Herbst / Winter 2020/21


Seite:  1 | 2 
14.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 09

Lese- und Dialogkreis

"Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp

Termin: Mo 14.09., 12.10., 09.11., 14.12.2020, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke Dipl. Psychologin, Psychotherapeutin
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Stadtbücherei Ravensburg


... der etwas andere Lesekreis...

Was ist anders?
Die Gesprächsform des „Dialog“ geht auf den Philosophen Martin Buber und den amerikanischen Naturwissenschaftler David Bohm zurück.
Das Besondere an diesem Vorgehen ist es, verschiedene Denkpositionen, z.B. zu gelesenen Texten, gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen, mit dem Ziel, zum gemeinsamen Weiter-Denken anzuregen.
Durch empathisches Zuhören und den Respekt vor der Position des/der anderen werden miteinander Denk- und Lernprozesse in Gang gesetzt und ein vertieftes Verständnis ermöglicht.
Alle verstehen sich als Lernende.
Diese Grundhaltung unterscheidet sich von gängigen Diskussionen, in denen die Person mit den „besseren“ Argumenten sich durchsetzt und „gewinnt“, während die anderen DiskussionsteilnehmerInnen zurückstecken müssen.
Im Dialog gibt es diese Sieger-Verlierer-Dynamik nicht.
Der Lesekreis legt den Schwerpunkt auf spirituelle, psychologische und gesellschaftspolitische Themen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2121&ICWO_Course_Map=true#course_id2121

15.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 09

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Atemwende

Termin: wöchentlich ab Di 15.09.2020, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2026&ICWO_Course_Map=true#course_id2026

21.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 21 09

Meditatives Tanzen

Termin: Mo 21.09., 05.10., 26.10., 02.11., 16.11., 14.12. 2020, 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 42 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2029&ICWO_Course_Map=true#course_id2029

23.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 23 09

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

Termin: Mi 23.09., 21.10., 18.11., 09.12.2020, sowie 20.01. und 10.02.2021, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: 88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für LimA-Kurse
Kosten: 36 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Einsamkeit – Rückzug aus dem Leben", Zeit – Ein kostbares Gut?", "Freundschaften in meinem Leben – Warum sie so wertvoll sind", "Segen – Ritual, Geschenk, Stärkung", "Wertschätzung – Eine Lebenshaltung", und "Leben gestalten braucht Mut – in jedem Alter".
Grundlage dieses ganzheitlichen Konzepts ist das Projekt „Lebensqualität im Alter“ (LimA)

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2118&ICWO_Course_Map=true#course_id2118

26.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 09

Choralle... – der Chor für alle UNTERWEGS

Wenn die Tage kürzer werden

Termin: Sa 26.09., 10.10., 05.12.2020 und 23.01.2021, 14 - 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Referent/in: Schtine Ruoff, Heilerziehungspflegerin, Chorleiterin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Sie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen.
Sie singen gerne und möchten Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen. Sie singen gerne und haben Lust Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen?
Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus unterschiedlichen Kulturen in einfacher Mehrstimmigkeit. Das Singen im geschlossenen Raum ist wegen der Corona-Auflagen immer noch schwierig. Trotzdem geht "Choralle" weiter und trifft sich draußen. Der Chor macht kleine Wanderungen und singt immer wieder an schönen Orten, an denen es genug Platz gibt, um Abstand zu halten. Der Chor ist bei jedem Wetter unterwegs. "Choralle" trifft sich einmal im Monat am Samstagnachmittag. Bitte Getränk und Rucksackvesper mitbringen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Choralle wird gefördert durch das Förderprogramm KULTUR!RV Kulturbetrieb Landkreis Ravensburg.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1972&ICWO_Course_Map=true#course_id1972

23.11.2020 | Nr.: 23 11

Mensch und Architektur

Ein Kurs in Briefen

Termin: ab Kalenderwoche 48
Referent/in: Annabel Munding, Leiterin keb Ravensburg
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich! Bitte Postadresse angeben
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seniorentreff Ravensburg e.V., Mehrgenerationenhaus Rahlentreff / Weinbergstraße
Unterstützt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“


