Herbst / Winter 2020/21


14.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 14 09

Lese- und Dialogkreis

"Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp

Termin: Mo 14.09., 12.10., 09.11., 14.12.2020, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke Dipl. Psychologin, Psychotherapeutin
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Stadtbücherei Ravensburg


... der etwas andere Lesekreis...

Was ist anders?
Die Gesprächsform des „Dialog“ geht auf den Philosophen Martin Buber und den amerikanischen Naturwissenschaftler David Bohm zurück.
Das Besondere an diesem Vorgehen ist es, verschiedene Denkpositionen, z.B. zu gelesenen Texten, gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen, mit dem Ziel, zum gemeinsamen Weiter-Denken anzuregen.
Durch empathisches Zuhören und den Respekt vor der Position des/der anderen werden miteinander Denk- und Lernprozesse in Gang gesetzt und ein vertieftes Verständnis ermöglicht.
Alle verstehen sich als Lernende.
Diese Grundhaltung unterscheidet sich von gängigen Diskussionen, in denen die Person mit den „besseren“ Argumenten sich durchsetzt und „gewinnt“, während die anderen DiskussionsteilnehmerInnen zurückstecken müssen.
Im Dialog gibt es diese Sieger-Verlierer-Dynamik nicht.
Der Lesekreis legt den Schwerpunkt auf spirituelle, psychologische und gesellschaftspolitische Themen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
506d72121

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2121&ICWO_Course_Map=true#course_id2121

15.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 09

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Atemwende

Termin: wöchentlich ab Di 15.09.2020, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eb0202026

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2026&ICWO_Course_Map=true#course_id2026

16.09.2020 | Nr.: 16 09

Das Leben – ein Gedicht!

Ein Kurs in Briefen

Termin: ab Kalenderwoche 38
Referent/in: Annabel Munding, Leiterin keb Ravensburg
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich! Bitte Postadresse angeben
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seniorentreff Ravensburg e.V., Mehrgenerationenhaus Rahlentreff / Weinbergstraße
Unterstützt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“


ImageKennen Sie das? Sie lieben Gedichte und haben von einigen, die Ihnen besonders gut gefallen, auch ein paar Zeilen im Kopf, können aber nicht alle Strophen auswendig. Jetzt ist es an der Zeit, bekannte Gedichte, die Ihnen im Laufe ihres Lebens über den Weg gelaufen sind, genauer anzuschauen – und vielleicht sogar noch einmal auswendig zu lernen? Wir schicken Ihnen per Post vier Briefe zu – jede Woche einen neuen. Jeder Brief enthält ein Gedicht sowie Gedanken und Interpretationen. So haben Sie Zeit, die Zeilen auf sich wirken zu lassen und zu verinnerlichen.
Wir bitten um die Überweisung eines Freiwilligen Teilnahmebeitrags mit dem Betreff "Gedicht" an folgende Bankverbindung: Kreissparkasse Ravensburg; IBAN: DE49 6505 0110 0048 1438 88; SOLADES1RVB

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a39fb2269

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2269&ICWO_Course_Map=true#course_id2269

17.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 17 09

Seniorenakademie Ravensburg

Denken wir oder werden wir gedacht? – Über die Kraft und den Anspruch der Philosophie

Termin: Do 17.09., 01.10., 08.10., 15.10., 22.10.2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seniorentreff Ravensburg e.V.


2500 Jahre sind vergangen. Noch immer hören wir das Gelächter der Magd: Seht her, Thales, der Grübler, ist in den Brunnen gestürzt! Während er nach den Sternen sah, vergaß er den Boden unter seinen Füßen.
Der antike Hans-guck-in-Luft erwarb sich aber auch Achtung als Mathematiker, Astronom, Naturwissenschaftler, Ingenieur, erfolgreicher Geschäftemacher und als Berater der Mächtigen. Seine Nachfolger beehrten ihn zudem mit der Auszeichnung "Philosoph", Liebhaber der Weisheit.
Seine wohl kühnste Behauptung, das Wasser sei der Urgrund aller Dinge, stieß alsbald auf heftigen Widerspruch. Der Dialog freier Menschen untereinander über die letzten Dinge, über Gott und die Welt hatte seinen Anfang genommen. Die Philosophie war geboren. Und noch heute hält uns das Denken der Philosophen, ob auf dem Marktplatz ins Gespräch geworfen oder vom Elfenbeinturm herab verkündet, in Atem.
Kein Philosoph jedoch ist in der Lage, uns das eigene Denken abzunehmen. Ganz im Gegenteil sind wir dazu aufgerufen, mit Mut und Entschiedenheit den eigenen Fragen nachzugehen. Die immer schon fertigen Antworten, von jedermann und an allen Ecken tausendfach wiedergekäut, dienen nur zur schalen Beruhigung. Lebendiges Philosophieren aber beunruhigt und bringt uns und unser Denken in Bewegung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eb0202090

