Frühjahr / Sommer 2021


01.02.2021 | Ort: Online | Nr.: 01 02

Bibel und Leichte Sprache

Online-Kurs zum Themenbereich Inklusion

Termin: Termin:
Mo, 08.02.2021, 18 -20 Uhr

Technik-Check mit Vorstellungsrunde und Absprache der Teilnehmenden-Interessen:
Mo, 01.02.2021, 18 – 18.45 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Dieter Bauer, Katholisches Bibelwerk e. V., Stuttgart, Projektleiter „Evangelium in Leichter Sprache“,
Beate Vallendor, Seelsorgerin bei Menschen mit Behinderung
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag zur Deckung der Portokosten
Anmeldung: Unter Angabe der E-Mail-Adresse bis 27.01.2021 unter www.keb-rv.de
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seelsorge bei Menschen mit Behinderung Diözese Rottenburg-Stuttgart, keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; keb Bodenseekreis e.V.


Für sehr viele Menschen ist die Bibel ein Buch mit sieben Siegeln, nicht zuletzt aufgrund ihrer Sprache.
Unsere Sprache bildet für mehr Menschen als gedacht eine Barriere, weil sie als zu schwer empfunden wird. Seit vier Jahren gibt es die Texte der Sonn‐ und Festtagsevangelien als „Bibel in Leichter Sprache“ in Buchform.
In diesem Kurs geht es um „Leichte Sprache“ und um die Entstehung und Eigenart der biblischen Texte. Anhand von ausgewählten Inhalten wird vorgestellt, wie methodisch vielfältig mit der Bibel in Leichter Sprache gearbeitet werden kann. Dabei können die Texte als Grundlage zum freien Erzählen oder zur Weiterarbeit in der Schule und im Gottesdienst dienen. Biblische Bilder können als Gesprächsanlass, als Grundlage für die Gestaltung von Bodenbildern oder für kreatives Malen genutzt werden.
Thema des Kurses sind die Leichte Sprache, ihre Anwendung und ihr Regelwerk. Teilnehmende werfen einen genaueren Blick auf das Projekt „Evangelium in Leichter Sprache“ und die dazugehörige Webseite und die Bildmaterialien. Methodische Zugänge mit Medien und Texten zur Leichten Sprache vervollständigen den Kurs.
Zielgruppe sind Fachkräfte sowie Ehrenamtliche und am Thema Interessierte.
Teilnehmende erhalten als Arbeitsmaterial zum Kurs die „Bibel in Leichter Sprache“ zum aktuellen Lesejahr sowie die Arbeitshilfe zur „Bibel in Leichter Sprache“.
Die kostenfreie Bereitstellung der Materialien wird durch Projektgelder der Diözese Rottenburg-Stuttgart ermöglicht.

Angemeldete Teilnehmer erhalten einige Tage vor Kursbeginn die Zugangsdaten zum Online-Kurs per E-Mail. Anmeldeschluss ist der 27. Januar 2021.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eab5d2311

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2311&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2311

02.02.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 02 02

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Leere Hände

Termin: wöchentlich ab Di 02.02.2021, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Ein späterer Einstieg in den Kurs ist möglich.
Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
052bb2347

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2347&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2347

22.02.2021 | Ort: Wangen-Niederwangen | Nr.: 22 02

Bibel & Leben

Auferstehung… jetzt! - Allgäu

Termin: Mo 22.02., 01.03.,08.03., 15.03.2021, 19.30 Uhr
Ort: Wangen-Niederwangen
Haus/Raum: Dachsaal Rathaus
Adresse: 88239 Wangen-Niederwangen, Schulstraße 2
Referent/in: Bernhard Baumann, Oberstudienrat i.R, langjähriger Leiter von Bibelkursen
Kosten: 32 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Katholische Kirchengemeinde St. Andreas und "Das lebendige Wort" Wangen


