Frühjahr/Sommer 2019


16.01.2019 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 16 01
Älter werden, lebendig bleiben

Älter werden, lebendig bleiben

Gruppe Spätlese Bad Waldsee

Termin: Mi 16.01., 06. und 27.02., 20.03., 10.04., 08. und 22.05., 05. und 26.06., 17.07., 14.08., 11.09.2019; 14.30 - 17 Uhr
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Wohnpark am Schloss
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Steinacherstraße 70
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für Lima-Kurse, Wolfegg
Kosten: 7 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.

Älter werden und dabei lebendig bleiben - wer möchte das nicht? Die Kursgruppe trifft sich alle drei Wochen, macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen, die in spielerisch-unterhaltsamer Weise unser Lang- und Kurzzeitgedächtnis sowie unsere Konzentrationsfähigkeit in Schwung halten. Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Diese drei Elemente sind geprägt durch die Lebenserfahrungen jedes Einzelnen sowie durch Lebenseinstellungen und Lebenshaltungen. Somit stellen die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und die Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Lebenssinn das vierte Element dar.





Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
225dc1956

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1956&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1956

07.02.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 021
Kleine Seniorenakademie Ravensburg Teil 1

Kleine Seniorenakademie Ravensburg Teil 1

Sind moderne Lebensstile nachhaltig? Zum Verhältnis von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft

Termin: Do 07., 14. und 28.02.; 07. und 14.03.2019; 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Städtischer Seniorentreff (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Prof. Dr. habil. Jürgen Lackmann, Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 € (einschl. Kursunterlagen)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Städtischer Seniorentreff Ravensburg

Wir Menschen sind auf dreifache Weise in die Natur eingebettet, die uns umgibt: Wir entstammen ihr, wir sind ihr Produkt oder ihre Schöpfung und wir sind auf sie angewiesen, da sie uns nährt und erhält. Wir haben sie uns so sehr untertan gemacht und dadurch verändert, dass sie zunehmend von uns abhängig wird; immer mehr wird unser Werk zum Zerstörungswerk unsrer Herrschaft. Da der Mensch also nicht nur das Produkt der Natur ist, sondern auch ihr Nutzer und Beherrscher, wird sie ihm unausweichlich immer mehr zum Auftrag, für dessen Erfüllung er Verantwortung trägt.
Im Zentrum der Veranstaltungsreihe stehen Fragen zu mitweltverträglicher Wirtschaft und nachhaltigen Lebensstilen. Sie werden in fünf Themenfeldern exemplarisch umrissen und diskutiert: Nachhaltigkeit – was ist das?; Wachstumswirtschaft und Umweltkosten; Lebensstile, Konsummuster und ökologischer Fußabdruck; Umgang mit der belebten Natur; politische Legitimation und Steuerung nachhaltiger Gesellschaftsentwicklung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
adffb1944

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1944&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1944

20.02.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 20 02
Gibt es Armut im reichen Ravensburg?

Gibt es Armut im reichen Ravensburg?

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 20.02.2019, 14.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Ewald Kohler, Leiter Caritas, Bodensee-Oberschwaben
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Betriebsseelsorge, Städtischer Seniorentreff, Diakonische Bezirksstelle

ImageDie Statistiken bescheinigen Oberschwaben und damit auch dem Raum Ravensburg eine der besten und reichsten Regionen in Deutschland zu sein. Es ist unbestreitbar: es geht uns gut. Und dennoch gibt es Schattenseiten, die kaum wahrgenommen werden, denn die Armut nimmt zu. Ihr Gesicht sind nicht nur die Bettler, die auf der Straße zu sehen sind, sondern sie versteckt sich im bescheidenen Wohnen, im kargen Essen, in isolierter Einsamkeit. Wo sind die (Alters-)Armen in unserer Stadt und was wird für sie getan? Darauf gibt der Leiter der Caritas Bodensee-Oberschwaben, Ewald Kohler, Antworten. Er stellen dar, was die Statistik sagt und wie Kommune und Wohlfahrtsverbände auf Armut reagieren. Die Veranstaltung wird für gehörlose Menschen gedolmetscht.



Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1971&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1971

12.03.2019 | Ort: Waldburg | Nr.: 12 031
Älter werden, lebendig bleiben

Älter werden, lebendig bleiben

Kurs in Waldburg

Termin: Di 12., 19. und 26.03. sowie 02.04.2019; 9.30 - 11.30 Uhr
Ort: Waldburg
Haus/Raum: Lebensräume für Jung und Alt
Adresse: 88289 Waldburg, Reinhold-Abele-Strasse 4
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für Lima-Kurse, Wolfegg
Kosten: 12 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Netzwerk Senioren Waldburg
Kooperationspartner: Keb Kreis Ravensburg

Älter werden und dabei lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Wir versuchen das mit Gedächtnisübungen, die in spielerisch-unterhaltsamer Weise unser Lang- und Kurzzeitgedächtnis sowie unsere Konzentrationsfähigkeit in Schwung halten. Bewegungsspiele, Entspannungsübungen, Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen des Alltags bewältigen. Diese drei Elemente sind geprägt durch die Lebenserfahrungen jedes Einzelnen, durch Lebenseinstellungen und Lebenshaltungen. Folgende Themen kommen unter der Überschrift "Mein Lebensbogen – Biographisches Erinnern“ bei den einzelnen Treffen zur Sprache: Kindheit/Jugendzeit, Hochzeit/Beruf, Großeltern/Ruhestand und das "vierte Alter“.





Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
04bff1964

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1964&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1964

12.03.2019 | Ort: Leutkirch | Nr.: 12 032
Kleine Seniorenakademie Leutkirch

Kleine Seniorenakademie Leutkirch

Wie können wir gut und richtig leben?

Termin: Di 12., 19. und 26.03.; 02. und 09.04.2019, 14.30 - 16.15 Uhr

Ort: Leutkirch
Haus/Raum: Treff im Alten Kloster (barrierefrei)
Adresse: 88299 Leutkirch, Marienplatz 1
Referent/in: Ulrich Gebert, Dipl.-Theologe, Magister der Philosophie
Kosten: 40 € (einschl. Kursunterlagen)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Aktion Herz und Gemüt, Leutkirch

Neben den Fragen nach dem was wir wissen und erkennen können (Theorie) beschäftigten sich die Menschen immer auch damit, wie sie ihr Leben gut gestalten und richtig handeln können (Praxis). Hierzu gibt es in der Geschichte der Philosophie verschiedene Ansätze und Entwürfe, mit denen wir uns beschäftigen: Aristoteles (384-322 v. Chr.) hat eine Tugendethik entwickelt. Immanuel Kant (1724-1804) legte den Schwerpunkt auf ein pflichtgemäßes Handeln. Bei Hans Jonas (1903-1993) ist der Begriff der Verantwortung zentral. Der Utilitarismus fragt danach, was nützlich und vorteilhaft ist. Abschließend befragen wir alle Ansätze auf ihre heutige Bedeutung hin.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
5a3901923

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1923&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1923

21.03.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 21 031
Kleine Seniorenakademie Ravensburg, Teil 2:

Kleine Seniorenakademie Ravensburg, Teil 2:

Der Teil 2 muss leider wegen Verhinderung der Referentin abgesagt werden

Termin: Do 21. und 28.03., 04., 11. und 25.04.2019; 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Städtischer Seniorentreff (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Petra Bergmann, Dozentin für Deutsch am Institut für Soziale Berufe, Ravensburg
Kosten: 40 € (einschl. Kursunterlagen)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Städtischer Seniorentreff Ravensburg

Was verbindet Elias Canetti, Ernest Hemingway, Albert Camus, Imre Kertész, Gabriel Garcia Marquez, Mario Vargas Llosa und Gerhard Hauptmann? Sie alle haben neben vielen weiteren, hier nicht genannten Autorinnen und Autoren den Nobelpreis für Literatur erhalten, der seit 1901 an insgesamt 113 Männer und Frauen verliehen wurde.
Thomas Mann, Hermann Hesse, Heinrich Böll, Günter Grass und Nelly Sachs – einige der deutschen Preisträger, aber auch ausländische Schriftsteller wie Swetlana Alexijewisch oder Orhan Pamuk stehen auf unserem Programm.
An fünf Nachmittagen werden wir in einige ihrer Werke Einblick nehmen, werden uns anschauen, mit welch unterschiedlichen Themen sie sich auseinandergesetzt haben, wie Zeit, Politik und Gesellschaft die Autoren und ihre Publikationen prägten.
Natürlich werden wir am Ende der Reihe auch kurz auf die Frage eingehen, warum der Literaturnobelpreis am 10. Dezember 2018 nicht verliehen wurde und welche Bedeutung der Preis zukünftig haben könnte.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
40a6f1954

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1954&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1954

28.03.2019 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 28 031
Ein Bett geht auf Reisen

Ein Bett geht auf Reisen

Besuch im Erwin-Hymer-Museum Bad Waldsee

Termin: Do 28.03.2019; 14.30 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Rathaus RV-Oberhofen, 13.30 Uhr, Fahrt mit dem Bürgerbus oder Mitfahrgelegenheit im Privat-PKW oder eigene Anreise zum Museum
Ort: Bad Waldsee
Haus/Raum: Erwin-Hymer-Museum
Adresse: 88339 Bad Waldsee, Robert-Bosch-Straße 7
Referent/in: örtl. Führung
Kosten: bei mind. 10 Teilnehmenden 15 € für Eintritt und Führung
Anmeldung: erforderlich bis spätestens 25.03.2019
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Seniorennetzwerk Ravensburg-Süd
Kaffeetrinken im Restaurant „Caravano“ hinterher möglich, nicht im Preis inbegriffen

