Herbst/Winter 2019/20


09.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 09

"Wofür stehtst Du? Was in unserem Leben wichtig ist - Eine Suche"

Lese- und Dialogkreis

Termin: Mo 09.09., 14.10., 11.11. und 09.12.2019, 19 - 21.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Leitung: Jutta Fricke
Kosten: 2 € pro Treffen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Stadtbücherei Ravensburg


Der Lesekreis liest seit Mai das Buch "Wofür stehtst Du? Was in unserem Leben wichtig ist - Eine Suche" von Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo. Neue Leserinnen und Leser sind willkommen. Der Schriftsteller Axel Hacke und Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", stellen sich einigen Fragen die zwischen ihnen als Freunde bisher unausgesprochen geblieben waren: An welche grundlegenden Werte glaubst du eigentlich? Für welche Ziele der Gesellschaft bist du bereit, Dich einzusetzen? Kurz: Wofür stehst Du? Subjektiv und selbstkritisch suchen sie nach Antworten zu den Themen Politik und Staat, Klimawandel, Gerechtigkeit, Migration und Fremdheit, Angst und Depression, Krankheit und Tod.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2f6051960

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=1960&ICWO_Course_Map=true#course_id1960

16.09.2019 | Ort: Meckenbeuren-Liebenau | Nr.: 16 09

Menschen aus anderen Kulturen begleiten

Ein interkultureller Workshop

noch
9
Tage zum Anmeldeschluss!
Termin: Mo 16.09.2019, 9 - 17 Uhr,

Ort: Meckenbeuren-Liebenau
Haus/Raum: Schloss Liebenau (barrierefrei)
Adresse: 88074 Meckenbeuren, Siggenweilerstraße 11
Referent/in: Gülsüm Krisko, Diplompädagogin, Gastfamiliencoachin
Kosten: 120 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Akademie Schloss Liebenau
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V., keb Bodenseekreis e.V.


"Interkulturelle Kompetenz" verspricht eine gelingende Kommunikation und erfolgreiches Handeln zwischen Menschen unterschiedlicher ethnischer-kultureller Herkunft. Gemeint ist ein professionelles pädagogisches Handeln von Fachleuten angesichts einer zunehmenden Heterogenität von Lebenswelten und biografischen Erfahrungen. Heterogenität verunsichert. "Interkulturelle Kompetenz" versteht sich als die Kunst, Verunsicherungen auszuhalten und trotzdem handlungsfähig zu bleiben.
Fachkräfte müssen in Alltagssituationen oft direkt reagieren. Deshalb braucht es Gelassenheit, in diesen Situationen handeln zu können, ohne sicher zu sein, ob es richtig ist. Es braucht die Fertigkeit, immer wieder auch nicht gelingendes Handeln als Ausgangspunkt für Reflexion zu nehmen.
Inhalt sind: Interkulturelle Sensibilisierung, Bewusstmachung der eigenen Kultur, Perspektivenwechsel, interkulturelle Kommunikation sowie Selbst- und Fremdwahrnehmung. Gearbeitet wird mit Selbstreflexion, Einzel- und Gruppenarbeit, Fallbesprechung aus der eigenen Praxis, Austausch, Übungen und interkulturellen Trainingseinheiten. Eingeladen sind Hospizmitarbeitende, Mitarbeitende der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0c8802023

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=2023&ICWO_Course_Map=true#course_id2023

17.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 10 09

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Ich atme, es atmet, atmen

Termin: wöchentlich ab Di 17.09.2019, 18 - 19 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Jochen Weckwarth, Studium der Philosophie und Religionswissenschaft, langjährige Meditationserfahrung, Ravensburg
Kosten: pro Treffen: 3 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, dasein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.