Wir haben uns daran gewöhnt, das Auferstehungsereignis etwas auszulagern, an das Ende unseres Lebens oder gar an das Ende aller Tage. Aber gerade hier und jetzt hätten wir Auferstehung nötig: Verwandlung der vielen Schatten in Licht, der Verzagtheit in Mut, der Trägheit in Lebendigkeit, von Egoismen in Fürsorge und Solidarität... Jesus hat die Leuchtspur der befreienden und belebenden Liebe in die Alltäglichkeit eingefügt und in seinen Begegnungen Verwandlung möglich gemacht. Die jesuanischen Heilungserzählungen berichten von Auferstehungserfahrungen mitten im Leben.
Der angebotene Kurs lädt ein, im Blick auf Ostern unsere eigenen Gedanken und Erfahrungen mit den entsprechenden biblischen Erzählungen ins „Gespräch“ zu bringen.
Nach allem Sinnieren und Reden wollen wir aber auch ganzheitlich ins Erleben kommen: Aufstehen will eingeübt sein. Sie sind herzlich eingeladen!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eab5d2384

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2384&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2384

04.03.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 04 03

Vom Scheitern im Glauben. Biblische Zugänge

Termin: Do 4.3.2021, 20 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Prof. Dr. Wilfried Eisele Inhaber des Lehrstuhls für Neues Testament Universität Tübingen
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; keb Bodenseekreis e.V.


Wir scheitern immer wieder – an Aufgaben und Zielen, in Beziehungen, auch im Glauben, im Großen und im Kleinen. Obwohl das Thema allgegenwärtig ist, bleibt es ein Tabu. Niemand will scheitern und schon gar nicht über das Scheitern sprechen, weil Selbstbild und Selbstwertgefühl berührt sind. Dabei macht uns das Scheitern nicht klein oder zu Menschen zweiter Klasse. Wer scheitert, verliert nicht seine Menschenwürde und fällt – christlich gesprochen – nicht aus der Gottebenbildlichkeit heraus. Wir ergründen Facetten des Scheiterns und fragen, wie es gelingt, mit Erfahrungen des Scheiterns gut umzugehen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eab5d2322

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2322&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2322

06.03.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 06 03

Spuren der Zärtlichkeit

Meditativer Tanznachmittag

Termin: Sa 06.03.2021, 14.30 - 17.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Zärtlichkeit ist eine Grunderfahrung, die Menschen machen. Und sie haben immer erneut Sehnsucht nach Zärtlichkeit. Zärtlichkeit ist aber nicht das Mittel, einen anderen zu erobern. Zärtlichkeit ist eine Lebenseinstellung, im Sinne von Behutsamkeit, Achtsamkeit und Ehrfurcht im Umgang mit anderen Menschen wie auch mit sich selbst. In der Fastenzeit vor Ostern sind Sie zu diesem Thema eingeladen, um die eigene Fähigkeit zum achtsamen Umgang mit sich selbst und dem anderen durch den meditativen Tanz neu zu entdecken.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c5782191

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2191&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2191

11.03.2021 | Ort: Weingarten | Nr.: 11 031

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Termin: Do 11.03., 9 Uhr - Sa 13.03.2021, 13 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Tagungshaus der Akademie
Adresse: 88250 Weingarten, Kirchplatz 7
Referent/in: Dr. Hussein Hamdan, Islamwissenschaftler,
Verena Brenner, Politikwissenschaftlerin/Interkulturelle Beraterin und Trainerin; Mathieu Coquelin, B.A. Dipl. Soz. Päd., Demokratiezentrum BW; Ursula Adrienne Krieger, Islamwissenschaftlerin/Studienleiterin 'Gesellschaft gestalten' Muslimische Akademie Heidelberg
Kosten: 200 € Hauptamtliche; 150 € kirchl. Mitarbeiter*innen; 100 € Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit mit Nachweis
Anmeldung: erforderlich bis 01.03.2021 bei der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Telefon 0711 1640769 oder rebmann@akademie-rs.de
Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
in Kooperation mit: keb Kreis Ravensburg e.V.
Verpflegung mit Tagungsgetränken: 74 €, zusätzlich mit Übernachtung/Frühstück: 148 €