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2090&ICWO_Course_Map=true#course_id2090

21.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 21 09

Meditatives Tanzen

Termin: Mo 21.09., 05.10., 26.10., 02.11., 16.11., 14.12. 2020, 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 42 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
eb0202029

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2029&ICWO_Course_Map=true#course_id2029

22.09.2020 | Ort: Leutkirch | Nr.: 22 09

Seniorenakademie Leutkirch

Globalisierung: Fluch oder Segen?

Termin: Di 22.09., 29.09., 13.10., 20.10., 27.10.2020, 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Leutkirch
Haus/Raum: Treff im Alten Kloster (barrierefrei)
Adresse: 88299 Leutkirch, Marienplatz 1
Referent/in: Prof. Dr. habil. Jürgen Lackmann Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Aktion Herz und Gemüt, Leutkirch


Seit dem Ausbruch der Weltfinanzkrise 2008 beschäftigen sich noch immer viele Länder mit deren Folgen. In jüngster Zeit nehmen Stimmen überhand, die ein Zurückdrehen der Globalisierung fordern. Zölle, die die USA auf Importgüter verhängen, Preisgabe bestehender oder geplanter Handelsabkommen wie CETA oder TTIP oder der Brexit beschäftigen Politik, Wirtschaft und Gesellschaften in vielen Ländern der Welt. Ergänzend nehmen die kriegs- oder umweltverursachten Migrationsströme zu, die ökonomische Verwerfungen verstärken. Jahrzehntelang haben wir uns an das Mantra gewöhnt, dass die Globalisierung – also die Integration der Welt durch große Ströme von Waren, Kapital, Menschen und Informationen, ja sogar Werten – unumkehrbar sei. Der heutige Rückschlag in der Globalisierung wird von zwei Kräften vorangetrieben: von praktischen, interessengeleiteten Reaktionen und tief empfundenen moralischen Argumenten. Für sich genommen bleiben sie zunächst wohl oberflächlich, doch zusammen genommen erzeugen sie eine gewaltige Wirkung. Dies spiegelt sich insbesondere in politischen Voten von Globalisierungsverlierern.
Im Rahmen der Veranstaltung werden wichtige Faktoren internationaler Arbeitsteilung und Transnationalität mit den damit verbundenen Chancen und Risiken beleuchtet, um zu verstehen, was die (Wirtschafts-)Welt bewegt und wohin sie driftet.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
728db2192

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2192&ICWO_Course_Map=true#course_id2192

23.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 23 09

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

Termin: Mi 23.09., 21.10., 18.11., 09.12.2020, sowie 20.01. und 10.02.2021, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: 88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für LimA-Kurse
Kosten: 36 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Einsamkeit – Rückzug aus dem Leben", Zeit – Ein kostbares Gut?", "Freundschaften in meinem Leben – Warum sie so wertvoll sind", "Segen – Ritual, Geschenk, Stärkung", "Wertschätzung – Eine Lebenshaltung", und "Leben gestalten braucht Mut – in jedem Alter".
Grundlage dieses ganzheitlichen Konzepts ist das Projekt „Lebensqualität im Alter“ (LimA)

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
506d72118

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2118&ICWO_Course_Map=true#course_id2118

