Offene Bildungsressourcen: ZDF stellt Videos unter freie Lizenz

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Annabel Munding, Leiterin keb Ravensburg

Bild:Offene Bildungsressourcen: ZDF stellt Videos unter freie Lizenz Das ZDF unterstützt den freieren Umgang mit Bildungsinhalten. Der Sender stellt jetzt 50 Videoclips der Marke “Terra X” unter einer freien Lizenz online. Die Inhalte können damit genutzt und weiterverbreitet werden, ohne die Erlaubnis des Senders einholen zu müssen. Die Aktion ist ein erster Erfolg der Wikimedia-Kampagne “Öffentliches Geld – Öffentliches Gut”, die von der KEB Deutschland unterstützt wird.

Die Katholische Erwachsenenbildung Deutschland (KEB) und die Gesellschaft katholischer Publizisten Deutschlands (GKP) haben im März 2020 die öffentlich-rechtlichen Sender aufgefordert, digitale Bildungsinhalte dauerhaft frei zur Verfügung zu stellen. Für die KEB unterzeichnete damals Bundesgeschäftsführerin Andrea Heim einen offenen Brief an die Verantwortlichen der Rundfunkanstalten.

Jetzt zeigt sich der erste Erfolg der Wikimedia-Kampagne “Öffentliches Geld – Öffentliches Gut”, die dieses Anliegen verfolgt und von der KEB Deutschland unterstützt wird: Das ZDF stellt 50 Videoclips der Marke “Terra X” unter einer freien Lizenz online. Die Inhalte können genutzt und weiterverbreitet werden, ohne die Erlaubnis des Senders einholen zu müssen. Bei den jetzt freigegebenen Inhalten handelt es sich in erster Linie um grafische Erklärvideos.
Sie können ab sofort ohne rechtliche Bedenken zum Beispiel für den Unterricht genutzt werden. Das Material steht als offene Bildungsressource (OER) unter den Creative Commons-Lizenzen CC BY 4.0 bzw. CC BY 4.0 SA (“share alike”). Die Initiatoren hoffen, dass auch die ARD sich gesprächsbereit für die Öffnung bildungsrelevanter Formate zeigt.

Für das ZDF ist dieser Schritt nicht ganz neu: Schon im November hatte das ZDF Inhalte zum Thema Klima probeweise unter einer offenen Lizenz bereitgestellt. In der deutschsprachigen Wikipedia wurden diese Inhalte seither rund 5.000 Mal täglich abgerufen, ein Video zu den “wichtigsten Klimafaktoren” sogar insgesamt über 60.000 Mal.


Die jetzt freigegebenen Videos werden nach und nach auf der ZDF-Website veröffentlicht. Presseinformationen gibt es im Presseportal des ZDF und bei Wikimedia Deutschland.
(Foto: Canvas_kostenlos / von Andrea Piacquadio)

Thomas Frings: Mit Visionen und Widerstand für eine zukunftsfähige Kirche

Reuter Gespräche zur Erwachsenenbildung

Wenn es ein katholisches Gen geben würde, er hätte es: So beschreibt Thomas Frings bei seinem Vortrag im Rahmen der ...

Verwaltungsangestellte/n im Sekretariat (w/m/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für den Verein Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg zum 01. September 2020 eine / einen Verwaltungsangestellte/n im ...



Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

Wie unendlich ist die Unendlichkeit? Der Beginn einer weiten Reise22.07.2020 - Online-Kurs zum Thema "Astronomie"

Choralle... – der Chor für alle26.09.2020 - Wenn die Tage kürzer werden

FrauenSalon. Abendseminar19.10.2020 - Souverän agieren bei sexistischen oder rechten Sprüchen

FrauenSalon. Abendseminar09.11.2020 - Framing: Wie Worte unsere Meinung prägen

Aus der Rubrik Aktuelles

Thomas Frings: Mit Visionen und Widerstand für eine zukunftsfähige KircheWenn es ein katholisches Gen geben würde, er hätte es: So beschreibt Thomas Frings bei seinem Vortrag im Rahmen der

Verwaltungsangestellte/n im Sekretariat (w/m/d) Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für den Verein Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg zum 01. September 2020 eine / einen Verwaltungsangestellte/n im

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019