Herbst/Winter 2017/18


09.08.2017 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 09 08
Älter werden, lebendig bleiben
26.09.2017 | Ort: Leutkirch | Nr.: 26 09
Kleine Seniorenakademie Leutkirch
28.09.2017 | Ort: Ravensburg | Nr.: 28 09
Kleine Seniorenakademie Ravensburg
11.10.2017 | Ort: Ravensburg | Nr.: 11 102
Älter werden – lebendig bleiben
09.11.2017 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 11
Kleine Seniorenakademie Ravensburg
15.11.2017 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 111
„Was machen eigentlich inzwischen die Flüchtlinge?“

„Was machen eigentlich inzwischen die Flüchtlinge?“

Seniorenforum Ravensburg

Termin: Mi 15.11.2017, 14.30 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Städtischer Seniorentreff (barrierefrei)
Adresse: 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7
Referent/in: Stefan Goller-Martin, Sozialarbeiter, Leiter des Amtes Soziales und Familie bei der Stadt Ravensburg
Kosten: keine
Anmeldung: keine
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.,
Betriebsseelsorge, Städtischer Seniorentreff, Diakonische Bezirksstelle

Am 17. Februar 2016 war der Leiter des Amts für Soziales und Familie mit dem Thema „Flüchtlinge“ zu Gast im Seniorenforum. Damals ging es vor allem darum, wie die vielen Menschen, die seit Herbst 2015 verstärkt auch nach Ravensburg gekommen waren, untergebracht werden konnten. Zur Erinnerung: Ende Oktober mussten von jetzt auf nachher 300 Menschen in der Burachturnhalle untergebracht werden. Es gelang, wie vieles Andere in diesem Zusammenhang durch eine große Energieleistung von Stadt, Hauptamtlichen verschiedener Hilfsorganisationen und zahllosen Ehrenamtlichen. Für Ravensburg gilt im Großen und Ganzen „wir schaffen das“.
Heute, knapp zwei Jahre später fragen wir: Was ist aus diesen Menschen geworden, die da zu uns gekommen sind? Wie viele sind denn noch hier im Schussental? Wo leben sie – in der Burachhalle ist schon längst wieder Sportunterricht? Haben sie die Sprache lernen können und finden sich im oberschwäbischen Alltag zurecht? Wie viele haben eine Arbeit gefunden oder können eine Ausbildug machen? Aber auch: wer musste unfreiwillig wieder gehen? Wie viele sind von Abschiebung bedroht, z.B. nach Afghanistan? Auf diese und ähnliche Fragen wird wieder Stefan Goller-Martin eingehen. Geplant ist, dass auch geflüchtete Menschen als Gesprächspartner mit dabei sind.

Verantwortlich: Siegfried Welz-Hildebrand

„Was machen eigentlich inzwischen die Flüchtlinge?“

Städtischer Seniorentreff (barrierefrei), 88214 Ravensburg, Hirschgraben 7 

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=16&ICWO_course_id=1691&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1691

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
d61e01691
22.11.2017 | Ort: Bad Waldsee | Nr.: 22 11
Sich bewegen – sich begegnen


© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2017
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8