25.09.2020 | Ort: Online mit Auftaktveranstaltung in Stuttgart | Nr.: 25 09

Online-Kurse begleiten und gestalten

Offener E-Learning Kurs mit Auftaktveranstaltung

Termin: Fr 25.09. - Mo 19.10.
Ort: Online mit Auftaktveranstaltung in Stuttgart
Referent/in: Dr. Andrea Fausel, freie Online-Tutorin
Kosten: 50 € inkl. Auftakttreffen
Anmeldung: per E-Mail an Sabine.Keitel@lpb.bwl.de mit Angabe der Seminarnr. 46/39/20
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
in Kooperation mit: Kirchliche Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg; Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. und weitere


Wie können Tutor/innen Diskussionen moderieren und alle Beteiligten gleichermaßen einbinden? Welche Tools funktionieren bei welchem Anlass? Was unterscheidet Lernsituationen online von einem Kurs vor Ort? Erfahrene Online-Expert/innen helfen bei der Beantwortung dieser Fragen, damit Sie anschließend selbstständig E-Learningkurse moderieren und begleiten können.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2208&ICWO_Course_Map=true#course_id2208

26.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 091

„Durch die Gedanken und Träume hindurch“

ZEN-Übungstag

Termin: Sa 26.09.2020, 10 -17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Tobias Reiss, 30 Jahre ZEN-Schulung, Exerzitienbegleiter, Laienmitglied der Karmeliten (OCDS)
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


ImageDie Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
Werden wir uns an diesem Samstag bewusst, wie viele Gedanken und Träume uns immer wieder aus der uns ureigenen Melodie, der Stille, herausholen. Dies lehren uns heute nicht neue Gedanken, sondern das einfache Sitzen und das Beobachten. Und so zeigt sich - für jeden auf andere Weise - der Weg des Sich-Einlassen, wie der Mönch Ikkyu im 14. Jahrhundert es lehrte.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d7d8e2099

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2099&ICWO_Course_Map=true#course_id2099

26.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 09

Choralle... – der Chor für alle UNTERWEGS

Wenn die Tage kürzer werden

Termin: Sa 26.09., 10.10., 14.11., 05.12.2020 und 23.01.2021, 14 - 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Referent/in: Schtine Ruoff, Heilerziehungspflegerin, Chorleiterin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Sie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen.
Sie singen gerne und möchten Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen. Sie singen gerne und haben Lust Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen?
Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus unterschiedlichen Kulturen in einfacher Mehrstimmigkeit. Das Singen im geschlossenen Raum ist wegen der Corona-Auflagen immer noch schwierig. Trotzdem geht "Choralle" weiter und trifft sich draußen. Der Chor macht kleine Wanderungen und singt immer wieder an schönen Orten, an denen es genug Platz gibt, um Abstand zu halten. Der Chor ist bei jedem Wetter unterwegs. "Choralle" trifft sich einmal im Monat am Samstagnachmittag. Bitte Getränk und Rucksackvesper mitbringen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Choralle wird gefördert durch das Förderprogramm KULTUR!RV Kulturbetrieb Landkreis Ravensburg.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a39fb1972

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1972&ICWO_Course_Map=true#course_id1972

27.09.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 27 09

„Der weite Raum des Liebens“

ZEN-Übungstag

Termin: So 27.09.2020, 10 -16 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Tobias Reiss, 30 Jahre ZEN-Schulung, Exerzitienbegleiter, Laienmitglied der Karmeliten (OCDS)
Kosten: 30 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Seelsorgeeinheit Ravensburg-Mitte


ImageDie Übung der stillen Meditation, im Westen erfolgreich unterrichtet im Stile des Zen, ist keine Religion. Seit Jahrtausenden finden wir jedoch diese Art des Lernens in allen Religionen. Ihre Quelle ist das Hinhören in Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist die Durchdringung des je eigenen Alltags mit der geistlichen Ebene – aus der in der Stille geschenkten Erfahrung heraus.
Von außen erscheint Zen oft als trockenes Üben. Auch so ein Kurs wie unserer heute. Von innen her erlebt der Mensch beim Üben all jenes in großer Intensität, was ihn selbst ausmacht. Schmerz und Freude formen ihn und zeigen ihm, dass sein kleines Ich, das Ego, wie eine Hülle abfallen darf. Aus diesem Ruf heraus ist der Raum offen für das Strömen der Liebe.
Dieser Übungstag bietet Menschen, die schon etwas geübter in dieser Form der Meditation sind, eine kompakte Übungsmöglichkeit unter Anleitung eines erfahrenen Meditationslehrers. Wer im Alltag nur für sich übt, hat die Chance, dies hier in einer Gruppe zu tun. Mittagsimbiss bitte mitbringen!

