Frühjahr/Sommer 2018


kein Datum | Ort: Wangen | Nr.: 33 03
Elterncafé für geflüchtete Mütter und Väter in Wangen

Elterncafé für geflüchtete Mütter und Väter in Wangen

Termin: Beginn auf Anfrage
Ort: Wangen
Haus/Raum: Unterkunft Herzmannser Weg
Adresse: 88239 Wangen, Herzmannser Weg 51
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Diakonisches Werk Ravensburg, Stadt Wangen - Flüchtlingssozialarbeit

Das Elterncafé ist ein Angebot für geflüchtete Eltern. In regelmäßig stattfindenden Treffs werden die Eltern die Möglichkeit haben sich über Themen der Gesundheit, Erziehung und Eltern-Sein zu informieren und auszutauschen. Mediziner/innen, Psycholog/innen und Hebammen werden die Treffs inhaltlich gestalten – je nach Nationalität der Mütter und Väter werden Übersetzer/innen vor Ort sein.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1828&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1828

20.02.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 20 02
KESS-erziehen
26.02.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 26 022
Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung

Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung

Vierteiliges Elternseminar

Termin: Mo 26.02., 05. und 19.03., 09.04.2018; 19.45 - 22.15 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Christel Härtl, Religionspädagogin, Weiterbildung in Transaktionsanalyse, Wangen
Kosten: keine
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.

ImageDie Zeit der Pubertät ist häufig eine große Herausforderung für Eltern. Die Pubertierenden sind Meister, uns an die Grenzen unserer Belastbarkeit zu bringen. Häufig sind Eltern dann verunsichert und suchen nach Möglichkeiten eines guten Umgangs mit den Jugendlichen. Die Gratwanderung zwischen Freiheit und Grenzen ist nicht immer einfach.
Wie können Sie als Eltern diesen Herausforderungen begegnen? Der vierteilige Kurs enthält neben einer Einführung in die grundlegenden seelischen und körperlichen Entwicklungsprozesse einen großen Praxisteil, in dem es um eine förderliche Beziehungsgestaltung geht. Sie erhalten Informationen und Grundlagen für den Umgang und das Gespräch mit den Jugendlichen. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten des Miteinanders, welche das Klima in der Familie deutlich verbessern können.
Dieser Kurs wurde in das Programm STÄRKE+ aufgenommen und richtet sich an alle Eltern, die mit der Pubertät ihrer Kinder an besondere Herausforderungen kommen.

Verantwortlich: Verena Biggel

Pubertät – Zeit der Auseinandersetzung

Bildungswerk (barrierefrei), 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10 

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1800&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1800

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1d8571800
19.04.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 19 04
Sicher unterwegs im WWW und mit dem Smartphone
20.04.2018 | Ort: Langenargen | Nr.: 20 04
Zeit haben tut gut
05.05.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 05 05
Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Tagesseminar Teil 1

Termin: Sa 05.05.2018; 9 - 17 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg

„Wie sprechen Menschen? Aneinander vorbei!“, formulierte Kurt Tucholsky ironisch und traf damit den Kern vieler Missverständnisse. Meinungsverschiedenheiten entstehen dadurch, dass wir nicht verständlich ausgedrückt haben, wie wir uns fühlen, was wir brauchen und um was genau wir bitten. Um Konflikte zu vermeiden, haben sich Kommunikationsmodelle als äußerst hilfreich erwiesen. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit dem Modell der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Es lässt sich rasch vermitteln, ist überzeugend und einleuchtend. Im steten Wechsel von Theorie und Praxis verbessern wir unsere Kommunikationskompetenz. Das GFK-Modell hat das Ziel, zu einer Grundhaltung zu werden. Wir lernen uns selbst und unsere Wirkung auf andere besser kennen, entwickeln eine einfühlsame Kommunikation, bei der die Gefühle und Bedürfnisse der Beteiligten von zentraler Bedeutung sind. Wir üben Fremd- und Selbstwahrnehmung, Gelassenheit und Präsenz, Humor und Spaß kommen nicht zu kurz.