Foto: twinlili/pixelio.de

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
23c9f2026

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2026&ICWO_Course_Map=true#course_id2026

18.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 18 091

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

Termin: Mi 18.09., 16.10., 06.11., 11.12.2019 sowie 15.01. und 12.02.2020; jeweils 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten zwei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Rahlentreff
Adresse: Rahlenweg 2, 88213 Ravensburg
Referent/in: Heidrun Dürr, Juristin, Mediatorin, Kursleiterin für Lima-Kurse, Wolfegg
Kosten: 36 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Mehrgenerationenhaus Rahlentreff, Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit


Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die BeKursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Meine innere Mitte finden - Für ein gutes Miteinander mit mir selbst und meinen Mitmenschen", Positive Lebenseinstellung: "Ich sage "Ja" zu meinem Leben", "Was wir uns alle wünschen: Ein sinnerfülltes Leben", "Stern von Bethlehem - Hoffnungsstern, Sehnsuchtsstern", "Jahreswechsel - Abschied und Willkommen" und " Bunte Farben - Buntes Leben".

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
23c9f2066

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2066&ICWO_Course_Map=true#course_id2066

18.09.2019 | Nr.: 18 09

Skyspace und historisches Jagdschloss

Besonderheiten in den Vorarlberger Bergen. Tagesfahrt

Termin: Mi 18.09.2019
Abfahrt:
6.15 Uhr Isny;
6.45 Uhr Leutkirch, Seelhausweg;
6.45 Uhr RV mit Linienbus nach Wangen;
7.30 Uhr Wangen
Referent/in: Reiseleitung: Otto Schöllhorn, langjähriger Reisleiter bei der keb, Konrektor i.R., Leiter Galeriekreis Leutkirch
Kosten: 82 € (41 € Fahrt, 41 € Reiseprogramm)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Schüle Reisen Touristik GmbH & Co.KG, Isny
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., VHS Leutkirch
Mittagessen im Adler in Schoppernau


ImageDer US-amerikanische Künstler James Turrell hat für Lech am Arlberg in einer Bergkuppe einen begehbaren Lichtraum geschaffen, in dem das Zusammentreffen von Himmel und Erde in der hochalpinen Landschaft mit neuem Blick zu erleben ist.
Kultur hat im Naturraum rund um Lech-Zürs seit geraumer Zeit ihren Platz. Anno 2010 realisierte das Kunsthaus Bregenz mit Antony Gormley unter dem Namen „Horizon Field“ eine gewaltige Landschaftsinstallation. Genau 100 lebensgroße Eisenfiguren wurden auf einer Fläche von 150 Quadratkilometern in jeweils 2.039 Meter Höhe im Vorarlberger Lechquellengebiet aufgestellt.
Auf Einladung des Vereins Horizon Field kam Turrell im September 2014 in die Vorarlberger Bergwelt und erkannte das Tannegg bei Oberlech bald darauf als hervorragend geeigneten Ort für einen ganz besonderen Skyspace.
Das Jagdschloss Villa Maund zählt zu den bedeutendsten historischen Denkmälern Vorarlbergs und zieht seine Besucher durch seine außergewöhnliche Architektur und einzigartige Geschichte in den Bann. Roland Moos führt unterhaltsam und informativ durch diesen Nachmittag. Nach der Führung um 15.30 Uhr ist Gelegenheit für Kaffee und Kuchen in den reizvollen Räumen der Villa.

Foto: Skyspace_lech-zuers-tourismus_by_DanielZangerl

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
23c9f2034

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2034&ICWO_Course_Map=true#course_id2034

24.09.2019 | Ort: Leutkirch Allgäu | Nr.: 24 09

Kleine Seniorenakademie Leutkirch

Sind moderne Lebensstile nachhaltig? Zum Verhältnis von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft

Termin: Di 24.09., 01.10., 15.10., 29.10., 05.11.2019 (5 Nachmittage), 14.30 - 16.15 Uhr
Ort: Leutkirch Allgäu
Haus/Raum: Treff im Alten Kloster
Adresse: 88299 Leutkirch, Marienplatz 1
Referent/in: Prof. Dr. Jürgen Lackmann, Wirtschaftswissenschaftler
Kosten: 40 € (einschl. Kursunterlagen)
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Aktion Herz und Gemüt, Leutkirch