ImageIntegration stellt sich als eine schwierige Aufgabe dar, weil mit vielen Unbekannten gearbeitet wird. Unkenntnis kann zu Fehleinschätzungen, falschen Handlungskonzepten und folglich großen Konflikten und Ängsten auf allen Seiten führen.
Eine inklusive Gesellschaft ist das Ergebnis gelungener Integration, die auch vom Ausmaß der Öffnungsbereitschaft der Aufnahmegesellschaft abhängt. Wir können nur erfolgreich bei der Integration mitwirken, wenn wir uns auch über den Islam ein umfassendes Bild machen.
Unser Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für gelingende Integration. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen aus der Migranten- und Flüchtlingsarbeit und weitere Interessierte.
Über die einzelnen Module des Angebots informiert ein detaillierter Flyer, der heruntergeladen werden kann. Der Kurs ist bildungszeitgeeignet.

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
052bb2325

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2325&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2325

13.03.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 13 03

beherzt! – „Wie entsteht Angst?“

ZEN-Übungstag

Termin: Sa 13.03.2020, 10 -17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Tobias Reiss, 30 Jahre ZEN-Schulung, Exerzitienbegleiter, Laienmitglied der Karmeliten (OCDS)
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


ImageDie Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
An diesem Samstag wenden wir uns der Angst zu, mit unserem hörenden und sehenden Herzen. Was macht ein Anflug der Angst mit mir? Wie reagiere ich auf einen subtilen Hauch oder eine Welle der Angst? Wer ist sie? Nehme ich sie als das war, was sie ist? Ich fasse mir ein Herz und ganz wach lasse ich offen, lasse mich ein und der Schnee meines Lebens wie der des vergangenen Winters schmilzt dahin. Freiheit wird geboren.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Foto: Ausschnitt aus Kreidezeichnung Federico Chiales, Zenlehrer in Turin. Besitz T. Reiss

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c5782349

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2349&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2349

14.03.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 03

besonnen! – „Wie entsteht Groll?“

ZEN-Übungstag

Termin: So 14.03.2021, 10 -17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Tobias Reiss, 30 Jahre ZEN-Schulung, Exerzitienbegleiter, Laienmitglied der Karmeliten (OCDS)
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


ImageDie Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
In reinem Beobachten kommt Licht herein in mein Tun. Wann erfasst mich Groll? Warum ist jetzt gerade keiner da? Wie eine Wallung kann der Zorn auftreten, was noch eine mäßige Ausformung ist. Wird er angehäuft und berechnend, kann er eine zerstörerische Waffe werden. Was in mir spürt einen Mangel im Moment des Grolls? Gibt es einen echten Grund, ein „schuldiges Gegenüber“? Lerne Deinen Groll im Alltag vollständig zu spüren – und geh überrascht hindurch in die Besonnenheit.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Foto: Ausschnitt Kalligraphie von Tetsuo Nagaya Kiichi Roshi: “Das schreiende Kind mit Süßigkeiten stillen”. Eigentum T. Reiss

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0e64d2351

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2351&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2351

17.03.2021 | Ort: Online | Nr.: 17 031

Hermann der Lahme. Der Stephen Hawking des Mittelalters?

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mi, 17.03.2021, 19.30 Uhr (ab 19.15 Uhr Technikcheck)
Ort: Online
Referent/in: Michael Gerstner, Diplomtheologe, Leiter keb Schwäbisch Hall
Kosten: 5 €
Anmeldung: Unter Angabe der E-Mail-Adresse bis 12.03.2021 unter www.keb-sha.de
Veranstalter: keb Schwäbisch Hall
in Kooperation mit: In Werbekooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.


