Herbst/Winter 2018/19


26.09.2018 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 26 09
Traumatisierende Lebensereignisse in der Sterbebegleitung
20.10.2018 | Ort: Weingarten | Nr.: 20 101
Integration – Dialog – Kultur
20.10.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 20 102
Süßer Brei und böser Wolf

Süßer Brei und böser Wolf

Grimms Märchen vorlesen und erzählen. Workshop

Termin: Sa 20.10.2018, 14 Uhr bis 18.30 Uhr (incl. 30 Min. Pause)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstrasse 10
Referent/in: Rita Winter, Freie Journalistin, Fortbildung in Sprechausbildung
Kosten: 20 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Kinderstiftung Ravensburg

ImageSollen wir noch von Aschenputtel und Rotkäppchen, vom Wolf und den sieben Geißlein erzählen? Natürlich! Auch in heutiger Zeit faszinieren und bereichern uns viele der Märchen, die die Brüder Grimm gesammelt und vor mehr als 200 Jahren veröffentlicht haben. Durch ihre Klarheit und vielschichtige Bildsprache berühren diese uralten Geschichten unser Inneres, regen die Fantasie an, erzeugen Spannung, machen Mut und sind Nahrung für die Seele. Wer als Kind die zauberhafte Märchenwelt kennenlernen durfte, wird deren Helden und Abenteuer ein Leben lang nicht vergessen. Auch für Erwachsene lohnt sich ein (neuer) Blick auf die vieldeutigen, kraftvollen und tiefgründigen Texte.
Wir öffnen an einem ausgedehnten Samstagnachmittag die Schatztruhe der Grimm’schen Volksmärchen und erarbeiten die Gestaltung einer Märchenstunde. Da sich Märchen vor allem durch das gesprochene Wort erschließen, soll das gegenseitige Vorlesen bzw. Erzählen im Mittelpunkt stehen.
Dabei behandeln wir auch folgende Themen: Eignen sich Märchen für Kinder? Machen Märchen Angst? Was kennzeichnet Märchen? Wie treffe ich den richtigen Erzählton? Wie kann ich eine Märchenstunde vor- und nachbereiten?
Eingeladen sind Vorlesepaten, Erzieherinnen, Eltern, Großeltern und alle, die gerne vorlesen.

Foto: Fritz Zühlke/pixelio.de

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ca3b11694

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1694&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1694

27.10.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 27 10
Auf den Punkt gebracht
13.11.2018 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 13 111
Zeiten planen statt verplant zu sein
21.11.2018 | Ort: Bad Waldsee-Reute | Nr.: 21 11
Bewegen und Begegnen
31.01.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 31 01
Protokoll schreiben – leicht gemacht!
05.02.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Professionelle Wertschätzung im beruflichen Alltag
09.02.2019 | Ort: Laupheim | Nr.: 09 021
Aktiv(er) leben – Bewegung tut gut
15.02.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 02
Kompetent Kurse planen und leiten
08.04.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Konflikte im Arbeitsalltag

Konflikte im Arbeitsalltag

- wie damit konstruktiv und emotional kompetent umgehen

Termin: Mo 08.04. bis Di 09.04.2019; Di 21.05.2019, 9 - 17 Uhr
Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Anna Jäger, Diplompädagogin, Diplomsozialarbeiterin, Trainerin im Bereich Führung und Kommunikation, Transaktionsanalytische Beraterin
Kosten: 350 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg, keb Dekanate Biberach und Saulgau

Müssen Konflikte schwierig sein, belastet durch unangenehme Gefühle? Müssen sie deshalb vor sich hin schwelen, zugedeckt oder ignoriert werden oder eskalieren? Wer Konflikten aktiv und kompetent begegnet, kann die Erfahrung machen, dass in ihnen Befreiendes und Fruchtbares steckt, ja sogar Verbindendes.
Das Kursangebot erschließt einen positiven Bezug zur eigenen Konfliktfähigkeit und entwickelt den Umgang mit Konflikten im Arbeitsalltag produktiv weiter.
Inhalt des Kurses sind: Konflikt oder Differenz - Wann spricht man von einem Konflikt? Welche Konflikteinstellungen gibt es generell und bei mir? Auf welcher Ebene kann ein Konflikt liegen, auf welcher kann er geklärt werden )Konfliktdiagnose)? Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen, in Konfliktsituationen den Veränderungsimpuls erkennen und emotional kompetent reagieren. Konfliktgespräche lösungsorientiert führen. Was kann helfen eine konstruktive Konfliktfähigkeit zu stärken? Die Kursinhalte basieren u. a. auf Kommunikationsmodellen der Transaktionsanalyse.
Der Kurs besteht aus einem einführenden und einem zweiten Teil, der der Umsetzung im Alltag und der Vertiefung dient.
Folgende Arbeitsformen kommen zum Einsatz:
Interaktives, praxis-, ressourcen- und zielorientiertes Lernen, inhaltliche Impulse, Fallarbeiten sowie Körper-Haltungsübungen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b54741920

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=1920&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1920



© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2018
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8