege aufgezeigt, um für eine nachhaltige, zukunftsgewandte Gleichstellungspolitik zu sensibilisieren.

Veranstalter: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ravensburg und des Landratsamtes Ravensburg; Regionales Bildungsbüro Landkreis Ravensburg; Pädagogische Hochschule Weingarten - Gleichstellung; Institut für Soziale Berufe; keb Kreis Ravensburg e.V.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!".

Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.

Kursnummer
07 101
Termin
Do 07.10.2021, 19 - 20.30 Uhr
Referent/in
Almut Schnerring, Journalistin, Autorin und Trainerin zu den Themenbereichen Geschlechtergerechtigkeit und Rollenstereotype, Sprache und Kommunikation; Sascha Verlan, Journalist, Autor und Trainer zu den Themenbereichen Geschlechtergerechtigkeit und Rollenstereotype, Sprache und Kommunikation.
Kosten
7 €, ermäßigt 5 €, für Studierende und Auszubildende (Nachweis) frei
Anmeldung
erforderlich!
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
bd750140

 
   
   

Trauernde Kinder und Jugendliche begleiten

Kleine Basisqualifikation 2021/2022

08.10.2021, 08:00 Uhr | Meckenbeuren-Liebenau

Kinder und Jugendliche trauern auf ihre eigene Weise. Sie fühlen und reagieren aufgrund ihrerer kognitiven und emotionalen Entwicklung und der damit zusammenhängenden Verstehensmöglichkeiten in manchen Situationen anders als Erwachsene. Es ist gut, wenn sie jemanden haben, der sie begleitet, versteht und unterstützt, damit sie ihre Gefühle ausdrücken können und ihren Weg durch die Trauer finden.
Der Fokus der Basisqualifikation liegt auf der praxisorientierten Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen, einzeln oder in Gruppen, bei denen ein Geschwister‐, Großeltern‐ oder Elternteil lebensbedrohlich erkrankt oder bereits verstorben ist.

Bitte beachten Sie den neuen, vergünstigten Kurspreis

Die Weiterbildung wird im Rahmen des Projektes "Stärkung der Palliativkompetenz" vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration für Teilnehmende aus Baden-Württemberg gefördert. Die Kursgebühr beträgt statt 1.050,- EUR jetzt 800,- EUR.
Anmeldung und weitere Informationen: Akademie Schloss Liebenau Kursnummer: 211623

Termin
Fr 08.10., 8 - 18 Uhr Beginn, insgesamt 10 Termine, je Freitag und Samstag
Referent/in
Helena Gareis, Familien‐, Kinder‐ und Jugendtrauerbegleiterin, Geschäftsführerin des Kinder‐ und Jugendhospizdienstes Ortenau e. V.,
Kosten
800 €
Anmeldung
Direkt bei Akademie Schloss Liebenau auf https://akademie.stiftung-liebenau.de
Veranstalter
Akademie Schloss Liebenau
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
   
   

Demenz und Alterserkrankungen

Eine Einführung zum Thema für Ehrenamtliche

09.10.2021, 09:00 Uhr | Meckenbeuren-Liebenau

Freiwillig Engagierte sehen sich bei der Betreuung von alten und pflegebedürftigen Menschen mit diversen Krankheitsbildern konfrontiert. Gerade der Umgang mit Demenzkranken bringt einige Herausforderungen mit sich, erfordert viel Geduld, Einfühlungsvermögen und auch Kreativität. Die Fortbildung vermittelt daher Grundwissen zu verschiedenen Formen von Alterserkrankungen und ihren Auswirkungen und gibt auf diese Weise eine Hilfestellung für einen kompetenten Umgang mit alten Menschen.

Termin
Sa, 09.10.2021, 9 - 12 Uhr
Ort
Schloss Liebenau (barrierefrei)
88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Kosten
60 €
Anmeldung
Direkt bei Akademie Schloss Liebenau auf https://akademie.stiftung-liebenau.de
Veranstalter
Akademie Schloss Liebenau
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; keb Bodenseekreis e.V.
   
   

Da schau her! Blickfang Schaukasten

Ideen zu einer übersichtlichen und kreativen Gestaltung

14.10.2021, 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung
Ausgebucht – Eintrag in Warteliste

Schaukästen sind Fenster in die Welt. Doch häufig sind diese „Schaufenster“ leer, wenn wenig Veranstaltungen stattfinden können. Zu anderen Zeiten begegnet dem Betrachter eine verwirrende Anzahl an Informationen. Da fällt die Übersicht schwer. Gemeinsam mit den Referentinnen der Fachstelle Medien entdecken interessierte Teilnehmer, wie der Schaukasten zu einem spannenden Medium wird. Anregungen und der Austausch von eigenen Ideen sind ausdrücklich erwünscht.
Die Veranstaltung findet via Videokonferenztool ZOOM statt.

