Herbst / Winter 2020/21


17.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 17 09

Seniorenakademie Ravensburg

Denken wir oder werden wir gedacht? – Über die Kraft und den Anspruch der Philosophie

Termin: Do 17.09., 01.10., 08.10., 15.10., 22.10.2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seniorentreff Ravensburg e.V.


2500 Jahre sind vergangen. Noch immer hören wir das Gelächter der Magd: Seht her, Thales, der Grübler, ist in den Brunnen gestürzt! Während er nach den Sternen sah, vergaß er den Boden unter seinen Füßen.
Der antike Hans-guck-in-Luft erwarb sich aber auch Achtung als Mathematiker, Astronom, Naturwissenschaftler, Ingenieur, erfolgreicher Geschäftemacher und als Berater der Mächtigen. Seine Nachfolger beehrten ihn zudem mit der Auszeichnung "Philosoph", Liebhaber der Weisheit.
Seine wohl kühnste Behauptung, das Wasser sei der Urgrund aller Dinge, stieß alsbald auf heftigen Widerspruch. Der Dialog freier Menschen untereinander über die letzten Dinge, über Gott und die Welt hatte seinen Anfang genommen. Die Philosophie war geboren. Und noch heute hält uns das Denken der Philosophen, ob auf dem Marktplatz ins Gespräch geworfen oder vom Elfenbeinturm herab verkündet, in Atem.
Kein Philosoph jedoch ist in der Lage, uns das eigene Denken abzunehmen. Ganz im Gegenteil sind wir dazu aufgerufen, mit Mut und Entschiedenheit den eigenen Fragen nachzugehen. Die immer schon fertigen Antworten, von jedermann und an allen Ecken tausendfach wiedergekäut, dienen nur zur schalen Beruhigung. Lebendiges Philosophieren aber beunruhigt und bringt uns und unser Denken in Bewegung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
749822090

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2090&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2090

22.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 22 09

Seniorenakademie Leutkirch

Globalisierung: Fluch oder Segen?

Termin: Di 22.09., 29.09., 13.10., 20.10., 27.10.2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Treff im Alten Kloster (barrierefrei)
Adresse: 88299 Leutkirch, Marienplatz 1
Referent/in: Prof. Dr. habil. Jürgen Lackmann Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Aktion Herz und Gemüt, Leutkirch


Seit dem Ausbruch der Weltfinanzkrise 2008 beschäftigen sich noch immer viele Länder mit deren Folgen. In jüngster Zeit nehmen Stimmen überhand, die ein Zurückdrehen der Globalisierung fordern. Zölle, die die USA auf Importgüter verhängen, Preisgabe bestehender oder geplanter Handelsabkommen wie CETA oder TTIP oder der Brexit beschäftigen Politik, Wirtschaft und Gesellschaften in vielen Ländern der Welt. Ergänzend nehmen die kriegs- oder umweltverursachten Migrationsströme zu, die ökonomische Verwerfungen verstärken. Jahrzehntelang haben wir uns an das Mantra gewöhnt, dass die Globalisierung – also die Integration der Welt durch große Ströme von Waren, Kapital, Menschen und Informationen, ja sogar Werten – unumkehrbar sei. Der heutige Rückschlag in der Globalisierung wird von zwei Kräften vorangetrieben: von praktischen, interessengeleiteten Reaktionen und tief empfundenen moralischen Argumenten. Für sich genommen bleiben sie zunächst wohl oberflächlich, doch zusammen genommen erzeugen sie eine gewaltige Wirkung. Dies spiegelt sich insbesondere in politischen Voten von Globalisierungsverlierern.
Im Rahmen der Veranstaltung werden wichtige Faktoren internationaler Arbeitsteilung und Transnationalität mit den damit verbundenen Chancen und Risiken beleuchtet, um zu verstehen, was die (Wirtschafts-)Welt bewegt und wohin sie driftet.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
749822192

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2192&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2192

23.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 23 09

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

Termin: Mi 23.09., 21.10., 18.11., 09.12.2020, sowie 20.01. und 10.02.2021, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: 88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für LimA-Kurse
Kosten: 36 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Einsamkeit – Rückzug aus dem Leben", Zeit – Ein kostbares Gut?", "Freundschaften in meinem Leben – Warum sie so wertvoll sind", "Segen – Ritual, Geschenk, Stärkung", "Wertschätzung – Eine Lebenshaltung", und "Leben gestalten braucht Mut – in jedem Alter".
Grundlage dieses ganzheitlichen Konzepts ist das Projekt „Lebensqualität im Alter“ (LimA)