Foto: Calligraphy by Kanjuro Shibata XX "Enso". From my personal collection. Uploaded by Jordan Langelier

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d7d8e2100

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2100&ICWO_Course_Map=true#course_id2100

29.09.2020 | Ort: Wangen Allgäu | Nr.: 29 09

Knochenstark in jedem Alter?

Vortrag - Allgäu

Termin: Di 29.09.2020, 18 - 19.30 Uhr
Ort: Wangen Allgäu
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Ulrich (barrierefrei)
Adresse: 88239 Wangen, Karl-Speidel-Straße 11
Referent/in: Katja Sontheimer, Diätassistentin beim Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben, Kirchengemeinde St. Martin Wangen, Das lebendige Wort


Ein gesunder Lebensstil kann Osteoporose vorbeugen. Dabei spielt nicht nur Bewegung, sondern auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Komplizierte Ernährungspläne sind nicht notwendig. Doch welche Lebensmittel helfen bei der Vorbeugung? Es ist gut zu wissen, welche Nährstoffe für starke Knochen wichtig sind. Mit 35 Jahren ist die maximale Knochendichte erreicht. Falsche Ernährung kann die Calciumaufnahme einschränken und diese Dichte reduzieren. Auch Männer leiden an Osteoporose, Frauen sind weitaus häufiger betroffen. Vorbeugung kann helfen!

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0e4862087

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2087&ICWO_Course_Map=true#course_id2087

01.10.2020 | Ort: Online | Nr.: 01 10

Klima und Ernährung

Online-Vortrag

Termin: Do 01.10.2020, Beginn Vortrag 18.30 Uhr, ab 18 Uhr Technikcheck
Ort: Online
Referent/in: Melanie Willnat, Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erforderlich unter Angabe der E-Mail-Adresse
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Ernährungszentrum Bodensee-Oberschwaben;
keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.


ImageBei dieser Veranstaltung geht es nicht um Kalorien, sondern um jedes Gramm Kohlendioxid, das bei der Erzeugung und dem Transport von Lebensmitteln freigesetzt wird. Doch wie beeinflussen sich Ernährung und Klima? Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge und lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie durch bewusstes Essen und Einkaufen im Alltag das Klima geschont werden kann. Eine klimafreundliche Ernährung ist nachhaltig und gleichzeitig gut für die Gesundheit.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche im Landkreis Ravensburg statt.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a39fb2277

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2277&ICWO_Course_Map=true#course_id2277

07.10.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 101

Astronomie – Wie weit geht die Unendlichkeit? Eine gemeinsame Reise an die Grenzen des Universums

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 07.10.2020, 14.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Haus der Katholischen Kirche, Jodokssaal (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Wilhelmstraße 2
Referent/in: Martin Sommer, Hobbyastronom
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Betriebsseelsorge, Seniorentreff Ravensburg e.V., Diakonische Bezirksstelle