Verantwortlich: Verena Biggel

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1812&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1812

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ca1e81812
15.05.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 15 052
Übungsabende in Wertschätzender Kommunikation
07.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 07 06
Vom Bilderbuch zum Smartphone

Vom Bilderbuch zum Smartphone

Medien im Alltag von Kindergartenkindern

Termin: Do 07.06.2018, 19.30 Uhr
Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk, Raum E0.07 (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Anne Radlinger, Medienpädagogin und Erwachsenenbildnerin
Kosten: 8 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.
Kooperationspartner: Katholische Gesamtkirchengemeinde Ravensburg

Egal, ob Fernsehen, PC, Internet, Tablet oder Smartphone, Kinder kommen immer früher mit digitalen Medien in Berührung. Die Familie ist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. An diesem Abend setzen wir uns damit auseinander, wie Eltern ihre Kinder begleiten und mit altersspezifischen Angeboten unterstützen können. Es geht um Fragen wie: Welche Rolle spielen Medieninhalte und -figuren im Alltag der Kinder? Wie können Eltern ihre Kinder dabei unterstützen, aktiv und kreativ mit Medien umzugehen und ihnen bei der Verarbeitung ihrer Medienerlebnisse helfen? Kinderseiten, Spiele und Apps im Internet – welche empfehlenswerten Angebote gibt es und worauf sollte man achten? Wo liegen Chancen und Risiken?
Der Abend richtet sich an Eltern mit Kindern bis 7 Jahren und Pädagog/innen, die mit Kindern in dieser Altersgruppe arbeiten.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1820&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1820

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
ca1e81820
08.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 08 06
Wenn meine Tochter zum ersten Mal ihre Tage bekommt
09.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 09 06
Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur
10.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 10 06
Eltern sein - Paar bleiben
15.06.2018 | Ort: Kreuztal bei Buchenberg | Nr.: 15 06
Abenteuerwochenende für Väter (Großväter, Onkel) und Kinder (5 bis 12)
16.06.2018 | Ort: Ravensburg | Nr.: 16 06
Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Einfühlsam kommunizieren mit dem Modell GFK

Tagesseminar Teil 2

Termin: Sa 16.06.2018; 9 - 17 Uhr

Ort: Ravensburg
Haus/Raum: Bildungswerk (barrierefrei)
Adresse: 88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in: Monika Löhle, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin, Ravensburg
Kosten: 35 €
Anmeldung: erforderlich!
Veranstalter: keb Kreis Ravensburg e.V.

Wir arbeiten mit dem Sprachkonzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, dessen Herzstück die einfühlsame Verbindung zu sich selbst und anderen ist. Um das Konzept an praktischen Beispielen zu üben, nehmen wir auch die Situationsanalyse nach Schulz von Thun hinzu. Empathie-Fähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die wir weiter entwickeln können. Sie hilft, den Anderen und uns selbst in einem neuen Licht zu sehen und Konflikten schon im Vorfeld das Wasser abzugraben. Falls wir schon in einem handfesten Konflikt stecken, erweitern wir unsere Optionen, diesen ohne weitere Blessuren zu beenden.
Im Seminar vermehren wir im steten Wechsel von Theorie und Praxis unser Kommunikations-Vermögen, wir identifizieren versteckte destruktive Gesprächsbestandteile, eignen uns die Kunst der Beobachtung an, lernen, Gefühle und Bedürfnisse klar zu benennen und Bitten so zu formulieren, dass sich die Chancen auf Erfüllung signifikant erhöhen. Mit dieser Art der Kommunikation können wir unsere Beziehungen in Partnerschaft, Familie und Beruf nachhaltig verbessern und vertiefen.
Vorkenntnisse aus Teil 1 (Veranstaltungsnummer 05 05) sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Verantwortlich: Verena Biggel

Link zur Veranstaltung:
www.keb-rv.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=12&ICWO_course_id=1811&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1811

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
 
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
89d981811


© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. 2018
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30 | Fax.: 0751/36161-50 | info@keb-rv.de
www.keb-rv.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8