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
632d92118

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2118&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2118

07.10.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 101

Astronomie – Wie weit geht die Unendlichkeit? Eine gemeinsame Reise an die Grenzen des Universums

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 07.10.2020, 14.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Adresse: Ravensburg
Referent/in: Martin Sommer, Hobbyastronom
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Betriebsseelsorge, Seniorentreff Ravensburg e.V., Diakonische Bezirksstelle


„Wie weit geht die Unendlichkeit?“ Diese Frage ist mitunter eine der ältesten Fragen der Menschheit. Bereits zu Urzeiten saßen Menschen an ihren Lagerfeuern und beobachteten mit Faszination und gleichzeitigem Schaudern den funkelnden Nachthimmel. Sie sahen kleine Lichter, sich wandelnde Feuer, helle Nebel, dunkle Wolken und eine große helle Scheibe, welche mal kreisrund, mal nur als kleine Sichel über den Himmel zog. Und sie fragten sich wohl immer wieder voller Ehrfurcht dabei, was genau sie da sahen.
Von Neugier getrieben und unterstützt durch raffinierte Erfindungen wie dem Teleskop, wagten sich viele Pioniere, von Galileo Galilei bis Stephen Hawking, mit ihren Blicken und Gedanken immer weiter hinaus in die Tiefen des Nachthimmels. Sie machten dabei erstaunliche Entdeckungen. Sie fanden Planeten, Monde, Kometen, Asteroiden, schwarze Löcher und neue Sterne. Und je weiter sie hinausblickten: neue Sterne, immer wieder neue Sterne - in unendlicher Zahl. Bis heute gelingt es Astronomen mit Hilfe modernster Technik die bisherigen Grenzen des Machbaren zu überwinden und immer weiter hinaus in das Universum zu blicken. Sie stoßen dabei auf viele neue Welten. Doch bis heute haben sie kein Ende, keine Grenze gefunden. Und selbst wenn sie diese eines Tages finden würden, gäbe es immer noch die ungelöste Frage, was sich hinter dieser Grenze befindet. Mit dieser Veranstaltung sind Sie eingeladen, von unserer Erde aus eine gedankliche Reise hinaus zu den fernsten Sternen, in die Unendlichkeit zu unternehmen. Mit anschaulichen Bildern und für Jedermann verständlichen Beispielen und Gedankenexperimenten wollen wir gemeinsam den Versuch unternehmen, zumindest eine annähernde Vorstellung von der Unendlichkeit zu erhalten. Dabei werden wir uns auch mit der Frage beschäftigen, ob es nicht doch vielleicht eine Grenze geben könnte.
Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
80c4b2092

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2092&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2092

17.10.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 17 10

Endlich im Ruhestand - und dann?

Impulse beim Brezelfrühstück

Termin: Sa 17.10.2020, 10 - 13 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Elvira Bernet-Gschwind, Heilpädagogin, Team-Trainerin, Referentin für Kommunikation
Kosten: 20 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seniorentreff Ravensburg e.V.


Die Türe vom Büro fällt zu. Das war der letzte Arbeitstag, ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Was kommt auf mich zu? Viele Neu-Ruheständler gehen mit gemischten Gefühlen in den "Urlaub ohne Ende". Das Leben ohne Arbeit kann sich die Generation 65+ oft nicht vorstellen. Auf der einen Seite steht die Freude über die viele freie Zeit und den Wegfall von Arbeitsdruck und Terminen, auf der anderen Seite kommen Bedenken auf, diese Zeit nicht mehr mit sinnvollen Aufgaben füllen zu können, nicht mehr gefordert zu sein, weniger Anerkennung zu bekommen.
Was können Neu-Rentner tun, damit ihnen im Ruhestand nicht die Decke auf den Kopf fällt?
Darüber wollen wir mit Ihnen bei einem Brezelfrühstück ins Gespräch kommen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6c55e2206

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2206&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2206

10.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 06 101

Sicher unterwegs im www und mit dem Smartphone

Lernen und Anwenden in der Kleingruppe

Termin: Di, 10.11.2020, 15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Stadtbücherei im Kornhaus (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 12
Referent/in: Christian Schmidt, medienpädagogischer Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Stadtbücherei Ravensburg
Bitte auch in Rubrik "Leben gestalten" übernehmen


