Frühjahr/Sommer 2018


kein Datum | Ort: Wangen | Nr.: 33 03
Elterncafé für geflüchtete Mütter und Väter in Wangen

Elterncafé für geflüchtete Mütter und Väter in Wangen

Termin: Beginn auf Anfrage
Ort: Wangen
Haus/Raum: Unterkunft Herzmannser Weg
Adresse: 88239 Wangen, Herzmannser Weg 51
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Diakonisches Werk Ravensburg, Stadt Wangen - Flüchtlingssozialarbeit

Das Elterncafé ist ein Angebot für geflüchtete Eltern. In regelmäßig stattfindenden Treffs werden die Eltern die Möglichkeit haben sich über Themen der Gesundheit, Erziehung und Eltern-Sein zu informieren und auszutauschen. Mediziner/innen, Psycholog/innen und Hebammen werden die Treffs inhaltlich gestalten – je nach Nationalität der Mütter und Väter werden Übersetzer/innen vor Ort sein.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1828&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1828

20.02.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 20 02
KESS-erziehen
26.02.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 022
Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung
19.04.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 19 04
Sicher unterwegs im WWW und mit dem Smartphone

Sicher unterwegs im WWW und mit dem Smartphone

Medienpraxis

Termin: Do 19.04.2018, 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Christian Schmidt medienpädagogischer Referent für das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Kosten: 8 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.

Das Internet ist längst in unserem Alltag angekommen. Die meisten von uns nutzen wie selbstverständlich Computer beziehungsweise Laptops um Informationen zu suchen, Emails zu versenden oder online einzukaufen. Und dank mobiler Geräte, wie Tablets oder Smartphones, steht uns das Internet auch quasi überall zur Verfügung. Andererseits lauern im Netz etliche Gefahren. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass in der Presse von Datenklau, Viren oder Online-Abzocke zu lesen ist.
Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst typische Gefahren und Risiken der Internetnutzung vorgestellt und gezeigt, welche Einstellungsmöglichkeiten es gibt, um diesen vorzubeugen. Anschließend haben die Teilnehmer/innen gleich die Möglichkeit unter Anleitung die wichtigsten Sicherheitseinstellungen selber an ihrem Gerät vorzunehmen. Hierzu bitte Smartphone und/oder Notebook mitbringen.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1802&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1802

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8e1961802
20.04.2018 | Ort: Langenargen | Nr.: 20 04
Zeit haben tut gut
05.05.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 05 05
Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Tagesseminar Teil 1

Termin: Sa 05.05.2018; 9 - 17 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg

„Wie sprechen Menschen? Aneinander vorbei!“, formulierte Kurt Tucholsky ironisch und traf damit den Kern vieler Missverständnisse. Meinungsverschiedenheiten entstehen dadurch, dass wir nicht verständlich ausgedrückt haben, wie wir uns fühlen, was wir brauchen und um was genau wir bitten. Um Konflikte zu vermeiden, haben sich Kommunikationsmodelle als äußerst hilfreich erwiesen. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit dem Modell der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Es lässt sich rasch vermitteln, ist überzeugend und einleuchtend. Im steten Wechsel von Theorie und Praxis verbessern wir unsere Kommunikationskompetenz. Das GFK-Modell hat das Ziel, zu einer Grundhaltung zu werden. Wir lernen uns selbst und unsere Wirkung auf andere besser kennen, entwickeln eine einfühlsame Kommunikation, bei der die Gefühle und Bedürfnisse der Beteiligten von zentraler Bedeutung sind. Wir üben Fremd- und Selbstwahrnehmung, Gelassenheit und Präsenz, Humor und Spaß kommen nicht zu kurz.

Verantwortlich: Verena Biggel

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1812&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1812

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aa3251812
15.05.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 052
Übungsabende in Wertschätzender Kommunikation

Übungsabende in Wertschätzender Kommunikation

Termin: Di 15.05., 05. und 12.06.2018; 19.15 - 21.45 Uhr


Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg

Obwohl die 4-Schritte-Methode nach Rosenberg sehr einfach ist, entspricht sie nicht unserer gewohnten Sprechweise. Oft sind wir in unseren alltäglichen Verhaltensmustern gefangen. Wir brauchen Übung, um in Konfliktgesprächen gelassen zu bleiben und um die unerfüllten eigenen oder fremden Bedürfnisse zu entdecken und auszusprechen. Geübt wird mit den Anliegen, welche die Teilnehmer mitbringen. Möglicherweise möchten wir üben, wie wir unseren Ärger ausdrücken, wie wir delikate Probleme ansprechen oder ein Gespräch wertschätzend beenden können. Die wertschätzende Kommunikation kann uns unterstützen, einschränkende Denkmuster und Glaubenssätze zu entdecken und aufzulösen. Sollten keine aktuellen Anliegen vorliegen, werden von der Übungsleiterin vorbereitete Themen vertieft. Die Teilnehmer frischen ihre Grundkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation auf und vertiefen sie, sie bekommen Impulse und Anregungen, um schwierige Situationen besser zu meistern.

Verantwortlich: Verena Biggel

Übungsabende in Wertschätzender Kommunikation

Bildungswerk (barrierefrei), 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10 

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1807&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1807

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
57fff1807
07.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 06
Vom Bilderbuch zum Smartphone
08.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 08 06
Wenn meine Tochter zum ersten Mal ihre Tage bekommt
09.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 06
Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur
10.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 10 06
Eltern sein - Paar bleiben
15.06.2018 | Ort: Kreuztal bei Buchenberg | Nr.: 15 06
Abenteuerwochenende für Väter (Großväter, Onkel) und Kinder (5 bis 12)
16.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 16 06
Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Tagesseminar Teil 2

Termin: Sa 16.06.2018; 9 - 17 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.

Wir arbeiten mit dem Sprachkonzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, dessen Herzstück die einfühlsame Verbindung zu sich selbst und anderen ist. Um das Konzept an praktischen Beispielen zu üben, nehmen wir auch die Situationsanalyse nach Schulz von Thun hinzu. Empathie-Fähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die wir weiter entwickeln können. Sie hilft, den Anderen und uns selbst in einem neuen Licht zu sehen und Konflikten schon im Vorfeld das Wasser abzugraben. Falls wir schon in einem handfesten Konflikt stecken, erweitern wir unsere Optionen, diesen ohne weitere Blessuren zu beenden.
Im Seminar vermehren wir im steten Wechsel von Theorie und Praxis unser Kommunikations-Vermögen, wir identifizieren versteckte destruktive Gesprächsbestandteile, eignen uns die Kunst der Beobachtung an, lernen, Gefühle und Bedürfnisse klar zu benennen und Bitten so zu formulieren, dass sich die Chancen auf Erfüllung signifikant erhöhen. Mit dieser Art der Kommunikation können wir unsere Beziehungen in Partnerschaft, Familie und Beruf nachhaltig verbessern und vertiefen.
Vorkenntnisse aus Teil 1 (Veranstaltungsnummer 05 05) sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1811&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1811

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
2f82e1811


© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2018
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8