ImageEs gibt sie: Die Bauwerke, die Geschichten erzählen. In diesem Kurs per Briefpost betrachten wir Persönlichkeiten und historische Ereignisse, die in Verbindung mit einem Bauwerk stehen. Wir schicken Ihnen per Post vier Briefe zu – jede Woche einen neuen. Jeder Brief enthält Informationen und eine Geschichte zu einem Bauwerk, das wir in Zusammenhang mit den Geschichten von Menschen bringen.
Wir bitten um die Überweisung eines Freiwilligen Teilnahmebeitrags mit dem Betreff "Architektur" an folgende Bankverbindung: Kreissparkasse Ravensburg; IBAN: DE49 6505 0110 0048 1438 88; SOLADES1RVB

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
998dc2278

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2278&ICWO_Course_Map=true#course_id2278

25.11.2020 | Ort: Online

Sicherheit neu denken - von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik

Online-Vortrag im Rahmen der Oberschwäbischen Friedenswochen

Termin: Mi, 25.11.2020, 19 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Ralf Becker, Koordinator der Initiative Sicherheit neu denken
Veranstalter: Kath. Betriebsseelsorge, Ravensburg
in Kooperation mit: Pax Christi


Ein Szenario der Evangelischen Landeskirche in Baden lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 80 Mrd. Euro in die zivile Krisenprävention anstatt in die Bundeswehr investieren. Grundlage sind bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Prävention, gerechtes Wirtschaften, die Förderung nachhaltiger Entwicklung im Nahen Osten und Afrika sowie eine Wirtschafts- und Sicherheitspartnerschaft mit Russland bzw. der Eurasischen Wirtschaftsunion. Auch die UNO und die OSZE sollen gestärkt werden.

Ein Zugangslink wird ein Tag vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail zugesandt. Technische Voraussetzung: PC, Laptop, Smartphone mit Mikrophon und Kamera.

Anmeldung zu allen Veranstaltungen notwendig unter:
ravensburg@betriebsseelsorge.drs.de

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2317&ICWO_Course_Map=true#course_id2317

26.11.2020 | Ort: Online-Kurs

"Enkeltauglich Leben". Das Spiel, das dein Leben und die Welt verändert - 7 Abende für die Gestaltung der Zukunft

Online-Kurs

Termin: Vorstellungsabend: Do 26. Nov. 2020, 18.30 – 20 Uhr

Kursabende: Do 14. Jan. 2021, 18. Febr., 18. März, 15. Apr., 20. Mai, 17. Juni, jeweils 18.30 – 21 Uhr
Ort: Online-Kurs
Referent/in: Harald Kalcher, Berater Gemeinwohl-Ökonomie, Unternehmensberater für Nachhaltigkeit
Kosten: 90 €
Anmeldung: für den Vorstellungsabend: 25. Nov.; für den Kurs: max. 10 Personen bis 7. Jan. bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845)
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall


Sie wollen etwas dafür tun, dass auch kommende Generationen ein gutes Leben auf der Erde haben, wissen aber nicht genau, wo anfangen? Ihnen sind soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und Menschenwürde wichtig?
Das Spiel „Enkeltauglich Leben“ gibt Ihnen Rückenwind, die guten Vorsätze, die Sie schon lange haben, endlich umzusetzen. Sieben bis zehn Personen spielen gemeinsam, jede nimmt sich ein kleines oder größeres Projekt vor, das sie jeweils bis zum nächsten Treffen umsetzen will – und wettet, ob und wie gut ihr die Realisierung ihrer Ideen gelingt.
Das Projekt „Enkeltauglich Leben“ wurde 2017 vom Katholischen Bildungswerk Traunstein in Zusammenarbeit mit der Gemeinwohlökonomie Traunstein entwickelt und ist von seiner Methode her ein „Bildungs-Spiel“, das einen nachhaltigen Lebensstil im persönlichen Alltag, in Gesellschaft und Politik bewirken möchte ohne gleich mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen.
Das Spiel „Enkeltauglich Leben“ richtet sich an Menschen jeglichen Alters, die nicht nur über einen nachhaltigen Lebensstil reden, sondern ihn auch in die Tat umsetzen wollen.
„Der Ansporn und die vielen Ideen aus der Gruppe haben mir Lust gemacht anzupacken. Auch viele kleine Veränderungen können richtig Spaß machen und haben in Summe eine große Wirkung in meinem Lebensstil erzielt!“ Christine aus Graz

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2300&ICWO_Course_Map=true#course_id2300