Wir Menschen sind auf dreifache Weise in die Natur eingebettet, die uns umgibt: Wir entstammen ihr, wir sind ihr Produkt oder ihre Schöpfung und wir sind auf sie angewiesen, da sie uns nährt und erhält. Wir haben sie uns so sehr untertan gemacht und dadurch verändert, dass sie zunehmend von uns abhängig wird; immer mehr wird unser Werk zum Zerstörungswerk unserer Herrschaft. Da der Mensch also nicht nur das Produkt der Natur ist, sondern auch ihr Nutzer und Beherrscher, wird sie ihm unausweichlich immer mehr zum Auftrag, für dessen Erfüllung er Verantwortung trägt.
Im Zentrum der Veranstaltungsreihe stehen Fragen zu mitweltverträglicher Wirtschaft und nachhaltigen Lebensstilen. Sie werden in fünf Themenfeldern exemplarisch umrissen und diskutiert: Nachhaltigkeit – was ist das?; Wachstumswirtschaft und Umweltkosten; Lebensstile, Konsummuster und ökologischer Fußabdruck; Umgang mit der belebten Natur; politische Legitimation und Steuerung nachhaltiger Gesellschaftsentwicklung.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0c8802028

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2028&ICWO_Course_Map=true#course_id2028

24.09.2019 | Ort: Weingarten | Nr.: 24 091

Ein Glaube. Eine Taufe. Getrennt beim Abendmahl?

Ökumene im Gespräch

Termin: Di 24.09.2019, 19.30 Uhr
Ort: Weingarten
Haus/Raum: Gemeindehaus St. Maria (barrierefrei)
Adresse: 88250 Weingarten, St.-Konrad-Straße 28
Referent/in: Prof. Dr. Bertram Stubenrauch, Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie, München
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: Katholische Gesamtkirchengemeinde Weingarten
Kooperationspartner: Evangelische Gesamtkirchengemeinde Weingarten, keb Kreis Ravensburg


Das gemeinsame Herrenmahl ist ohne Zweifel Ausdruck der einen Kirche Jesu Christi. Nach alter Überlieferung setzt es aber die Einheit des Glaubens in konkreter Kirchlichkeit voraus. Ist diese Einheit bereits gegeben? Und: Wie müsste sie gegeben sein? Hier gehen die Meinungen auseinander. Um zu einem angemessenen Urteil zu kommen, geht es an diesem Abend unter anderem um folgende Fragen: Wie hängen die Taufe, das Verständnis von Kirche und die Bedingungen des Herrenmahls zusammen? Wer ist der Einladende? Christus allein? Lässt sich gemeinsam feiern, auch wenn unterschiedliche Auffassungen zur Geltung gebracht und wechselseitig anerkannt werden? Wie gestaltet sich eine Ökumene, die zur grundsätzlichen Gleichstellung liturgischer Traditionen hier und jetzt rät? Mit einem „interaktiven“ Impulsgespräch von Prof. Dr. Bertram Stubenrauch und Publikum soll die Veranstaltung der Orientierung dienen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2027&ICWO_Course_Map=true#course_id2027

25.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 25 09

Organe spenden, um anderes Leben zu retten?

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 25.09.2019, 14.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Lebensräume für Jung und Alt
Adresse: 88214 Ravensburg, Weinbergstraße 11-13
Referent/in: Dr. Bernhard Preusche, Theologe, Stabsstelle Ethik bei der Stiftung Liebenau
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Betriebsseelsorge, Seniorentreff Ravensburg e.V., Diakonische Bezirksstelle


ImageDas Thema Organspende ist ein sehr persönliches, emotionales und strittiges Thema. Angehörige eines Unfallopfers beispielsweise sind oft überfordert, wenn sie mit der Frage konfrontiert werden, ob man dem Sterbenden ein Organ entnehmen dürfe. Um die in Deutschland seit Jahren niedrige Zahl von Organspendern zu erhöhen, hat Gesundheitsminister Jens Spahn vorgeschlagen, dass jeder, der nicht aktiv einer Organspende widerspricht, für bereit erklärt wird, im Falle des Falles Organe zu spenden (sog. Widerspruchslösung). Was ist davon zu halten?
Der Vortrag geht auf diese Fragen ein und informiert über die medizinethischen Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, damit einem Menschen Organe entnommen werden können. Das Seniorenforum möchte dazu anregen, sich mit der Thematik persönlich auseinanderzusetzen und zu einem verantworteten Standpunkt zu kommen.
Die Veranstaltung wird für Menschen mit Hörschädigung gedolmetscht.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=2018&ICWO_Course_Map=true#course_id2018

