Unsere vermeintliche Normalität

Ein Beitrag zur Aktion "Kursgruß" von Dr. Heike Wagner, Leiterin des Fachbereichs Internationale Beziehungen Akademie d. Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bild:Unsere vermeintliche Normalität Wir wollen unsere Normalität zurück, doch ist nicht diese die eigentliche Krise? Darüber spricht Dr. Heike Wagner mit dem Bildungsforscher Professor Gregor Lang-Wojtasik.

In der aktuellen Corona-Krise gilt das Augenmerk vor allem den Auswirkungen der Pandemie in unserer direkten Umgebung. Ob gesundheitspolitische Notwendigkeiten, wirtschaftliche Risiken oder soziale Verwerfungen – die Krise erscheint uns um so größer, je näher sie uns kommt. Dabei sind die globalen Auswirkungen andernorts oft ungleich schlimmer. Im Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Gregor Lang-Wojtasik geht Dr. Heike Wagner, die Leiterin des Fachbereichs Internationale Zusammenarbeit an der Akademie, der Frage nach, ob die Normalität, die wir im Moment schmerzlich vermissen, tatsächlich eine wünschenswerte Normalität ist oder nicht doch viel mehr eine globale und systemische Krise, die die aktuelle Krise mitverantwortet hat.

Der Gesprächspartner:

Prof Dr. Dr. Gregor Lang-Wojtasik ist Professor für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt auf globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Er lehrt an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten.

Foto: canva / Markus Spiske temporausch.com

Unsere vermeintliche Normalität auf YouTube

Was ist Kultur?

Wechsel vom Präsenzkurs zum Kurs mit Briefen

Ursprünglich war der Kurs "Ständig Theater? - Kultur gut organisieren" als Präsenzkurs gedacht. Wenn die persönliche Begegnung schwierig ist, ist ...

Kreativ bleiben! Bunte Steine sorgen für gute Laune

Wir grüßen unsere Kunden, Referenten, Partner und Kollegen in der Zeit ohne Präsenzkurse mit bunt bemalten Steinen. Das Motto heißt: ...



Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

Briefe zur Philosophie – Ein Schreibkurs08.06.2020 - Kurs per Briefpost

Philosophische Blitzlichter: Epikur19.06.2020 - Online-Kurs mit Konferenz-Tool ZOOM

Ehe.wir.heiraten...nehmen wir uns Zeit für uns 20.06.2020 - Ein Online-Angebot für Paare auf dem Weg zur kirchlichen Trauung

Was ist Kultur? 01.07.2020 - Ein Kurs in Briefen

"Gott funktioniert nicht" 08.07.2020 - Reuter Gespräche zur Erwachsenenbildung

FrauenSalon. Abendseminar19.10.2020 - Souverän agieren bei sexistischen oder rechten Sprüchen

Aus der Rubrik Aktuelles

Was ist Kultur? Ursprünglich war der Kurs "Ständig Theater? - Kultur gut organisieren" als Präsenzkurs gedacht. Wenn die persönliche Begegnung schwierig ist, ist

Kreativ bleiben! Bunte Steine sorgen für gute Laune Wir grüßen unsere Kunden, Referenten, Partner und Kollegen in der Zeit ohne Präsenzkurse mit bunt bemalten Steinen. Das Motto heißt:

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019