Kursnummer
14 10
Termin
Do, 14.10. 2021, 18 Uhr
Referent/in
Elisa Ebersbach; Andrea Hettler, Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Fachstelle Medien Diözese Rottenburg-Stuttgart; Katholisches Dekanat Allgäu-Oberschwaben
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6a791213

 
   
   

Prävention von sexuellem Missbrauch

Schulung nach dem Bischöflichen Gesetz // Format A2

18.10.2021, 08:30 Uhr | Ravensburg

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Schutz brauchen, stärken und Opfern sexueller Übergriffe Hilfestellung bieten: Das sind die Inhalte der Fortbildung A2 für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Der dreistündige Workshop auf Grundlage des "Bischöflichen Gesetzes über Fortbildungen zur Prävention von sexuellem Missbrauch" richtet sich an Pfarrsekretärinnen, Jugendleiter, Mesner, Kirchenpfleger, Einsatzleitern in der Nachbarschaftshilfe und Ehrenamtliche, die intensiven Kontakt zu Schutzbefohlenen haben. Angesprochen sind alle, die bei ihrer Arbeit ein besonderes Vertrauens- und Abhänigkeitsverhältnis entwickeln. Der Workshop beantwortet wichtige Fragen für den Arbeitsalltag: Wie erkenne ich sexuellen Mißbrauch? Wo gibt es Hilfe? Was bedeutet Prävention? Ergänzt wird die Veranstaltung mit Informationen zum geltenden Strafrecht.
Die Veranstaltung richtet sich an ehren- und hauptamtliche der genannten Zielgruppe im Dekanat Allgäu-Oberschwaben.

Kursnummer
18 101
Termin
Mo, 18.10., 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
in Kooperation mit
Dekanat Allgäu-Oberschwaben
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6bc50219

 
   
   

Wertschätzend kommunizieren durch Gewaltfreie Kommunikation

23.10.2021, 09:00 Uhr | Ravensburg

„Wie sprechen Menschen? Aneinander vorbei!“, formulierte Kurt Tucholsky ironisch und traf damit den Kern vieler Missverständnisse. Meinungsverschiedenheiten entstehen dadurch, dass wir nicht verständlich ausgedrückt haben, wie wir uns fühlen, was wir brauchen und um was genau wir bitten. Um Konflikte zu vermeiden, haben sich Kommunikationsmodelle als äußerst hilfreich erwiesen. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Es lässt sich rasch vermitteln, ist überzeugend und einleuchtend. Im steten Wechsel von Theorie und Praxis verbessern wir unsere Kommunikationskompetenz. Das GFK-Modell hat das Ziel, zu einer Grundhaltung zu werden. Wir lernen uns selbst und unsere Wirkung auf andere besser kennen, entwickeln eine einfühlsame Kommunikation, bei der die Gefühle und Bedürfnisse der Beteiligten von zentraler Bedeutung sind. Wir üben Fremd- und Selbstwahrnehmung, Gelassenheit und Präsenz, Humor und Spaß kommen nicht zu kurz.

Kursnummer
23 10
Termin
Sa 23.10.2021, 9 - 16 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
40 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7e7ba135

 
   
   

Körperlich und geistig beweglich bleiben bis ins hohe Alter

10.11.2021, 09:00 Uhr | Bad Waldsee-Reute

Diesen Wunsch tragen wir alle in uns. Leben heißt, sich bewegen - und ohne Bewegung kann Leben nicht stattfinden. Um unsere Alltagsanforderungen gut meistern zu können, brauchen wir Muskelkraft, bewegliche Gelenke, Gleichgewicht, koordinative Fähigkeiten und anderes mehr. Das alles kann altersgerecht geübt werden.
Leiter von Seniorengymnastik-Gruppen erhalten Impulse bei einem Fortbildungstag im Kloster Reute. Es werden auch Beispiele aufgezeigt, wie kleine Bewegungsaufgaben die monatlichen Seniorentreffen auflockern und zugleich bereichern können.
Leiter von Gruppen in katholischer kirchlicher Trägerschaft zahlen keine Kursgebühr. Weitere Informationen bei der keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.

Termin
Mi 10.11.2021, 9 - 17 Uhr
Ort
Bildungshaus Maximilian Kolbe (barrierefrei)
88339 Bad Waldsee, Reute, Klostergasse 6
Referent/in
Kosten
Kursgebühr: 50,50 €; Verpflegung 19,50 €
Anmeldung
erforderlich bei keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter
keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; keb Bodenseekreis e.V. sowie die Foren für Kath. Seniorenarbeit im Dekanat Allgäu-Oberschwaben und den Dekanaten Biberach und Saulgau.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c3cc191

 
   
   
Seite:      1  2 

Unser Programm zum Download

Hier finden Sie unser Programmheft 2_ 2021 als pdf-Datei zum Download

© 2021
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020