28.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 09

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell Gewaltfreie Kommunikation

Tagesseminar Teil 1

Termin: Sa 28.09.2019, 9 - 17 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Wie sprechen Menschen? Aneinander vorbei!“, formulierte Kurt Tucholsky ironisch und traf damit den Kern vieler Missverständnisse. Meinungsverschiedenheiten entstehen dadurch, dass wir nicht verständlich ausgedrückt haben, wie wir uns fühlen, was wir brauchen und um was genau wir bitten. Um Konflikte zu vermeiden, haben sich Kommunikationsmodelle als äußerst hilfreich erwiesen. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit dem Modell der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Es lässt sich rasch vermitteln, ist überzeugend und einleuchtend. Im steten Wechsel von Theorie und Praxis verbessern wir unsere Kommunikationskompetenz. Das GFK-Modell hat das Ziel, zu einer Grundhaltung zu werden. Wir lernen uns selbst und unsere Wirkung auf andere besser kennen, entwickeln eine einfühlsame Kommunikation, bei der die Gefühle und Bedürfnisse der Beteiligten von zentraler Bedeutung sind. Wir üben Fremd- und Selbstwahrnehmung, Gelassenheit und Präsenz, Humor und Spaß kommen nicht zu kurz.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
468d72049

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2049&ICWO_Course_Map=true#course_id2049

28.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 091

Choralle... – der Chor für alle

Wenn die Tage kürzer werden

Termin: Sa 28.09., 26.10., 7.12.2019 und 25.01.2020, 14 - 18 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Mehrgenerationenhaus Weinbergstraße (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Weinbergstraße 11-13
Referent/in: Schtine Ruoff, Heilerziehungspflegerin, Chorleiterin
Kosten: 25 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageSie singen gerne, hatten aber bislang nicht den Mut in einem Chor zu singen. Sie singen gerne und möchten gerne Lieder aus anderen Kulturen kennenlernen. Sie singen gerne und haben Lust, Menschen aus anderen Lebenswelten kennenzulernen.
Im inklusiven Chorprojekt „Choralle“ lernen wir ohne Noten Lieder aus aller Welt in einfacher Mehrstimmigkeit. Unsere Lieder verändern sich mit den Jahreszeiten: die Wärme der Spätsommersonne, die Fülle des Herbstes mit seinen Früchten und schließlich die Innigkeit der Advents- und Weihnachtszeit.
Das gemeinsame Singen verbindet uns mit unseren unterschiedlichen Voraussetzungen und lässt in fröhlicher Leichtigkeit Gemeinschaft entstehen.
Wir treffen uns einmal im Monat am Samstagnachmittag von 14 bis18 Uhr. In der Pause können wir Kaffee und Tee kochen, bitte bringen Sie einen kleinen Imbiss mit.
Mit Unterstützung des Bundesprogramms "Demokratie leben".



Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
468d71972

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=1972&ICWO_Course_Map=true#course_id1972

28.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 092

"Brücken bauen"

Interreligiöse Gebetsveranstaltung

Termin: Sa, 28.09.2019, 18 Uhr

Ort: Ravensburg
Adresse: 88212 Ravensburg, Marienplatz 26, Brunnen Rathausgasse
Veranstalter: Stadt Ravensburg, Integrationsbeauftragter
Kooperationspartner: Alevitische Kulturgemeinde Ravensburg
Bahá'í-Gruppe Ravensburg
DITIB -Türkisch-Islamische Gemeinde Ravensburg
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Ravensburg
Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland Bodensee-Ravensburg
keb - Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg
Katholische Gesamtkirchengemeinde Ravensburg
Russisch-orthodoxe Gemeinde Ravensburg


Ravensburg ist stolz auf seine Tradition der religiösen Toleranz. Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit gehört mittlerweile zum Alltag. Die Ravensburger Religionsgemeinschaften laden zu dieser gemeinsamen interreligiösen Gebetsveranstaltung im Rahmen der „WIN - Wochen der internationalen Nachbarschaft" zu einem Friedensgebet unter dem Motto "Brücken bauen" ein. Die einzelnen Gruppierungen werden dazu ihre Gedanken, Impulse und Gebete vortragen.
Die interreligiöse Gebetsveranstaltung endet mit dem Gebet der Vereinten Nationen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Hierzu laden alevitische und sunnitische Muslime, Bahá'í, sowie russisch-orthodoxe, evangelische und katholische Christen herzlich ein.




Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2007&ICWO_Course_Map=true#course_id2007

30.09.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 30 09

Meditatives Tanzen

Termin: Mo 30.09., 07. und 14.10., 11. und 25.11., 09.12.2019; 18 - 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Choon-Sil Christian, geboren in Süd-Korea, Krankenschwester, Ausbildung für „Meditation in Bewegung und sakraler Tanz“ u.a. bei Nanni Kloke
Kosten: 42 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2f6052029

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=2029&ICWO_Course_Map=true#course_id2029

01.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 01 10

Kirche & Kino in St. Jodok

Der letzte schöne Tag

Termin: Di 01.10.2019, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: St. Jodokskirche
Adresse: 88212 Ravensburg, Eisenbahnstraße 18
Referent/in: Einleitung: Christine Mauch
Kosten: Freiwilliger Teilnahmebeitrag
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Kirche in der Stadt Ravensburg


ImageDie Ärztin Sibylle Langhoff lebt mit ihrem Mann Lars und den beiden Kindern Maike und Piet ein ganz normales Leben. Doch das ist nur die Fassade: Sie hat Depressionen und weiß nichts mehr mit dem Leben anzufangen.
An einem sonnigen Tag quartiert sie die 14-jährige Maike und den 7-jährigen Piet bei Freunden aus und nimmt sich das Leben. Ihr Mann Lars bekommt am nächsten Morgen eine zeitversetzt geschickte E-Mail von ihr und findet sie tot im Wald. Als Maike erfährt, dass ihre Mutter sich umgebracht hat, macht sie sich Vorwürfe, beginnt aber auch die Liebe ihrer Mutter zu ihr in Frage zu stellen. Sie sucht einen Grund und denkt, dass ihr Vater mit der hilfsbereiten Nachbarin Petra ein Verhältnis hatte. Piet dagegen wird gesagt, seine Mutter sei krank gewesen, allerdings hört er Selbstmordgerüchte in der Schule und beginnt sich die Anwesenheit seiner Mutter vorzustellen. Inzwischen bereitet Lars mit seiner Schwester Ruth die Beerdigung vor und verdrängt seine Selbstvorwürfe.
Bei Sibylles Bestattung entladen sich die Gefühle, als Ruth ein Gedicht vorliest. Zugleich erfährt Piet unbeabsichtigt, dass seine Mama sich umgebracht hat. Als er später seinen Vater und seine Schwester nach dem Grund fragt, denken beide, dass es eigentlich keinen gab.
Schließlich findet die Familie zu dritt wieder in die Normalität zurück; Piet stellt nicht mehr vier Teller auf den Esstisch, sondern nur noch drei.
Der Film ist für gehörlose Menschen untertitelt.
Der Trailer zum Film findet sich unter https://www.youtube.com/watch?v=0sL_YGTaAJE

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2071&ICWO_Course_Map=true#course_id2071

09.10.2019 | Ort: Leutkirch Allgäu | Nr.: 09 10

Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung

Fünfteiliges Elternseminar

Termin: Mi 9. und 16.10. sowie 13., 20. und 27.11.2019, 19.30 - 22 Uhr
Ort: Leutkirch Allgäu
Haus/Raum: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz
Adresse: 88299 Leutkirch, Oberer Graben 13/1
Referent/in: Nici Härtl, Dipl.-Pädagogin, Seminarleiterin für “Tuning into Kids”, Wangen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Katholisches Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz, Leutkirch


ImageDie Zeit der Pubertät ist häufig eine große Herausforderung für Eltern. Die Pubertierenden sind Meister/innen, uns an die Grenzen unserer Belastbarkeit zu bringen. Häufig sind Eltern dann verunsichert und suchen nach Möglichkeiten eines guten Umgangs. Die Gratwanderung zwischen Freiheit und Grenzen ist nicht immer einfach.
Wie können Sie als Eltern diesen Herausforderungen begegnen? Der fünfteilige Kurs enthält neben einer Einführung in die grundlegenden seelischen und körperlichen Entwicklungsprozesse einen großen Praxisteil, in dem es um eine förderliche Beziehungsgestaltung geht. Sie erhalten Informationen und Grundlagen für den Umgang und das Gespräch mit den Jugendlichen. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten des Miteinanders, welche das Klima in der Familie deutlich verbessern können.
Dieser Kurs wurde in das Programm STÄRKE+ aufgenommen und richtet sich an alle Eltern, die mit der Pubertät ihrer Kinder an besondere Herausforderungen kommen.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
0c8802062