"In der Welt unterwegs" – unter diesem Motto lädt das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee zur einzigartigen Entdeckungstour durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft des mobilen Reisens ein. In der über 6.000 Quadratmeter großen Dauerausstellung werden mehr als 80 historische Wohnwagen und Reisemobile präsentiert. Bei unserer Führung lernen wir den kulturhistorischen Hintergrund des mobilen Reisens kennen, wir reisen über die Traumrouten zu Sehnsuchtsorten: über Alpenpässe zum italienischen Lido, auf dem Hippie-Trail nach Indien, im Osten tauchen wir ein in die baltische See, durchqueren den Orient und die Wüste Nordafrikas... Gleichzeitig erfahren wir in der Entwickler-Station Spannendes aus Technik, Entwicklung, Design und Produktion.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0b3281939

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1939&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1939

08.05.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 08 051
Osteuropäische Haushaltshilfen – eine Betreuungsform im Alter?

Osteuropäische Haushaltshilfen – eine Betreuungsform im Alter?

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 08.05.2019, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Städtischer Seniorentreff (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Christian Walz, Leiter des Seniorenbüros Biberach
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Städtischer Seniorentreff, Betriebsseelsorge, Diakonische Bezirksstelle

ImageDie meisten Menschen möchten solange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause leben. Wenn sie im Alter mehr Hilfe benötigen, spielen viele Menschen und deren Angehörige mit dem Gedanken, eine osteuropäische Hilfe zu beschäftigen. In seinem Vortrag klärt der Referent allgemein über die verschiedenen Beschäftigungsmodelle auf. Er gibt dabei Auskunft, worauf geachtet werden muss und welche möglichen Risiken bestehen. Außerdem geht er auf Alternativen zur Beschäftigung einer osteuropäischen Haushaltshilfe ein.

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1994&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1994

22.05.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 22 05
Altersgerechte Ausgestaltung neuer Wohnquartiere

Altersgerechte Ausgestaltung neuer Wohnquartiere

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 22.05.2019, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rathaus, Kleiner Sitzungssaal
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 26
Referent/in: Dirk Bastin, Bürgermeister, Leiter von Dezernat III (u.a. Bauordnungsamt)
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Betriebsseelsorge, Städtischer Seniorentreff, Diakonische Bezirksstelle

ImageImmer mehr ältere Menschen leben im Alter allein oder mit dem Partner, der Partnerin zusammen ohne Unterstützung durch die Familie. Neben der altergerechten Ausgestaltung der Wohnung ist auch das Umfeld von großer Bedeutung: ist die Wohnung barrierefrei zu erreichen? Gibt es eine gute Nahversorgung mit den Dingen des täglichen Bedarfs? Gibt es eine gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, um z.B. einen Arzt oder eine Behörde leicht zu erreichen, aber auch kulturelle Veranstaltungen besuchen zu können? Und: welche Hilfe zum selbstbestimmten Wohnen habe ich als älterer Mensch von der fortschreitenden Digitalisierung? Wie die Situation und die Entwicklung in den verschiedenen Stadtteilen und Quartieren in Ravensburg aussieht, darüber berichtet Baubürgermeister Dirk Bastin und stellt sich den Fragen der Seniorenforumsbesucher.

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1967&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1967

10.07.2019 | Ort: Kressbronn | Nr.: 10 07
Ein kostbarer Schatz bäuerlicher Kultur in der Bodenseeregion

Ein kostbarer Schatz bäuerlicher Kultur in der Bodenseeregion

Besuch auf der Hofanlage Milz

Termin: Mi 10.07.2019; 14.30 - 16 Uhr
Treffpunkt: Rathaus RV-Oberhofen, 13:45 Uhr, Fahrt mit dem Bürgerbus oder Mitfahrgelegenheit mit Privat-PKW oder eigene Anreise nach Kressbronn
Ort: Kressbronn
Haus/Raum: Hofanlage Milz
Adresse: Dorfstraße 56, 88079 Kressbronn am Bodensee
Referent/in: örtl. Führung
Kosten: 3 € für Eintritt und Führung
Anmeldung: erforderlich bis 05.07.2019!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Seniorennetzwerk Ravensburg-Süd

Die Hofanlage Milz ermöglicht uns in außergewöhnlicher Weise Einblick zu bekommen in vergangene Zeiten: Hier sind mittlerweile selten gewordene traditionelle Bauformen erhalten, deren unterschiedliche Nutzungen den am Bodensee erfolgten landwirtschaftlichen Strukturwandel dokumentieren. Hier erinnern authentisch erhaltene Räume an das Alltagsleben der Hofbewohner, besonders an das anrührende Schicksal der letzten Bewohnerin. Ergänzt wird die Anlage durch einen traditionellen Bauerngarten und eine ortstypische Hochstammwiese. Der 2002 gegründete "Verein zur Erhaltung der Hofanlage Milz e.V." kümmert sich um Betrieb und Erhalt dieses außergewöhnlichen Kulturguts.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0b3281943

Link zur Veranstaltung:
https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1943&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1943



© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2019
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8