„Wie weit geht die Unendlichkeit?“ Diese Frage ist mitunter eine der ältesten Fragen der Menschheit. Bereits zu Urzeiten saßen Menschen an ihren Lagerfeuern und beobachteten mit Faszination und gleichzeitigem Schaudern den funkelnden Nachthimmel. Sie sahen kleine Lichter, sich wandelnde Feuer, helle Nebel, dunkle Wolken und eine große helle Scheibe, welche mal kreisrund, mal nur als kleine Sichel über den Himmel zog. Und sie fragten sich wohl immer wieder voller Ehrfurcht dabei, was genau sie da sahen.
Von Neugier getrieben und unterstützt durch raffinierte Erfindungen wie dem Teleskop, wagten sich viele Pioniere, von Galileo Galilei bis Stephen Hawking, mit ihren Blicken und Gedanken immer weiter hinaus in die Tiefen des Nachthimmels. Sie machten dabei erstaunliche Entdeckungen. Sie fanden Planeten, Monde, Kometen, Asteroiden, schwarze Löcher und neue Sterne. Und je weiter sie hinausblickten: neue Sterne, immer wieder neue Sterne - in unendlicher Zahl. Bis heute gelingt es Astronomen mit Hilfe modernster Technik die bisherigen Grenzen des Machbaren zu überwinden und immer weiter hinaus in das Universum zu blicken. Sie stoßen dabei auf viele neue Welten. Doch bis heute haben sie kein Ende, keine Grenze gefunden. Und selbst wenn sie diese eines Tages finden würden, gäbe es immer noch die ungelöste Frage, was sich hinter dieser Grenze befindet. Mit dieser Veranstaltung sind Sie eingeladen, von unserer Erde aus eine gedankliche Reise hinaus zu den fernsten Sternen, in die Unendlichkeit zu unternehmen. Mit anschaulichen Bildern und für Jedermann verständlichen Beispielen und Gedankenexperimenten wollen wir gemeinsam den Versuch unternehmen, zumindest eine annähernde Vorstellung von der Unendlichkeit zu erhalten. Dabei werden wir uns auch mit der Frage beschäftigen, ob es nicht doch vielleicht eine Grenze geben könnte.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a39fb2092

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2092&ICWO_Course_Map=true#course_id2092

07.10.2020 | Ort: Online | Nr.: 07 10

Immer für alle da!? – Ein Abend für Mütter

Eltern in Kont@kt – Online Kurs

Termin: Mi 07.10.2020, 19.30 - 21 Uhr
Ort: Online
Referent/in: Verena Biggel, Dipl.-Pädagogin, Referentin für Eltern-, Familien- und Frauenbildung bei der keb Kreis Ravensburg, Paartherapeutin
Kosten: 5 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Image„Immer für alle da, immer für alle zuständig!“, beschreibt nicht erst seit dem Corona-Lockdown den Alltag vieler Mütter. Wir haben das Wohl aller im Blick, sind immer verfügbar und unsere Antennen sind ständig im Außen. Doch warum fallen wir so schnell in dieses Verhalten und warum hält es sich so hartnäckig? Darüber wollen wir an diesem Abend ins Gespräch kommen und Werkzeuge kennenlernen, wie wir auch im turbulenten Familienalltag uns selbst im Blick behalten.
Dieser Kurs wird bezuschusst durch das Programm STÄRKE+.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
a73bf2254

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2254&ICWO_Course_Map=true#course_id2254

08.10.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: U040501

Deutsche Gebärdensprache (DGS) für Anfänger

(Semester 1)

Termin: Do 08.10. - 17.12.2020, jeweils 18 -19.30 Uhr (10 Termine, nicht in den Herbstferien)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Realschule Ravensburg, Raum 5.0.04 im EG
Adresse: 88212 Ravensburg, Wilhelmstraße 5
Referent/in: Höppel Alexandra, Lehrerin für Gebärdensprache DGS
Kosten: Kursgebühr: 81,41 € ab 7 Teilnehmenden 97,66 € bei 6 Teilnehmenden (nicht rabattierbar) 113,98 € bei 5 Teilnehmenden (nicht rabattierbar)
Anmeldung: erforderlich über Anmeldeformular der vhs RV, www.vhs-rv.de
Veranstalter: vhs Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: keb Kreis Ravensburg e.V.
Anmeldungen erforderlich, direkt bei der vhs Ravensburg, www.vhs-rv.de


ImageDie Gebärdensprache ist ein vielseitiges und ausdrucksstarkes Verständigungsmittel, das von der Wissenschaft als eigenständige und vollwertige Sprache anerkannt ist. Als eine visuell wahrnehmbare und lautlose Sprache, die sich durch Hände, Mimik sowie Kopf- und Körperhaltung "artikuliert", bildet sie die Grundlage des intensiven Gemeinschaftslebens gehörloser Menschen.