26.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 11

Wertschätzende Kommunikation - entfällt

Auffrischungsabend

Termin: Do 26.11.2020, 18.30 - 20.45 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg


Die wertschätzende Kommunikation nach Rosenberg ist ein Prozess, der dafür sensibilisiert, was Worte anrichten können. Da es sich hierbei sowohl um ein Werkzeug als auch um eine wertschätzende innere Haltung handelt, geht es um einen Erkenntnis- und Wachstums-Prozess, der niemals ganz abgeschlossen ist. Beim Auffrischungsabend können Sie sich über Ihre Erfahrungen austauschen, Fragen stellen und Ihre Kommunikationsfähigkeit in Übungen weiterentwickeln.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2235&ICWO_Course_Map=true#course_id2235

27.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 27 11

Wenn meine Tochter zum ersten Mal ihre Tage bekommt - entfällt -

Elterninformationsabend

Termin: Fr 27.11.2020, 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahrs-Workshops
Kosten: Kostenfrei für Eltern, deren Töchter am Workshop teilnehmen; 5 € für andere
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Trotz Informationen aus Medien und Biologie-Unterricht sind Sie, liebe Eltern, die ersten und wichtigsten Ansprechpartner Ihrer Kinder. Das "My Fertility Matters" (MFM)-Programm will Sie in Ihrer Erzieherrolle stärken und Sie mit ins Boot holen. Nur so kann unsere Arbeit mit Ihren Kindern auch nachhaltig sein!
In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte des Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht. Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie.
Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6ad562215

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2215&ICWO_Course_Map=true#course_id2215

28.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 11

Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur - entfällt -

Workshop für Mädchen von 10 bis 12 Jahren

Termin: Sa 28.11.2020, 9.30 - 16.30 Uhr


Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahre-Workshops
Kosten: 30 € (einschl. Info-Abend)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDer Mädchen-Workshop „die Zyklusshow“ ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens. In phantasievollen Rollenspielen entdecken die 10- bis 12-jährigen Mädchen die spannenden Geheimnisse ihres weiblichen Körpers. Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Mädchen spielerisch, altersgerecht und in geschütztem Rahmen, wie ein neues Leben entsteht, welche Veränderungen die Pubertät mit sich bringt, warum Frauen ihre Tage bekommen. Das ausführliche Gespräch darüber bereitet die Mädchen auf ihre monatliche Blutung vor und gibt Ihnen Selbstvertrauen und weckt ihren Stolz darauf, eine Frau zu werden. Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der reinste Luxus“!
Imbiss und Getränke für den ganzen Tag sowie warme und rutschfeste Socken, Kissen und Decke bitte mitbringen.

Foto: Michaela Völkl/pixelio.de

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
793e62217

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2217&ICWO_Course_Map=true#course_id2217

30.11.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 30 11

Folgeabend: „Wechseljahre als Chance“ - entfällt -

Körperliche Botschaften – Input und Austausch

Termin: Mo 30.11.2020, 19 - 22 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub, Sexualpädagogin, Beratung natürliche Empfängnisregelung, MFM-Projekt, Zyklus- und Wechseljahrs-Workshops
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg


„Nachdem ich den Wechseljahrsworkshop bei der keb gemacht hatte, hoffte ich lange, dass dieses
Hitzewallungstheater an mir vorübergeht. Ich hatte ja nur hin und wieder leichte „Hitzen“,
diese verwandelten sich aber bald in Vulkanausbrüche und manchmal auch in Kernschmelzen.“ Redebedarf? Dann melde dich an!
An diesem Abend thematisieren wir: die körperlichen Botschaften der Wechseljahre, die hormonelle Umstellung, die die Zykluslängen verändern und bestimmte Symptome wie Hitzewallungen und Schlafstörungen usw. begünstigen und tauschen uns aus über Hausmittel, die eventuell Symptome
lindern und das Wohlbefinden fördern können.

