keb Kursgruß - Beiträge unserer Referenten*innen

Bild:

Im Ruhestand etwas Neues Lernen? Bewegung im digitalen Raum

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Annabel Munding, Leiterin keb Kreis Ravensburg e.V.

Im letzten Herbst war ich als Referentin zu Gast bei der „Woche der seelischen Gesundheit“ in München. Die Veranstaltungen standen unter dem Thema „Seelisch gesund im Alter“. Doch bevor ich der kleinen Gruppe Interessierter meine Gedanken vortragen konnte, musste ich ebenfalls schnell lernen und mich auf eine ungewohnte Situation einlassen: Als die Anfrage zu den notwendigen Medien kann, hatte ich einen klassischen Kursraum vor Augen. mehr...

Bild:

Unverfügbarkeit als Bedrohung – oder als Chance?

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Dr. Michael Schindler, Pastoralreferent SE Ravensburg Mitte

Sicherheit gehört zu unseren urmenschlichen Grundbedürfnissen. Selten gab es im Lauf der Geschichte eine Generation, in der sich die große Mehrheit angesichts immensen ökonomischen Reichtums und stabiler politischer Verhältnisse so lange in Sicherheit wiegen durfte wie die unsere. Damit einher ging die im Grundgesetz zugesicherte Freiheit in allen nur er-denklichen Bereichen, die uns glauben machte, fast uneingeschränkt über unser Leben verfügen zu können. mehr...

Bild:

Und jetzt sind wir dran! Gedanken zu Ermüdungserscheinungen und Lernfortschritten

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Tilman Kugler, Referent Fachbereich Männer, DRS

Die Fastenzeit und Ostern, in ihrer ganz besonderen Gestalt dieses Jahres, liegen hinter uns. Wir haben die Feiertage ohne gemeinschaftliche Gottesdienste begangen. Manche haben Online-oder Fernseh-Angebote wahrgenommen, andere haben im Familienkreis oder alleine in der Frühlingsnatur gefeiert, meditiert, gebetet. Und es war –einfach anders. mehr...

Bild:

Architektur, Menschenbild und Vision – die Verlagsbauten von Rolf Gutbrod und Josef Rieck

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Annabel Munding, Leiterin keb Ravensburg

Der Architekt Rolf Gutbrod baute zusammen mit dem Buchhändler Josef Rieck in Aulendorf ein Gebäudeensemble, dass nach dem Krieg neue Gedanken in eine Architektur mit Weitblick fassten. Gleichzeitig sollte es gute Arbeitsbedingungen für die Verlagsmitarbeiter bieten. Josef Rieck war ein bekannter intellektueller, der die Ideen von Hans und Sophie Scholl teilte. mehr...

Bild:

Ruf mal deinen besten Freund an

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Christian Kindler, Referent Fachbereich Männer, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Ruf mal deinen besten Freund an. Wahrscheinlich ist er auch gerade daheim und macht sich Gedanken! Mitte März war klar, dass auch die Europameisterschaft wegen der Corona-Pandemie verschoben werden muss. Das gab Bundestrainer Jogi Löw bekannt. Er sprach in einem engagierten Statement von einem „kollektiven Burnout“, der uns allen die Grenzen unserer Möglichkeiten aufzeige. Christian Kindler fragt, wo gerade für Männer in der Krise Herausforderung liege. Sein Vorschlag: Ruf deinen besten Freund an! mehr...

Bild:

Freiwilliges Ordensjahr – ein Angebot für alle!

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Sr. Maria Stadler, Missionarin Christi, Koordinatorin des "Freiwilligen Ordensjahrs" der Deutsche Ordensobernkonferenz

Ordensjahr – ein Angebot zum Mitleben: Eingeladen sind alle zwischen 18 und 75 Jahren, die offen für das Ordensleben sind und das Leben mit den Schwestern oder Brüder teilen wollen. Der Einsatz sollte mindestens drei Monate und höchstens zwölf Monate dauern. Konkret heißt das: ich lebe Tür an Tür mit den Schwestern oder Brüdern und benütze die Küche, das Wohnzimmer, vielleicht sogar das Bad mit ihnen gemeinsam. Es bedeutet, dass ich mit ihnen an einem Tisch esse, mit ihnen lache, rede, schweige... Ich bin in dieser Zeit ein Teil der Klostergemeinschaft. Und die Schwestern und Brüder sind in dieser Zeit mehr...

Bild:

Apokalypse des Untergangs oder der Gestaltung

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß", Werner Langenbacher, Betriebsseelsorger DRS

Die Menschen haben schon immer, und derzeit verstärkt, Phantasien gehabt, wie die Welt eines Tages untergehen könnte: angefangen von der Sintflut über ökologische Katastrophen bis hin zur nuklearen Zerstörung oder einem „Krieg der Sterne“. Neu dazugekommen: das Corona-Virus. Es ist aber wenig Phantasie in der Menschheitsgeschichte zu entdecken, wie die Welt gut und neu geordnet werden kann. Es gibt derzeit gelegentlich Hinweise darauf, die Arbeitswelt nach der Krise ökologischer und nachhaltiger zu gestalten. Außer Acht bleibt jedoch der Aspekt eines lebensdienlichen Wirtschaftens, in dem nicht mehr das Kapital an erster Stelle tritt, sondern der Mensch. Max Weber hat in einer mehr...

Bild:

Souverän agieren bei sexistischen oder rechten Sprüchen

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Dagmar Wirtz, Politikwissenschaftlerin

Ich stand in einem Seminarraum und bereitete eine Vorlesung vor. Ein Herr kam herein, suchte sich einen Platz und packte seine Sachen aus. Setzte sich, blickte hoch, sah mich – und stutzte verwirrt. Guckte auf mich, auf die Präsentation mit dem Seminarthema und sagte: „Oh, ich glaube, ich bin hier falsch!“. Sein Blick wanderte von meinem Gesicht über meinen Körper zu den Schuhen und wieder nach oben. „Obwohl, wenn ich es mir recht überlege, könnte das Seminar bei Ihnen doch ganz interessant werden...“. mehr...

Bild:

Political Framing: Wie Worte unsere Meinung prägen

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Dagmar Wirtz, Politikwissenschaftlerin

Holen Sie sich Zettel und Stift und schreiben Sie die ersten fünf Worte auf, die Ihnen zu „Oase“ einfallen. Doch wirklich, probieren Sie es mal aus! Haben Sie? Dann schauen Sie sich Ihre Begriffe an. Sind es positive, neutrale oder negative Assoziationen? Oasen bedeuten Wasser in der Wüste. Lebensrettender Zufluchtsort in einer bedrohlichen Umgebung. Ausruhen. Kraft schöpfen. Und diese Assoziationen werden bei Ihnen unbewusst (!) aktiviert, wenn Sie das Wort Oase hören. Auch wenn Sie gerade eine politische Debatte zu „Steueroasen“ führen. mehr...

Bild:

Unsere vermeintliche Normalität

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Dr. Heike Wagner, Leiterin des Fachbereichs Internationale Beziehungen Akademie d. Diözese Rottenburg-Stuttgart

Wir wollen unsere Normalität zurück, doch ist nicht diese die eigentliche Krise? Darüber spricht Dr. Heike Wagner mit dem Bildungsforscher Professor Gregor Lang-Wojtasik. mehr...

 
    1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8 
© 2021
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020