Der Kurs wendet sich an hörende Personen, die auf privater oder beruflicher Ebene erfolgreich mit gehörlosen Menschen kommunizieren wollen. Neben dem internationalen Fingeralphabet vermittelt dieser Kurs notwendige körpersprachliche Ausdrucksmittel für eine erfolgreiche Kommunikation mit gehörlosen Personen.

Mit Unterstützung einer Gebärdensprachdolmetscherin erhalten Sie am 1. Kurstag von der gehörlosen Dozentin außerdem einen interessanten Einblick in das Leben und die Kultur der Gehörlosengemeinschaft.

Vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich! Abweichend von unserer Rücktrittsregel für Sprachkurse ist bei diesem Kurs ein schriftlicher Rücktritt nur bis 6 Werktage vor Kursbeginn möglich!

Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. statt.
Es fallen zusätzliche Kosten für das Kursmaterial (Skript) von 16 € an. Diese werden am 1. Kurstag direkt im Kurs von der Dozentin eingesammelt.



VHS Anmeldeformular19592136

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=2136&ICWO_Course_Map=true#course_id2136

08.10.2020 | Ort: Weingarten | Nr.: 08 10

1720 - 2020 : 300 Jahre Asamfresken in der Basilika Weingarten

Veranstaltungsreihe

Termin: Do, 08.10.2020, 19 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Basilika
Referent/in: Prof. Wolfgang Urban, Diözesankonservator i.R. Rottenburg
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Martin Weingarten
in Kooperation mit: Vermögen und Bau Amt Ravensburg; Stadt Weingarten


Sichtbarmachung des Glaubens- und Wallfahrtsgeheimnisses. Cosmas Damian Asams theologisches Bildungsprogramm von Weingarten.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2170&ICWO_Course_Map=true#course_id2170

09.10.2020 | Ort: Wangen | Nr.: 09 10

Kulturdenkmal Baumwollspinnerei Wangen

Exkursion zum ERBA–Gelände – Allgäu

noch
9
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Fr 09.10.2020, 14 - 17.30 Uhr
Ort: Wangen
Haus/Raum: Treffpunkt Parkplatz P18 am Südring Wangen
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Thierer, Heimatpfleger, Brauchtumsforscher
Kosten: Kursgebühr: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


Facettenreiche Industriegeschichte, städtebauliche Herausforderung, spannende Zukunftspläne: Das bietet das ERBA-Gelände in Wangen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die städtebauliche und soziale Struktur von Wangen von der Baumwollspinnerei und -weberei ERBA entscheidend geprägt. Die um 1863 von Schweizer Unternehmern gegründete Fabrik, später übernommen von der „Baumwollspinnerei Erlangen-Bamberg“ (ERBA), stellte 1992 ihren Betrieb ein. Seit 2009 befindet sich das riesige Areal im Besitz der Stadt Wangen. Das ERBA–Gelände verfügte über eine eigene Infrastruktur wie Arbeiterwohnungen, ein Altenheim und weitere Sozialeinrichtungen. Einige der Gebäude sind denkmalgeschützt, andere mussten neuen Bauten weichen. Der 40 Meter hohe Schornstein blieb erhalten, das Storchenpaar bekommt nach der Sanierung des Turms wieder eine Nisthilfe. Die Exkursion führt am Hochkanal des Wasserkraftwerks entlang zu den erhaltenen Fabrikeinrichtungen. Auf dem riesigen Gelände wird im Jahre 2024 die Landesgartenschau durchgeführt – für den Besucher eine ideale Gelegenheit, sich einen Eindruck über die spannenden Planungen und Bauvorhaben zu verschaffen. Die Stadt wird an dieser Seite völlig umgekrempelt. Das Gelände wird zu Fuß erkundet. Für die Exkursion ist festes Schuhwerk notwendig.

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0e4861957

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1957&ICWO_Course_Map=true#course_id1957

09.10.2020 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 102

Erzähl mir doch (k)ein Märchen!