Eingeladen sind alle Frauen, die am Tagesworkshop: „Wechseljahre als Chance“ teilgenommen haben. Auffrischungsabende werden in regelmäßiger Folge angeboten.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f0c8f2238

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2238&ICWO_Course_Map=true#course_id2238

02.12.2020 | Ort: Online

800 Jahre Begegnung des hl. Franziskus mit dem Sultan. Historisches Ereignis und heutige Bedeutung

Online-Vortrag mit Gespräch

Termin: Mi, 2.12., 19.30 - 20.30 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Petar Komljenović, Franziskanerpriester und Theologe
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag zugunsten Mary´s Meals (www.marysmeals.de)
Anmeldung: Anmeldung bis 30.11. bei keb Schwäbisch Hall unter www.keb-sha.de
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall


Im Jahr 2019 feierte die Kirche, insbesondere der Franziskanerorden, das 800. Jubiläumsjahr der Begegnung des hl. Franz von Assisi mit dem Sultan Al-Malik Al-Kamil im Jahr 1219 im ägyptischen Damietta. Inmitten der kriegerischen Zeit der Kreuzzüge zog der hl. Franziskus aus, dem Sultan und der islamischen Welt das Evangelium zu predigen, jedoch – im Gegensatz zu den Kreuzfahrern – ohne Schwert und Gewalt.
Was bedeutet diese Begegnung für uns heute? Was sagt das II. Vatikanische Konzil über unser Verhältnis zum Islam? Was ist der sog. „Geist von Assisi“? Und wie sollen wir uns im Spannungsfeld von interreligiösem Dialog und christlichem Missionsauftrag verhalten? Vielleicht kann uns der hl. Franziskus hierbei Vorbild und Helfer sein…
Technikcheck ab 19.15 Uhr

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2302&ICWO_Course_Map=true#course_id2302

03.12.2020 | Ort: Stuttgart-Hohenheim | Nr.: 03 12

Christentum im Plural

Ein Qualifizierungsangebot für einen differenzierten Umgang mit der Vielfalt christlicher Prägungen

Termin: Do, 3.12.- Sa, 5.12.2020
Ort: Stuttgart-Hohenheim
Haus/Raum: Tagungszentrum Hohenheim
Adresse: 70599 Stuttgart, Paracelsusstraße 91
Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch unter 0711 9791 4920
Veranstalter: keb Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
in Kooperation mit: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.


Ein Angebot für Quereinsteiger*innen in den kirchlichen Dienst, Mitarbeiter*innen in den Kirchen, Interessierte aus anderen Religionen, Glaubensgemeinschaften und Religionswissenschaft, Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung (z.B. im Kontext von Migration, Integration und Teilhabe) und Ehrenamtliche (z.B. in der Arbeit mit Geflüchteten, in der Sozialraumgestaltung oder in kirchlichen Ehrenämtern).
Christsein ist global, kulturell bunt, vielfältig und von ganz unterschiedlichen Traditionslinien und historischen Momenten geprägt. Mit dieser Vielfalt christlicher Prägungen im beruflichen wie privaten Kontext kompetent umzugehen, ist eine Herausforderung. In sieben Modulen über drei Tage informiert die Fortbildung methodisch abwechslungsreich über wesentliche Inhalte und kulturelle Ausformungen des Christentums in Geschichte und Gegenwart und lädt zur kritischen Diskussion christlicher Perspektiven zu konkreten Themen ein. Ziel der Fortbildung ist es, wichtige Einblicke in die Vielfalt christlicher Prägungen und Verständnishilfen für den beruflichen Alltag, für gesellschaftliche und politische Diskussionen sowie plurale Lebensentwürfe zu gewinnen.
Die Fortbildung ist kein katechetischer Glaubenskurs. Sie richtet sich an alle, die an einer kritischen Auseinandersetzung mit den vielfältigen Prägungen des Christentums und seiner Bedeutungsvielfalt für das individuelle wie auch gesellschaftliche Leben interessiert sind. Sie lädt dazu ein das Christentum als eigene Religion oder als Religion anderer (neu) zu entdecken.
Weitere Informationen finden Sie auf: www.keb-drs.de/christentum-im-plural/

Kosten:
Tagungsgebühr (ohne Übernachtung und Verpflegung)
175 € für Ehrenamtliche
250 € für Mitarbeiter*innen kirchlicher und kommunaler Einrichtungen
Übernachtung und Verpflegung im Tagungshaus
163 € für Übernachtung und Verpflegung im Einzelzimmer
81 € für Verpflegung ohne Übernachtung und Frühstück

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2290&ICWO_Course_Map=true#course_id2290

03.12.2020 | Ort: Online

Was passiert beim Sterben?