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2062&ICWO_Course_Map=true#course_id2062

11.10.2019 | Ort: Altmannshofen | Nr.: 11 10

Wo die Stille atmet

Kapellenfahrt in den Illerwinkel

Termin: Fr 11.10.2019, 14 - 17.30 Uhr
Ort: Altmannshofen
Haus/Raum: Schloss
Adresse: Altmannshofen, 88317 Aichstetten
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Thierer, Heimatpfleger, Brauchtumsforscher
Kosten: 15 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageUnsere Kapellenfahrt führt uns dieses Mal ins bayerisch-württembergische Grenzland, in den sogenannten Illerwinkel. Im Mittelpunkt werden zwei Gotteshäuser stehen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: die Kapelle St. Georg in Eschach bei Aichstetten aus dem 12. Jahrhundert und das barocke Wallfahrtskirchlein „Maria Schnee“ im bayerischen Legau-Lehenbühl. Beide bestizen einen vortrefflichen Bilder- und Figurenschatz aus verschiedensten Epochen. Treffen werden wir uns am mitten in Altmannshofen (südlich Aichstetten) gelegenen Schlossplatz, um von dort aus gemeinsam nach Eschach zu fahren. Nach Besichtigung von St. Georg werden wir ca. 15 Minuten hoch (30 m Höhenunterschied) zu einer „Oisenkapelle“ am sogenannten Blutsberg wandern, in der nach wie vor Besen abgestellt werden, um Hautkrankeiten zu heilen. Wieder zurück fahren wir dann nach Legau-Lehenbühl. Dort sollte noch die Zeit sein, den nahe der Wallfahrtskirche liegenden Pestfriedhof zu besuchen.

Foto: Maria Schnee, Legau-Lehenbühl, M. Thierer

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2f6052020

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2020&ICWO_Course_Map=true#course_id2020

11.10.2019 | Ort: Wernau | Nr.: 11 101

Von Frauen für Frauen

Basiskurs Leitungskompetenz

Termin: Fr/So 11. - 13.10.2019 und 08. - 10.11.2019
Ort: Wernau
Haus/Raum: Katholisches Jugend- und Tagungshaus
Adresse: 73249 Wernau, Antoniusstraße 3
Referent/in: Edith Lauble,
Johanna Rosner-Mezler
Kosten: Kurskosten: 60 € bzw. 100 € (wenn Träger mehr als 50% übernimmt), VP: 185 €
Anmeldung: erforderlich bis 11.09.2019 beim Veranstalter!
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat, Fachbereich Frauen, Tel. 07 11 97 91-230


Ziel des Kurses ist es, als Gruppenleiterin sowohl auf den Prozess als auch auf das Ergebnis einer Gruppe positiv Einfluss nehmen zu lernen und so für ein gutes Sachergebnis und für ein hohes Maß an Zufriedenheit in der Gruppe zu sorgen.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=20&ICWO_course_id=2078&ICWO_Course_Map=true#course_id2078

12.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 12 10

Zuhause im eigenen Körper - eine Reise durch den Zyklus

Workshop für junge Frauen

Termin: Sa 12.10.2019, 9 - 13 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Lissi Traub
Kosten: 20 €
Anmeldung: erforderlich
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg


„Der Körper ist mein Haus und ich weiß, dass ich mein ganzes Leben darin verbringen werde“. (nach Barth, 1996)
Eine Wertschätzung für den eigenen Körper und dem Zyklus gegenüber ist eine Grundvoraussetzung, sich im weiblichen Körper wohl zu fühlen und darüber hinaus verantwortlich mit der eigenen Gesundheit, der Sexualität und Fruchtbarkeit umgehen zu können.
Gesellschaftlich wird dem Thema Fruchtbarkeit und Körperlichkeit wenig Wert beigemessen, deshalb bleibt vielen jungen Frauen das Wissen um das Zyklusgeschehen unbekannt. Daraus resultieren oft Verunsicherungen dem eigenen Körper gegenüber, die sich in unterschiedlichsten Formen zeigen. Auch wird der weibliche Körper durch propagierte Ideale auf Normen reduziert, was auf Kosten der Lebendigkeit und Freude am eigenen Körper geht.
Mithilfe eines anschaulichen Bodenbildes ermöglicht dieser Workshop die faszinierenden Vorgänge im Körper zu verstehen und das enge Zusammenspiel von Körper und Seele im Zyklusgeschehen zu begreifen. Wir besprechen die verschiedensten Verhütungsmittel und wie diese sich auf den Zyklus und Körper auswirken.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
468d72045

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=14&ICWO_course_id=2045&ICWO_Course_Map=true#course_id2045

12.10.2019 | Nr.: 12 101

Wunderbare Landschaften, reizvolle Städte und Kunsthäuser

Luzern - Burgdorf - Bern

Termin: Sa/So 12./13.10.2019
Abfahrtszeiten:
Isny: 5.30 Uhr;
Leutkirch, Seelhausweg 6.00 Uhr;
Wangen, Hinteres Ebnet 6.30 Uhr;
Ravensburg, Busbahnhof 7.00 Uhr
Referent/in: Reiseleitung: Otto Schöllhorn, langjähriger Reisleiter bei der keb, Konrektor i.R., Leiter Galeriekreis Leutkirch
Kosten: Reisepreis 245 €; davon 197 € für Transfer mit Reisebus, 1 ÜN / DZ (EZ: + 30 €) im ***Hotel, 48 € für Eintritte und Führungen
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: Schüle-Reisen Touristik GmbH & Co.KG Isny
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V., VHS Leutkirch
Reisepreis 245 €; davon
197 € für Transfer mit Reisebus der Fa. Schüle Reisen, 1x Übernachtung im DZ (EZ: + 30 €) im ***Hotel Berchtold in Burgdorf mit Frühstück, 1x Halbpension (Abendessen)
48 € für Eintritte und Führungen (Kultur- und Kongresszentrum Luzern, Franz Gertsch-Museum und Stadtführung in Bern)


ImageZu den architektonischen Höhepunkten Luzerns gehört das futuristische Kultur- und Kongresszentrum des französischen Stararchitekten Jean Nouvel, das unter dem imposanten Dach einen großen Konzertsaal, das Kongresszentrum und das Kunstmuseum vereint. Dort besuchen wir die Ausstellung „Turner – das Meer und die Alpen“. Nach einem Stadtbummel, unter anderem über die Kapellbrücke zur Jesuitenkirche bis hinauf zur Museggmauer, fahren wir weiter durchs Emmental nach Burgdorf (Übernachtung).
Die Kleinstadt Burgdorf am Tor zum Emmental besitzt eine beispielhafte mittelalterliche Altstadt mit spätbarocken Patrizierhäusern und einer eindrücklichen Schlossanlage. Im Museum Franz Gertsch lernen wir bei einer Führung Werke des international bekannten Schweizer Künstlers großformatige realistische Bilder kennen.
Weiter geht es nach Bern mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre mit den zahlreichen Brunnen, Sandsteinfassaden, Gassen, Lauben und historischen Türmen. Nach einer Stadtführung haben wir noch Zeit zur freien Verfügung. Die Berner Altstadt ist UNESCO-Welterbe. Einmalig sind das Zentrum Paul Klee und das Kunstmuseum Bern. Anschließend Heimfahrt.

