Frühjahr / Sommer 2020


13.01.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 13 01

"Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist – Eine Suche"

Lese- und Dialogkreis

Termin: Mo 13.01., 10.02., 09.03., 06.04., 11.05., 15.06., 13.07.2020, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Stadtbücherei Ravensburg


Der Lesekreis liest das Buch "Wofür stehst Du? Was in unserem Leben wichtig ist – Eine Suche" von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo.
Neue Leser*innen sind willkommen.
Der Schriftsteller Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", stellen sich einigen Fragen, die zwischen ihnen als Freunde bisher unausgesprochen geblieben waren: An welche grundlegenden Werte glaubst du eigentlich? Für welche Ziele der Gesellschaft bist du bereit, Dich einzusetzen? Kurz: Wofür stehst Du?
Mit dem besonderen Vorgehen des "Dialogs" setzen sich die Teilnehmer*innen des Lesekreises mit den von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo angesprochenen Themen Politik und Staat, Klimawandel, Gerechtigkeit, Migration und Fremdheit, Angst und Depression, Krankheit und Tod auseinander.



Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
b163e2121

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2121&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2121

29.04.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 29 04

Kirche & Kino in St. Jodok

Die göttliche Ordnung

Termin: Mi 29.04.2020, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: St. Jodokskirche
Adresse: 88212 Ravensburg, Eisenbahnstraße 18
Referent/in: Christine Mauch
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Kirche in der Stadt – Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen.
«Die göttliche Ordnung» ist der erste Spielfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht und dessen späte nationale Einführung 1971. Drehbuchautorin und Regisseurin Petra Volpe nimmt das Publikum mit auf eine emotionale Reise in die ländliche Schweiz der 70er-Jahre und diese bahnbrechende Zeit. Der Film setzt den Menschen ein Denkmal, die damals für gleiche politische Rechte gekämpft haben, sowie all jenen, die sich auch heute
für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung engagieren.
Die Reihe "Kirche und Kino" greift gesellschaftliche Themen auf. Dem jeweiligen Film geht eine thematische Einführung voran.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2101&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2101

08.05.2020 | Ort: Wangen | Nr.: 08 05

Kulturdenkmal Baumwollspinnerei Wangen

Exkursion zum ERBA-Gelände - Allgäu

Termin: Fr 08.05.2020, 14 - 17.30 Uhr
Ort: Wangen
Haus/Raum: Treffpunkt Parkplatz P18 am Südring Wangen
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Thierer, Heimatpfleger, Brauchtumsforscher
Kosten: Kursgebühr: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Facettenreiche Industriegeschichte, städtebauliche Herausforderung, spannende Zukunftspläne: Das bietet das ERBA-Gelände in Wangen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die städtebauliche und soziale Struktur von Wangen von der Baumwollspinnerei und -weberei ERBA entscheidend geprägt. Die um 1863 von Schweizer Unternehmern gegründete Fabrik, später übernommen von der „Baumwollspinnerei Erlangen-Bamberg“ (ERBA), stellte 1992 ihren Betrieb ein. Seit 2009 befindet sich das riesige Areal im Besitz der Stadt Wangen. Das ERBA-Gelände verfügte über eine eigene Infrastruktur wie Arbeiterwohnungen, ein Altenheim und weitere Sozialeinrichtungen. Einige der Gebäude sind denkmalgeschützt, andere mussten neuen Bauten weichen. Der 40 Meter hohe Schornstein blieb erhalten, das Storchenpaar bekommt nach der Sanierung des Turms wieder eine Nisthilfe. Die Exkursion führt am Hochkanal des Wasserkraftwerks entlang zu den erhaltenen Fabrikeinrichtungen. Auf dem riesigen Gelände wird im Jahre 2024 die Landesgartenschau durchgeführt – für den Besucher eine ideale Gelegenheit, sich einen Eindruck über die spannenden Planungen und Bauvorhaben zu verschaffen. Die Stadt wird an dieser Seite völlig umgekrempelt. Das Gelände wird zu Fuß erkundet. Für die Exkursion ist festes Schuhwerk notwendig.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
36f661957

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1957&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1957

23.05.2020 | Ort: Bad Saulgau | Nr.: 23 05

Franziskusgarten Kloster Sießen

Wanderung und Führung

Termin: Sa 23.05.2020, 10 - 13 Uhr
Ort: Bad Saulgau
Haus/Raum: Krankenhaus Bad Saulgau, Haupteingang
Adresse: 88348 Bad Saulgau, Gänsbühl 1
Referent/in: Sr. Susanne Schlüter,
Annabel Munding
Kosten: 10 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Franz von Assisi war mit der Schöpfung auf „Du und Du“. Die Franziskanerinnen von Sießen haben dem Heiligen mit dem Franziskusgarten einen besonderen Platz gewidmet. Der Garten ist anhand der Strophen des „Sonnengesangs“ gestaltet, ein bekanntes Loblied des heiligen Franziskus. Sr. Susanne Schlüter führt durch den Garten und erläutert seine Gestaltungselemente. Dazu gehören die „Menschensonnenuhr“, ein Bienenhaus, eine Wasserquelle und eine Kapelle im Wald. Treffpunkt ist am Haupteingang des Krankenhauses in Bad Saulgau (Gänsbühl 1). Hier gibt es auch Parkmöglichkeiten. Die Wanderstrecke von Bad Saulgau zum Kloster Sießen beträgt drei Kilometer. Bitte Wanderrucksack mit Vesper mitbringen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
64a432103