Online-Kurs

Termin: Do, 3.12.,19 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Michaela Scheffold-Haid, Koordinatorin der Ambulanten Hospizgruppe Ravensburg, Krankenschwester, Palliativ Care Fachkraft
Anmeldung: Weitere Informationen und Anmeldung unter 0751/95129900 oder per E-Mail an hospiz@hospizgrupperavensburg.info
Veranstalter: Ambulante Hospizgruppe Ravensburg e.V.


Sterben ist ein Prozess. Es gibt verschiedene Ebenen, au denen dieser Prozess abläuft. Elisabeth Kübler-Ross und andere haben darüber geforscht. In einem Vortrag sollen die verschiedenen Ebenen erläuter und beleuchtet werden.
Der Vortrag wird digital angeboten. Dafür ist ein Computer, ein Tablet oder ein Handy notwendig. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie teilnehmen können.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2315&ICWO_Course_Map=true#course_id2315

05.12.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 05 12

Heilendes Licht – heilende Tänze

Meditativer Tanznachmittag

Termin: Sa 05.12.2020, 14.30 - 17.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Im Licht der Liebe besehen ... erscheinen uns unsere Mitmenschen oft ganz anders. Wer kennt diese Erfahrung nicht, wenn Ärger über einen Mitmenschen plötzlich zu einem verstehenden Mitgefühl wechselt, oder gar in erstauntes Bewundern! Im liebenden Blick ist mein Sehen auf den anderen von meinen eigenen Erwartungen freier geworden, und ich sehe darum mehr von seiner Wahrheit. Darum sieht nur das liebende Herz gut. Im Kind in der Krippe begegnet uns das heilende Licht seines Blickes. Diesem Thema widme ich meine Lichttänze.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
727632266

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2266&ICWO_Course_Map=true#course_id2266

07.12.2020 | Ort: Online

Advent und Weihnachten im Vatikan

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mo, 7.12., 19.30 - 20.30 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Gudrun Sailer, Vatikan-Journalistin
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: Anmeldung bis 03.12. bei keb Schwäbisch Hall unter www.keb-sha.de
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall


Glühwein, Adventskranz, Christbaum und Krippe: gibt es das alles eigentlich auch im Vatikan? Wie die Römer, die Menschen im Vatikan und der Papst Advent und Weihnachten feiern, erzählt die erfahrene Vatikan-Journalistin Gudrun Sailer. Sie lebt seit 17 Jahren in Rom und berichtet für Radio Vatikan vom Geschehen im Herz der Katholischen Kirche.
Technikcheck ab 19.15 Uhr

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2301&ICWO_Course_Map=true#course_id2301

14.12.2020 | Ort: Online

Christen im Heiligen Land

Online-Vortrag und Gespräch

Termin: Mo, 14.12., 19.30 - 20.30 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Gregor Geiger, Franziskanerpriester, Prof. für semitische Sprachen in Jerusalem
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: Anmeldung bis 10.12. bei keb Schwäbisch Hall unter www.keb-sha.de
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall


Das Heilige Land ist die Wiege der Christenheit und das Ziel vieler Pilger. Viele sind sich jedoch nicht bewusst, dass es im Heilien Land bis heute auch lebendige christliche Gemeinden gibt. Der Vortrag will diese christlichen Gemeinden vorstellen, die eine kleine Minderheit sind, in einem Land mit jüdischer und muslimischer Mehrheit. Die Gemeinden sind zwar klein, sitzen in den Konflikten häufig zwischen den Stühlen, und sind außerdem in ein Dutzend Konfessionen gespalten, aber sie sind sehr lebendig. Der deutsche Franziskanerpater Gregor lebt seit über 20 Jahren in Jerusalem. Er spricht live aus Jerusalem.
ab 19.15 Uhr Technikcheck

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2303&ICWO_Course_Map=true#course_id2303

21.12.2020 | Ort: Online

Mit Papst Franziskus an der Weihnachtskrippe

Online-Impulsvortrag von Michael Gerstner mit Gespräch

Termin: Mo 21.12.; 19.30 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Michael Gerstner, Diplomtheologe, Leiter keb Schwäbisch Hall
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: Anmeldung bis 17.12. bei keb Schwäbisch Hall unter www.keb-sha.de
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Schwäbisch Hall