Foto: Ausstellungsansicht Museum Franz Gertsch mit Werken von Franz Gertsch © Museum Franz Gertsch, Fotografie: Bernhard Strahm, Gerlafingen 2019


Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
468d72035

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=2035&ICWO_Course_Map=true#course_id2035

16.10.2019 | Ort: Ravensburg | Nr.: 16 10

Baustelle Hirn! – Lernen in der Pubertät

Vortrag und Diskussion

Termin: Mi 16.10.2019, 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungszentrum St. Konrad
Adresse: 88212 Ravensburg, Am Sonnenbüchel 45
Referent/in: Sonja Quante, Dipl.-Familienpäd., Mitarbeiterin am TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen unter Leitung von Prof. Dr. Dr. M. Spitzer
Kosten: 5 €, für Paare 8 €
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Bildungszentrum St. Konrad, Ravensburg


Auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse und langjähriger Praxiserfahrung wirft Sonja Quante vom Ulmer Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen an diesem Abend in ihrem Vortrag einen verständnisvollen Blick unter die Schädeldecke eines Jugendlichen. Sie skizziert die Entwicklungsprozesse in der Pubertät, erklärt, was Lernen und Leben in Zeiten des „mentalen Umbaus“ so schwierig macht und wie Eltern und Lehrkräfte die heranwachsenden Kinder durch diese spannende Phase begleiten können. Anschließend an den Vortrag besteht Gelegenheit für Fragen und Austausch.

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=2063&ICWO_Course_Map=true#course_id2063

16.10.2019 | Ort: Ravensburg-Weißenau | Nr.: 17 101

Romano Guardini — Vom Geist der Liturgie

Vortrag

Termin: Mi 16.10.2019, 20 Uhr
Ort: Ravensburg-Weißenau
Haus/Raum: Magdalenensaal
Adresse: 88214 Ravensburg, Abteistraße 2/4
Referent/in: Marc Griesser, Pfarrer der Seelsorgeeinheit "Alpenblick"
Veranstalter: Katholische Seelsorgeeinheit Ravensburg-Süd
Kooperationspartner: keb Kreis Ravensburg e.V.


ImageDie Kirchen werden immer leerer, immer weniger Menschen interessieren sich für den Gottesdienst. Und selbst diejenigen, die regelmäßig Gottesdienste besuchen, tun sich oft schwer damit, den Sinn hinter den liturgischen Handlungen nachzuvollziehen. Ist der Mensch unserer Zeit überhaupt noch zur Liturgie fähig? Diese Frage hat einst Romano Guardini aufgeworfen. Theologe, Pädagoge, Philosoph, Zeitkritiker. . . . In kein Schema zu bringen, kann er ein wichtiger Impulsgeber für unsere Zeit sein. „Vom Geist der Liturgie“ — so heißt Guardinis Frühwerk, das ihn einem größeren Kreis bekannt machte. Als Vordenker der Liturgischen Bewegung wäre die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils ohne ihn kaum denkbar gewesen. Guardini öffnet uns die Augen für die Schätze, die sich da verbergen: der Mensch, der sich nach Fülle sehnt und Antwort erhält, die Gemeinschaft der Kirche, die ihn trägt und zu Gott und so auch zu sich selbst finden lässt und vieles mehr. Dieser Vortrag versucht uns Guardinis Gedanken zur Liturgie näher zu bringen.

Foto: Pfarrhaus Mooshausen © Manfred Thierer

Link: https://keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=2077&ICWO_Course_Map=true#course_id2077



Aktuelle Veranstaltungen / Informationen

Älter werden – lebendig bleiben

18.09.2019 - Kurs Ravensburg-Weststadt

Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die BeKursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als ...

Ein Glaube. Eine Taufe. Getrennt beim Abendmahl?

24.09.2019 - Ökumene im Gespräch

Das gemeinsame Herrenmahl ist ohne Zweifel Ausdruck der einen Kirche Jesu Christi. Nach alter Überlieferung setzt es aber die Einheit des Glaubens in konkreter Kirchlichkeit voraus. Ist diese Einheit bereits ...

Mach's einfach!

"Mach's einfach!" ist ein abrufbares Angebot mit sieben ganz unterschiedlichen Themen, das es den Veranstaltern vor Ort noch einfacher machen ...

Die keb Ravensburg...

Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen" ...



Aus der Rubrik Aktuelles

Die keb Ravensburg...Sie möchten gerne einen unserer Kurse im Allgäu besuchen? Wählen Sie in unserem Menü "Kursprogramm" und geben Sie bei "Suchen"

"Sein absoluter Traumberuf..."Mit der Schwäbischen Zeitung Ravensburg spricht Siegfried Welz-Hildebrand über 23 Jahre als Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. Der

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2019
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019