Fast Fashion: Menschenrechte und Umwelt im Ausverkauf

Online-Vortrag

Bild:Fast Fashion: Menschenrechte und Umwelt im Ausverkauf Mirjam Hitzelberger, Referentin für Globales Lernen beim Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB e.V.) nimmt am 16. Oktober um 18 Uhr bei einem Online-Vortrag die Fertigungsbedingungen von Kleidung kritisch in den Blick. Die Veranstaltung wird von der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund Bezirk Ravensburg veranstaltet.

Die Bilder vom Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesh sind um die Welt gegangen. Sie haben für Entsetzen gesorgt: Viele europäische Modeunternehmen haben hier Kleidung fertigen lassen. An den sozialen Missständen, aber auch an den politischen Rahmenbedingungen und den Einkaufspraktiken der Modeunternehmen hat sich seither wenig geändert. Dies hat sich einmal mehr durch die Covid-19-Pandemie gezeigt: Allein in Bangladesch haben rund 1 Million Arbeiter*innen ihre Arbeit in den Textilfabriken verloren, nachdem Unternehmen ihre Aufträge storniert haben. Der Vortrag zeigt am Beispiel der textilen Lieferkette globale Zusammenhänge von Produktion, Handel und Konsum auf, wirft einen Blick auf soziale und ökologische Missstände, aber auch darauf, welche Handlungsoptionen wir als Konsument*innen für einen sozial-ökologischeren Textilkonsum haben. Nicht zuletzt soll es aber auch darum gehen, welche politischen Rahmenbedingungen sich ändern müssen, um langfristig strukturelle Verbesserungen zu erzielen.

Sie erhalten per Mail die Einwahldaten für Zoom. Technik-Check ab 17.30 Uhr.

Anmeldeschluss ist Donnerstag 15.10.2020.
Eine Anmeldung ist unbedingt unter www.keb-rv.de erforderlich. Es kann ein freiwilliger Teilnahmebeitrag entrichtet werden.
(Foto: Textilfabrik_Copyright Volker Rektittke)

Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

Für Kirchengemeinderäte: Sitzungsleitung – Keine Hexerei --- ausgebucht ---20.01.2021 - Online-Kurs mit Konferenz-Tool ZOOM

Online: Das Freiwillige Ordensjahr – Eine besondere Auszeit27.01.2021 - Eine Veranstaltung mit der Projektkoordinatorin der Deutschen Ordensobernkonferenz via ZOOM

Bibel und Leichte Sprache 01.02.2021 - Online-Kurs zum Themenbereich Inklusion

Brauchen Kinder Märchen?01.02.2021 - Online-Veranstaltung

Wechseljahre als Chance 06.02.2021 - Workshop

Körperlich und geistig beweglich bleiben bis ins hohe Alter06.02.2021 -

keb Kursgruß

Kann denn Liebe Sünde sein? - Jetzt auf Youtube verfügbarTheologiestudentin Kira Beer sprach am Mittwoch, 13. Januar in einem Livestream-Format mit Weihbischof Thomas Maria Renz über Glaube und Kirche.

Teilnehmer von "Älter werden - lebendig bleiben" schicken sich gegenseitig "Kursgrüße"Gemeinsam mit der Kursleiterin Heidrun Dürr entwickelten die Teilnehmer der Gruppe "Spätlese" aus dem Kursformat "Älter werden - lebendig bleiben"

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2021
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019