Viele von uns sind fast rund um die Uhr online. Dank Smartphones ist die mobile Internetnutzung heutzutage nahezu überall möglich und wir können mit Hilfe zahlreicher Apps zum Beispiel mit anderen kommunizieren oder unseren Alltag leichter organisieren. Auf der anderen Seite bergen diese Anwendungen auch einige Risiken. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass in der Presse von Datenklau, Viren oder Online-Abzocke zu lesen ist.
Im Rahmen der Veranstaltung bekommen Sie zunächst einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten des Smartphones und die Welt der Apps. Anschließend werden typische Gefahren und Risiken der Smartphone-Nutzung vorgestellt und gezeigt, welche Einstellungsmöglichkeiten es gibt, um diesen vorzubeugen. Sie haben dabei gleich die Möglichkeit unter Anleitung die wichtigsten Sicherheitseinstellungen an Ihrem Gerät vorzunehmen. Bringen Sie hierzu bitte Ihr Smartphone mit.
Gerne können Sie uns Ihre Fragen zu dem Thema bereits im Vorfeld unter folgendem Link mitteilen, so dass diese bereits in der Vorbereitung des Workshops berücksichtigt werden können: https://t1p.de/daxf
Um auf individuelle Fragen eingehen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
80c4b2259

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2259&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2259

10.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 06 102

Smartphones und das Internet in der Hosentasche

Vortrag

Termin: Di, 10.11.2020, 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Stadtbücherei im Kornhaus (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 12
Referent/in: Christian Schmidt, medienpädagogischer Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Stadtbücherei Ravensburg
Bitte im gedruckten Heft auch in Rubrik "Leben gestalten" übernehmen.


Überall in unserem Alltag begegnen wir ihnen: Menschen, die über kleine Bildschirme wischen und/oder Nachrichten in Ihre Smartphones sprechen. Dank dieser digitalen Helfer sind wir nahezu ständig erreichbar, können mit unseren Mitmenschen in Kontakt stehen und tragen quasi das Internet in unserer Hosentasche mit uns herum. Das ist in vielen Situationen ein wahrer Segen, kann allerdings bei exzessiver oder unvorsichtiger Nutzung schnell auch zum Fluch werden.
An diesem Abend wird das Thema von mehreren Seiten beleuchtet. Neben allgemeinen (technischen) Informationen zu Smartphones kommen auch die damit einhergehenden Chancen und Risiken zur Sprache. Es werden Beispiele für empfehlenswerte Anwendungen genauso vorgestellt, wie Probleme hinsichtlich Datenschutzes, Abzocke oder problematischer Inhalte im Netz.
Nach einem Impulsvortrag besteht die Möglichkeit sich mit den anderen Teilnehmer/innen über gesammelte Smartphone-Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6f4a72143

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2143&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id2143



Interessante Inhalte - im Präsenzkurs und Online

Wissen vermitteln und in Verbindung bleiben – das ist das Ziel einer gemeinsamen Aktion von Referenten, Netzwerkpartnern und Mitarbeitern der ...

Fake-News und Verschwörungstheorien in Geschichte und Gegenwart

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" der keb Ravensburg über den Web-Talk der Landeszentrale für politische Bildung und dem Haus der Geschichte

Prof. Dr. Michael Butter von der Universität Tübingen, Prof. Dr. Markus Appel von der Universität Würzburg sowie Sibylle Thelen, Direktorin ...


Wie unendlich ist die Unendlichkeit? - Teilnehmer erleben spannenden Online-Kurs

Referent Martin Sommer auf einer Reise zu den Sternen

Mit dem Thema "Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise" nahm Referent Michael Sommer, Hobbyastronom, die Teilnehmer ...

Briefe zur Philosophie - Ein erfolgreiches Experiment

Der erste Kurs per Briefpost freute sich über viele Teilnehmer

Es war ein Versuch für alle Seiten. Um so mehr freute sich die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. mit dem ...



keb Kursgruß

Fake-News und Verschwörungstheorien in Geschichte und GegenwartProf. Dr. Michael Butter von der Universität Tübingen, Prof. Dr. Markus Appel von der Universität Würzburg sowie Sibylle Thelen, Direktorin

Die Streamerei: "irgendwas soziales" mit dem Seniorentreff Ravensburg e.V. Im Projekt "Die Streamerei" haben sich Menschen gefunden, die ehrenamtlich ein Mission haben: Sie sind unterwegs, um Kultur, Bildung und

Aus der Rubrik Aktuelles

Wie unendlich ist die Unendlichkeit? - Teilnehmer erleben spannenden Online-Kurs Mit dem Thema "Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise" nahm Referent Michael Sommer, Hobbyastronom, die Teilnehmer

Briefe zur Philosophie - Ein erfolgreiches Experiment Es war ein Versuch für alle Seiten. Um so mehr freute sich die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. mit dem

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019