Fast Fashion: Menschenrechte und Umwelt im Ausverkauf

Online-Vortrag

Bild:Fast Fashion: Menschenrechte und Umwelt im Ausverkauf Mirjam Hitzelberger, Referentin für Globales Lernen beim Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB e.V.) nimmt am 16. Oktober um 18 Uhr bei einem Online-Vortrag die Fertigungsbedingungen von Kleidung kritisch in den Blick. Die Veranstaltung wird von der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund Bezirk Ravensburg veranstaltet.

Die Bilder vom Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesh sind um die Welt gegangen. Sie haben für Entsetzen gesorgt: Viele europäische Modeunternehmen haben hier Kleidung fertigen lassen. An den sozialen Missständen, aber auch an den politischen Rahmenbedingungen und den Einkaufspraktiken der Modeunternehmen hat sich seither wenig geändert. Dies hat sich einmal mehr durch die Covid-19-Pandemie gezeigt: Allein in Bangladesch haben rund 1 Million Arbeiter*innen ihre Arbeit in den Textilfabriken verloren, nachdem Unternehmen ihre Aufträge storniert haben. Der Vortrag zeigt am Beispiel der textilen Lieferkette globale Zusammenhänge von Produktion, Handel und Konsum auf, wirft einen Blick auf soziale und ökologische Missstände, aber auch darauf, welche Handlungsoptionen wir als Konsument*innen für einen sozial-ökologischeren Textilkonsum haben. Nicht zuletzt soll es aber auch darum gehen, welche politischen Rahmenbedingungen sich ändern müssen, um langfristig strukturelle Verbesserungen zu erzielen.

Sie erhalten per Mail die Einwahldaten für Zoom. Technik-Check ab 17.30 Uhr.

Anmeldeschluss ist Donnerstag 15.10.2020.
Eine Anmeldung ist unbedingt unter www.keb-rv.de erforderlich. Es kann ein freiwilliger Teilnahmebeitrag entrichtet werden.
(Foto: Textilfabrik_Copyright Volker Rektittke)

Weitere Veranstaltungen aus unserem Programm

DigiMen - der virtuelle Männertreff: Männer lachen - von der befreienden Kraft des Humors03.11.2020 - Onlineveranstaltung mit dem Konferenz-Tool ZOOM

Geschwister und ihre Bedeutung füreinander04.11.2020 - Eltern in Kont@kt – Online Kurs

LiteraTour 2020 - entfällt 05.11.2020 - Neuerscheinungen deutschsprachiger Autor/innen

Von der Idee zum Buch 05.11.2020 - Workshop

Frauenfrühstück ---ausgebucht, Anmeldungen für die Warteliste möglich ---07.11.2020 - Frau und Spiritualität – in weiblicher Kraft unterwegs

Tanzen für Frieden 07.11.2020 - Kreis-Tanz-Veranstaltung

keb Kursgruß

End-lich leben - würdig sterben - Forum Hospiz als HörbeitragMonika Müller referierte als aktive Gestalterin der Hospizarbeit beim „Forum Hospiz“ in Leutkirch und Ravensburg. Jetzt ist der Vortrag zeitlich

"Wir waren trotzdem da" - Hospizdienste in der Corona - Pandemie Hospizdienste lassen den Kontakt zu Sterbenden und deren Angehörigen auch in der Coronazeit nicht abbrechen. Markus Waggershauser, Redakteur bei der

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2020
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
https://keb-rv.de

Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS V8i -2019