Der vor etwas mehr als tausend Jahren geborene Hermann hat seinen Beinamen "der Lahme" wegen seiner körperlichen Beeinträchtigung. Diese hinderte ihn jedoch nicht daran, einer der vielseitigsten Gelehrten seiner Zeit und ein angesehener Lehrer zu werden. Als Benediktinermönch auf der Klosterinsel Reichenau verfasste er Schriften zu naturwissenschaftlichen, musiktheoretischen und historischen Fragen und war auch tätig als Dichter - womöglich auch des noch heute auf der ganzen Welt gesungenen Marienhymnus "Salve Regina". Der Vortrag vermittelt einen Überblick über diese ganz ungewöhnliche Gestalt des Mittelalters.
Online-Vortrag via Videokonferenz-Tool ZOOM. Der Link zur Veranstaltung wird nach der Anmeldung per E-Mail verschickt.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2408&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2408

19.03.2021 | Ort: Laupheim | Nr.: 19 03

„Ad Astra – zu den Sternen“

eine Spirituelle Wanderung

Termin: Fr 19.03.2021, 14 - 17 Uhr
Ort: Laupheim
Haus/Raum: Parkplatz Volkssternwarte Laupheim
Adresse: 88471 Laupheim, Milchstraße 1
Referent/in: Begleitung: Peter Werner, Leiter keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kosten: keine
Anmeldung: erforderlich bis 15.03.2021 bei der Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
in Kooperation mit: keb Kreis Ravensburg e.V.


Der 5 km lange Planetenweg der Sternwarte Laupheim bildet im Maßstab eins zu einer Milliarde unser Sonnensystem ab. Jeder Meter, den wir auf dem ca. 5 km langen Weg zurücklegen entspricht einer Million Kilometer in „echt“. „Man kommt also flott voran, umgerechnet etwa mit dreifacher Lichtgeschwindigkeit.“ (Sternwarte Laupheim).
Wir wollen uns im Rahmen unserer Wanderung nicht nur auf eine wissenschaftliche Reise, sondern uns auch auf einen „inneren“ Weg begeben.
Sterne und Planeten haben die Menschen schon immer bewegt. Sie haben sie inspiriert und auf ihr eigenes Leben bezogen.
Wir werden an einzelnen Stationen Texte verschiedener Autoren wie Andrea Schwarz, Anselm Grün, Phil Bosmans u.a. hören, aber auch Musikstücke, die zu einzelnen Planeten komponiert wurden oder die sie von Science-Fiction Filmen her kennen.
Für eine gemeinsame Vesperpause bitte Rucksackvesper und Getränke mitbringen.
Die Wanderung findet nur bei guter Witterung statt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1c5782327

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2327&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2327

12.05.2021 | Ort: Sulz | Nr.: 12 05

Heilende Kraft in die Stille des Herzens...

Kennenlerntage für einen dreijährigen Grundkurs im Herzensgebet VIA CORDIS©

Termin: Termin 1: Mi 12.05. - So 16.05.2021
Anmeldung bis 22.03.2021
Termin 2: Fr 05.11. - Mo 08.11.2021
Anmeldung bis 16.09.2021
Beginn jeweils 17 Uhr - Ende 12.30 Uhr

Bei Interesse und für weitere Informationen bitte Flyer anfordern bei der keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V., info@keb-bc-slg.de

Ort: Sulz
Haus/Raum: Berneuchener Haus
Adresse: Kloster Kirchberg, 72172 Sulz
Referent/in: Cornelia Staib, MAS Spiritualität UZH (Uni Zürich), Tanzpädagogin, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©,
Edeltraud Wiedmann, Bildungsreferentin keb Biberach und Saulgau, Meditations- und Kontemplationslehrerin VIA CORDIS©
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
in Kooperation mit: keb Kreis Ravensburg e.V. und keb Bodenseekreis e.V.