Im Dezember 2019 hat Papst Franziskus ein Schreiben veröffentlicht über die Bedeutung und den Wert der Weihnachtskrippe. Es regt gerade in den Tagen vor Weihnachten zur adventlichen Einstimmung auf die Krippe an: „Die Krippe ist wie ein lebendiges Evangelium, das aus den Seiten der Heiligen Schrift hervortritt. … Warum bewegt uns die Krippe und bringt uns derart zum Staunen? Vor allem weil sie Gottes Zärtlichkeit offenbart. Er, der Schöpfer des Alls, begibt sich zu uns hernieder.“
Die Anregung des Papstes wird vorgestellt. So kann ein Austausch über die Krippentradition in der eigenen Familie entstehen.
Technikcheck über ZOOM ab 19.15 Uhr

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2304&ICWO_Course_Map=true#course_id2304

16.01.2021 | Ort: Ravensburg | Nr.: 16 01

War das schon alles? Eine Abenteuerreise zu sich selbst

Kleingruppen – Workshop für Männer

Termin: Sa 16.01., 13 - 18 Uhr, Sa 30.01.2021, 10 - 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Markus Rollwa Informatiker, Coach, Berufungs-Scout
Kosten: 90 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


Ein interaktiver Intensiv-Workshop für lernbegeisterte Männer mit Berufserfahrung, die sich nach "mehr" im Leben sehnen: Möglicherweise befinden Sie sich aktuell in folgender Situation: Beruflich zufrieden. Ausreichend Geld. Privat läuft es auch gut. Und dennoch ist da eine diffuse Leere und es stellt sich die Frage: "Soll das wirklich schon alles in meinem Leben gewesen sein?" Dieser speziell für eine Kleingruppe konzipierte Workshop soll Impulse geben für einen Aufbruch in ein sinnerfülltes Leben. Wir arbeiten mit praktischen Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmer, sodass die gesamte Gruppe an der Interaktion beteiligt ist und gegenseitig von den Erfahrungen des anderen profitiert. Der Referent gibt Denkanstöße, moderiert und regt zur Entwicklung eigener Gedanken und zum Austausch über das eigene Leben an - für alle Männer, die offen, mutig und neugierig auf eine Abenteuerreise zu sich selbst sind.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6ad562262

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=15&ICWO_course_id=2262&ICWO_Course_Map=true#course_id2262



Seite:  1 | 2 

Interessante Inhalte - auch Online

Wissen vermitteln und in Verbindung bleiben – das ist das Ziel einer gemeinsamen Aktion von Referenten, Netzwerkpartnern und Mitarbeitern der ...

Bibel & Leben : Standhalten - in der KRISE!

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Bernhard Baumann Referent der keb Kreis Ravensburg e.V. im Kurs "Bibel & Leben"

Liebe Weggefährten – gerade auch in kritischen Zeiten, auf dem Hintergrund der aktuellen Corona-Entwicklungen sind Kursabsagen unausweichlich, ein Akt selbstverständlicher ...


Mensch & Architektur – ein Kurs in Briefen

Statt Präsenz Papier: Wenn Begegnung schwierig wird, braucht es neue Formate

Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. bietet zum Thema "Mensch und Architektur" einen Kurs per Briefpost an - für alle, ...

Bürger vermögen viel - regional und solidarisch wirtschaften

Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. ist Förderprojekt

Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. wurde als Förderprojekt bei der Bürgerkarte in der Region Bodensee-Oberschwaben aufgenommen. Die Bürgerkarte fördert ...



keb Kursgruß

Bibel & Leben : Standhalten - in der KRISE!Liebe Weggefährten – gerade auch in kritischen Zeiten, auf dem Hintergrund der aktuellen Corona-Entwicklungen sind Kursabsagen unausweichlich, ein Akt selbstverständlicher

Demokratie gestalten! Herausforderungen für zentrale Handlungsfelder demokratischer BildungDemokratie ist keine Selbstverständlichkeit - gerade im Jahr 2020 ist diese Grundannahme der politischen Bildung hochaktuell. Die Hochschule Esslingen, die

Aus der Rubrik Aktuelles

Mensch & Architektur – ein Kurs in BriefenDie Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. bietet zum Thema "Mensch und Architektur" einen Kurs per Briefpost an - für alle,

Bürger vermögen viel - regional und solidarisch wirtschaftenDie Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. wurde als Förderprojekt bei der Bürgerkarte in der Region Bodensee-Oberschwaben aufgenommen. Die Bürgerkarte fördert

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019