Vom süßen Brei und anderen Grimm’schen Geschichten

Termin: Fr 09.10.2020, 14.30 Uhr - 19 Uhr (incl. 30 Min. Pause)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstrasse 10
Referent/in: Rita Winter, Freie Journalistin, Fortbildung in Sprechausbildung
Kosten: 20 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Kinderstiftung Ravensburg


Sollen wir noch von Aschenputtel und Rotkäppchen erzählen? Natürlich! Vor mehr 200 Jahren von den Brüdern Grimm aufgeschrieben, faszinieren die uralten Erzählungen bis heute. In ihrer klaren Form und in vielschichtigen Bildern behandeln sie elementare Themen unseres Lebens, beflügeln die Fantasie und machen Mut. Wer als Kind die zauberhafte Märchenwelt kennenlernen durfte, wird deren Helden ein Leben lang nicht vergessen. Auch für Erwachsene lohnt sich ein (neuer) Blick auf die kraftvollen und tiefgründigen Texte.
Wir wollen an einem ausgedehnten Freitag-Nachmittag die Schatztruhe der Grimm’schen Volksmärchen öffnen und die Gestaltung einer Märchenstunde erarbeiten. Da sich Märchen vor allem durch das gesprochene Wort erschließen, soll das gegenseitige Vorlesen bzw. Erzählen im Mittelpunkt stehen.
Dabei behandeln wir die Fragen: Was kennzeichnet Märchen? Eignen sich Märchen für Kinder? Machen Märchen Angst? Wie kann ich eine Märchenstunde vor- und nachbereiten?
Eingeladen sind Vorleserinnen und Vorleser, Erzieherinnen, Eltern, Großeltern und alle, die gerne vorlesen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
728db1694

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1694&ICWO_Course_Map=true#course_id1694

09.10.2020 | Ort: Leutkirch | Nr.: 09 103

endlich leben - würdig sterben Vortrag in Leutkirch

Zwischen Machbarkeit und Ohnmacht am Lebensende

Termin: Fr, 9.10.2020, 19 Uhr
Ort: Leutkirch
Haus/Raum: Evangelische Dreifaltigkeitskirche
Referent/in: Monika Müller, Bonn
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit: Hospizgruppen im Kreis Ravensburg; Katholisches Dekanat Allgäu-Oberschwaben; Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben


Image

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
cbf872296

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=17&ICWO_course_id=2296&ICWO_Course_Map=true#course_id2296



Interessante Inhalte - im Präsenzkurs und Online

Wissen vermitteln und in Verbindung bleiben – das ist das Ziel einer gemeinsamen Aktion von Referenten, Netzwerkpartnern und Mitarbeitern der ...

Das Leben - ein Gedicht! Rezitation zum Kursbrief 1

Ergänzendes Material zum Kurs in Briefen

Der Kurs "Das Leben - ein Gedicht" hat bereits begonnen. Sie wollen sich dennoch anmelden? Kein Problem. Rufen Sie uns ...


Männer pilgern gemeinsam durch die Nacht zum Sonnenaufgang

Gemeinsam machte sich eine Männergruppe der Katholischen Erwachsenenbildung im Kreis Ravensburg e.V. als Pilger auf den Weg durch die Nacht ...

Tagesfahrt nach Tübingen - die altehrwürdige Universitätsstadt mit jungem Flair

Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. bietet im Oktober eine Tagesfahrt mit dem Bus nach Tübingen an. Otto Schöllhorn, erfahrener ...



keb Kursgruß

Das Leben - ein Gedicht! Rezitation zum Kursbrief 1 Der Kurs "Das Leben - ein Gedicht" hat bereits begonnen. Sie wollen sich dennoch anmelden? Kein Problem. Rufen Sie uns

Die Streamerei: "irgendwas soziales" mit der Hospizbewegung Im Projekt "Die Streamerei" haben sich Menschen gefunden, die ehrenamtlich ein Mission haben: Sie sind unterwegs, um Kultur, Bildung und

Aus der Rubrik Aktuelles

Männer pilgern gemeinsam durch die Nacht zum SonnenaufgangGemeinsam machte sich eine Männergruppe der Katholischen Erwachsenenbildung im Kreis Ravensburg e.V. als Pilger auf den Weg durch die Nacht

Tagesfahrt nach Tübingen - die altehrwürdige Universitätsstadt mit jungem Flair Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. bietet im Oktober eine Tagesfahrt mit dem Bus nach Tübingen an. Otto Schöllhorn, erfahrener

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019