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2103&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2103

26.05.2020 | Ort: Friedrichshafen | Nr.: 26 05

Bodensee Airport Friedrichshafen

Netzwerk Süd – Senioren organisieren sich

Termin: Di 26.05.2020, 13.45 Uhr
Ort: Friedrichshafen
Haus/Raum: Flughafen
Adresse: 88046 Friedrichshafen, Am Flughafen 64
Referent/in: örtliche Führung
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich bis 19.05.2020!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Senioren organisieren sich – Netzwerk der Kirchengemeinden Ravensburg-Süd


Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen. Auf einer eineinhalbstündigen Führung lernen Sie die Abläufe und Logistik eines Flughafens kennen. Wie werden Flugzeuge abgefertigt? Wie arbeitet die Flughafenfeuerwehr? Was sind die Aufgaben des Lotsen? Machen Sie sich ein eigenes Bild und fahren Sie mit dem Bus über die Start- und Landebahn, um Wissenswertes über den Flughafen Friedrichshafen zu erfahren.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2097&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2097

11.06.2020 | Nr.: 11 06

Kulturschätze im Raum Erfurt und Weimar erkunden

Kulturfahrt

Termin: Do - So, 11. - 14.06.2020
Abfahrtszeiten:
Isny: 6.00 Uhr;
Leutkirch 6.30 Uhr;
Wangen 7.00 Uhr;
Ravensburg 7.30 Uhr
Referent/in: Reiseleitung: Otto Schöllhorn, langjähriger Reisleiter bei der keb, Konrektor i.R., Leiter Galeriekreis Leutkirch
Kosten: 395 € für Fahrt mit modernem Reisebus, Unterkunft/Verpflegung, darin enthalten: 50 € für Eintritte, Führungen und Reiseleitung
Anmeldung: erforderlich bis spätestens 13.05.2020!
Veranstalter: Schüle-Reisen Touristik GmbH & Co.KG Isny
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., vhs Leutkirch
Reisepreis 395 €; davon
davon 330 € für Transfer mit Reisebus der Fa. Schüle Reisen, 3x Übernachtung im DZ (EZ: + 79 €) im ****Hotel Radisson Blu in Erfurt mit Frühstück, 1x Halbpension (Abendessen) , 65 € für Reiseleitung, Eintritte und Führungen (Wartburg, Erfurt, Weimar, Panorama-Museum und Kyffhäuser-Denkmal)


Diese Kulturfahrt führt ins Herz Thüringens und zu Besonderheiten im Raum Erfurt und Weimar. Auf der Hinfahrt besuchen wir die Wartburg bei Eisenach, die mit der Geschichte Deutschlands quer durch die Epochen verbunden ist und auf der Walther von der Vogelweide, Wolfram von Eschenbach, Elisabeth von Thüringen und Martin Luther lebten und wirkten. Hotel-Standort (zentral gelegen) ist die lebendige Metropole Erfurt mit dem einzigartig erhaltenen Stadtkern, der mit Fachwerken, Renaissancebauten und dem Ensemble aus Domhügel, Fischmarkt und Krämerbrücke beeindruckt. Dort verbringen wir den zweiten Tag. Nach einer Stadtführung ist tagsüber Zeit für eigene Erkundungen. Am dritten Tag ist ein geführter Rundgang durch Weimar mit Aspekten zum klassischen Weimar und zum Bauhaus vorgesehen mit der Möglichkeit zu individueller anschließender Besichtigung z.B. der Anna Amalia Bibliothek oder des Bauhaus-Museums. Nachmittags besichtigen wir das beeindruckende Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen mit dem wohl größten Gemälde (14 x 123 m), genannt auch die „Sixtina des Nordens“. Werner Tübke hat noch kurz vor der Wende über Jahre hinweg das Bauernkriegsgeschehen von 1525 in einem Kolossalgemälde mit dem Titel „Frühbürgerliche Revolution“ festgehalten. Anschließend steigen wir hinauf zum mysteriösen und monumentalen Kyffhäuserdenkmal (81 m hoch) mit grandioser Aussicht, wo der Sage nach Kaiser Friedrich I. Barbarossa in einem Felsenschloss schlafen soll. Auf der Heimfahrt genießen wir noch den Reiz der fränkischen Stadt Würzburg nach einem Besuch der Residenz mit dem berühmten Deckengemälde des venezianischen Malers Giovanni Battista Tiepolo.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
22cb12140

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2140&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2140

One Billion Rising Ravensburg

One Billion Rising ist eine internationale Aktion für das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mit dem Tanz-Flashmob zeigen ...

Die keb Ravensburg...

Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen" ...



Aus der Rubrik Aktuelles

One Billion Rising RavensburgOne Billion Rising ist eine internationale Aktion für das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mit dem Tanz-Flashmob zeigen

Die keb Ravensburg...Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen"

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019