Frühjahr/Sommer 2019


15.01.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 01

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Termin: wöchentlich ab Di 15.01.2019, 18 - 19 Uhr;
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung, Ravensburg
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageMeditation ist eine Form des Gebetes, sie führt uns zu uns selbst und gibt uns eine Ahnung des Göttlichen in uns. Gleichzeitig ist sie eine einfache und anspruchsvolle Übung, Übung und nochmals Übung. Dafür wird eine fachliche Anleitung geboten.

Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
608e11938

Link: http://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1938&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1938

30.04.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 30 04

Haben Islam und Christentum dasselbe Gottesbild?

Wo liegen Reibungspunkte und mögliche Überschneidungen?

Termin: Di 30.04.2019, 15 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Prof. em. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkowitz, Philosophin, Sprach- und Politikwissenschaftlerin
Veranstalter: Religionspädagogisches Institut Weingarten
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.
Eine weitere Veranstaltung mit der Referentin zu diesem Thema findet am 29.04.2019, 19.30 Uhr in Wangen, Gemeindezentrum St. Ulrich statt


Der Religions-Dialog mit dem Islam, den die christlichen Kirchen anstreben, scheint bisher vorwiegend von der Betonung der Übereinstimmungen, weniger aber der grundlegenden Unterschiede (im Blick auf Jesus Christus und die Trinität) bestimmt. Es bedarf noch vieler Gespräche, auch der Selbstbearbeitung islamischer Geschichte durch Muslime, um die göttliche Gewaltbereitschaft, die der Koran zeitabhängig vom 7. Jh. deutlich präsentiert, unter modernen Bedingungen einzudämmen und stattdessen andere Potentiale, die göttliche Barmherzigkeit etwa, herauszustellen. Von welcher tiefen Erfahrung Gottes werden wir zukünftig getragen?

Link: http://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1998&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1998

02.07.2019 | Ort: Bad Waldsee-Reute | Nr.: 02 07

Kirche, Sexualität und Macht

Reuter Gespräche zur Erwachsenenbildung

Termin: Di 02.07.2019, 19 Uhr (ab 18.30 Uhr Beginn mit einem kleinen Imbiss)
Ort: Bad Waldsee-Reute
Haus/Raum: Bildungshaus Maximilian Kolbe (barrierefrei)
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Reute, Kardinal-von-Rodt-Str.14
Referent/in: Dr. Wunibald Müller, Theologe und Psychotherapeut, Würzburg
Kosten: 10 € einschl. Imbiß, für Verantwortliche in der Erwachsenenbildung der Gemeinden kostenfrei
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Bodenseekreis e.V.


Das Problem sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche liegt nicht nur im Fehlverhalten einzelner Täter, die im Dienst der Kirche stehen. „Sexueller Missbrauch ist vor allem Missbrauch von Macht“ sagt die im Herbst 2018 der Deutschen Bischofskonferenz öffentlich vorgelegte Missbrauchsstudie in aller Deutlichkeit. Es gilt daher, auch die Faktoren im System Kirche anzugehen, die Missbrauch ermöglichen oder begünstigen. Welche Rolle spielen hierbei der Pflichtzölibat für Priester, klerikale Machtstrukturen und patriarchale Hierarchien, die Haltung der Kirche zur Homosexualität und die kirchliche Sexualmoral insgesamt?
Der Theologe und Psychotherapeut Dr. Wunibald Müller war Leiter des Recollectio-Hauses in Münsterschwarzach und hat über viele Jahre Geistliche und kirchliche Mitarbeiter in Krisensituationen betreut. Er erwartet von der Kirche an die Wurzeln gehende Konsequenzen, nicht nur die Verabschiedung von Richtlinien und Präventionsordnungen.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8dbde1924

Link: http://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1924&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1924

17.10.2019 | Ort: Weingarten | Nr.: 17 101

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Termin: Do/Sa 17. - 19.10.2019, Beginn: 9 Uhr, Ende: 13 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Tagungshaus der Akademie
Adresse: 88250 Weingarten, Kirchplatz 7
Referent/in: Dr. Hussein Hamdan, Islamwissenschaftler,
Verena Brenner, Politikwissenschaftlerin / Interkulturelle Beraterin und Trainerin; Mathieu Coquelin B.A.Dipl.Soz.Päd. Demokratiezentrum BW; Simone Trägner-Uygun M.A., Islamwissenschaftlerin
Kosten: 200 €/ hauptamtl. kirchl. Mitarbeiter/innen 150 € / Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit mit Nachweis 100 €
Anmeldung: erforderlich bis 10.10.2019!
Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.
Verpflegung mit Tagungsgetränken: 74 €, zusätzlich mit Übernachtung/Frühstück: 148 €



ImageIntegration stellt sich als eine schwierige Aufgabe dar, weil mit vielen Unbekannten gearbeitet wird. Unkenntnis kann zu Fehleinschätzungen, falschen Handlungskonzepten und folglich großen Konflikten und Ängsten auf allen Seiten führen.
Eine inklusive Gesellschaft ist das Ergebnis gelungener Integration, die auch vom Ausmaß der Öffnungsbereitschaft der Aufnahmegesellschaft abhängt. Wir können nur erfolgreich bei der Integration mitwirken, wenn wir uns auch über den Islam ein umfassendes Bild machen.
Unser Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für gelingende Integration. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen aus der Migranten- und Flüchtlingsarbeit und weitere Interessierte.
Über die einzelnen Module des Angebots informiert ein detaillierter Flyer, der heruntergeladen werden kann. Der Kurs ist bildungszeitgeeignet.

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
17c612032

Link: http://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2032&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2032

Aktuelle Veranstaltungen / Informationen

Ein soziales Europa - Wunsch und Wirklichkeit

02.05.2019 - Vortrag und Diskussion zur Europawahl

Europa ist in der Krise und droht, auseinander zu fallen, weil zunehmend nationalistische Interessen das Miteinander beeinträchtigen. Dass die Idee eines vereinten Europas den Mitgliedsstaaten über 70 Jahre Frieden garantierte, ...

Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung

08.05.2019 - Vierteiliges Elternseminar

Die Zeit der Pubertät ist häufig eine große Herausforderung für Eltern. Die Pubertierenden sind Meister, uns an die Grenzen unserer Belastbarkeit zu bringen. Häufig sind Eltern dann verunsichert und suchen ...

Mach's einfach!

Ab Jahreswechsel gibt es "Mach's einfach!" - ein abrufbares Angebot mit sieben ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor ...

Mitarbeiter/in gesucht

Die keb Kreis Ravensburg sucht für den Zeitraum Januar bis März 2020 und die folgenden Jahre eine/n Mitarbeiter/in auf 450-Euro-Basis ...



Aus der Rubrik Aktuelles

Mitarbeiter/in gesuchtDie keb Kreis Ravensburg sucht für den Zeitraum Januar bis März 2020 und die folgenden Jahre eine/n Mitarbeiter/in auf 450-Euro-Basis

Reformen müssen jetzt angegangen werdenMit einem leidenschaftlichen Plädoyer, dringende Reformvorhaben jetzt anzupacken und nicht nochmals in einen langen Dialogprozess einzutreten, hat der Münsteraner Kirchengeschichtler

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2019
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019