Unsere Stimme ist wie ein spirituelles Medium, das uns nach innen führt und den Kontakt mit uns Selbst und Allem was Ist auf intuitive Weise verstärkt. An diesem Tag erfahren wir die Leichtigkeit und die Tiefenwirkung des freien Tönens und erschaffen einen gemeinsamen Klangraum. Wir verbinden uns mit einer klaren Absicht und senden diese mit unseren Tönen dorthin, wo sie gebraucht werden. So wie eine Mutter ihr Kind mit der Absicht von Trost und Liebe besingt, wenn es weint, können wir unsere Töne uns Selbst und den Mitmenschen als positive Energie zur Verfügung stellen. Die aus dem Herzen und mit innerer Wertschätzung gesungenen Töne können bei uns und Anderen heilsame Prozesse für Körper, Geist und Seele in Gang setzen. Es ist wie nach Hause kommen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
4c4aa2256

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2256&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2256

20.05.2021 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 20 05

Wieviel Kirche braucht die Zivilgesellschaft in schwieriger Zeit?

Vortrag und Diskussion

Termin: Do, 20.05.2021, 19.30 Uhr
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Haus am Stadtsee
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Wurzacher Str. 53
Referent/in: Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm
Veranstalter: Evangelische und katholische Kirchengemeinde Bad Waldsee
in Kooperation mit: Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben; Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.; Schwäbische Bauernschule Bad Waldsee; Volkshochschule Bad Waldsee; Bildungshaus Maximilian Kolbe Reute; Fachbereich Wirtschaft und Kulturraum Bad Waldsee.


Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirchen in Deutschland EKD, Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm nimmt in seinem Vortrag die Bedeutung von Religion und Kirche in für die Menschen herausfordernden Zeiten in den Blick.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2389&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2389



Kann denn Liebe Sünde sein? - Jetzt auf Youtube verfügbar

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" über den Talk-Livestream der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Theologiestudentin Kira Beer sprach am Mittwoch, 13. Januar in einem Livestream-Format mit Weihbischof Thomas Maria Renz über Glaube und Kirche. ...

Teilnehmer von "Älter werden - lebendig bleiben" schicken sich gegenseitig "Kursgrüße"

Gruppe "Spätlese" bleibt kreativ in Kontakt

Gemeinsam mit der Kursleiterin Heidrun Dürr entwickelten die Teilnehmer der Gruppe "Spätlese" aus dem Kursformat "Älter werden - lebendig bleiben" ...


Veranstaltung zum Freiwilligen Ordensjahr geht Online

Informationsabend

Im Januar war die Veranstaltung mit Sr. Maria Stadler, Projektkoordinatorin der Deutschen Ordenskonferenz für das "Freiwillige Ordensjahr" in Präsenz geplant. ...

Mach's einfach!

Abrufbares Bildungsangebot für Gemeinden und Seelsorgeeinheiten

"Mach's einfach!" ist ein abrufbares Angebot mit neun ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor Ort noch einfacher machen ...



keb Kursgruß

Kann denn Liebe Sünde sein? - Jetzt auf Youtube verfügbarTheologiestudentin Kira Beer sprach am Mittwoch, 13. Januar in einem Livestream-Format mit Weihbischof Thomas Maria Renz über Glaube und Kirche.

Teilnehmer von "Älter werden - lebendig bleiben" schicken sich gegenseitig "Kursgrüße"Gemeinsam mit der Kursleiterin Heidrun Dürr entwickelten die Teilnehmer der Gruppe "Spätlese" aus dem Kursformat "Älter werden - lebendig bleiben"

Aus der Rubrik Aktuelles

Veranstaltung zum Freiwilligen Ordensjahr geht OnlineIm Januar war die Veranstaltung mit Sr. Maria Stadler, Projektkoordinatorin der Deutschen Ordenskonferenz für das "Freiwillige Ordensjahr" in Präsenz geplant.

Mach's einfach!"Mach's einfach!" ist ein abrufbares Angebot mit neun ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor Ort noch einfacher machen

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2021
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019